(Ehemalige) Sendernamen


Sieber

Benutzer
Der Klassiker:
Südfunk 3 -> Radio 3 Südfunk Stuttgart -> Südfunk 3 -> SDR 3.

Eher kein Klassiker:
Radio Gong 2000 -> Radio Gong -> (Radio) Gong 96,3
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiocat

Benutzer
Nicht ganz richtig. "Stadtradio Stuttgart" sollte es heißen, analog zu Stadtradio Karlsruhe und Stadtradio Heilbronn (war ja eine Art Verbund). Doch das rief die Justitiare an der Neckarstraße auf den Plan. Der SDR hatte nämlich Rechte an der Phrase "Radio Stuttgart" geltend gemacht. So hieß und heißt (wieder) das Regionalprogramm des SDR für den Raum Stuttgart.
Letztendlich hieß es dann "Stadtradio für Stuttgart" beim Programm auf der Königsstraße und "Stadtradio 107.7" aus dem Rundschaustudio. Und Bernies Ding hieß von Anfang an "Hithouse". Rundfunk aus Gablenberg war eine halbe Stunde, welche das Rundschaustudio verkaufte, eine eigene Lizenz gab es dafür nicht.
"Melodie fürs Knie" gab es aber erst ab Dezember 1990, vorher sendete auch das Studio in der Königsstraße einen recht wilden Stilmix. Bis August 1994 ging es dann recht wild zu, wenn bis 10 Uhr sich Rex Gildo, Engelbert und Iglo Langnesias sich die Klinke in die Hand gaben, dann von 10:30 Uhr an Eurodance und Charts folgten, gefolgt von einer Stunde SchlagerOldies und dann House, Techno und Clubsounds vom Bernie...
 
Oben