Eifeler Radiotage


#80
Da muss ich an
gab es in der Sprechertisch-Schublade des "großen" Nachrichtenstudios 2 einen kleinen Handgong à la Robert Lembke, der sanft mit einem Filzklöppel geschlagen werden musste, sonst hoben die Sendemasten im Hessenland ab... Der Spaß für uns war, den Filzklöppel rumzudrehen und mit dem Holzende viel energischer draufzukloppen als erlaubt...)
denken. Das musste ich schon beim Zuschauen zu den letzten Radiotagen im November. Ich habe innerlich gefeiert.
 
#88
Mensch, sind nicht Bunker genau für solche Fälle gedacht? Coronas müssen draussen bleiben. Schade...aber der Herbst kommt schneller als wir denken. Da passt sich die Eifeler Aussentemperatur der Bunkertemperatur wieder an :)
 
Oben