Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#6
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Ganz bescheidene Frage am Rande: Wer sind Elitz und Müchler?
 
#8
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Pfui Teufel!

@MichaNRW - gestern Nachmittag funzte der link noch, leider!

@ Der Radiator - "Parallelforum"? War das ein Versuch aus der Abteilung Guerilla-Marketing?

schlesien-online.de - eine ganz ganz kranke Seite, von einem ganz ganz kranken Betreiber, für eine ganz ganz kranke Community - passend bzw unpassend zum heutigen 8.5.05.
 
#9
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Danke, Micha. Im Lichte der Kenntnis dieser Fakten gewinnt dieser Phoner natürlich an außerordentlicher Brisanz. Von daher kann man nur sagen, daß der Moderator (meiner Meinung nach) hier völlig richtig gehandelt hat. Sicherlich eine Perle des Radios, sowas hört man auch nicht alle Tage (obwohl das vielleicht manchmal der Fall sein MÜSSTE, hüstel hüstel).
 
#10
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Dass da nun einem Hörer mal das Wort "Ar***löcher" entfleucht ist, das ist die eine Sache.

Viel bemerkenswerter finde ich aber den RAHMEN, in dem das passiert ist. Da stellen sich zwei führende Köpfe eines Senders live(!) dem Publikum und diskutieren mit ihm über das Programm.

Man stelle sich sowas mal im Privatradio vor! Ich glaube, da würde mindestens jeder zweite Hörer auf das gute alte A-Wort zurück greifen.
 
#11
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Zitat von unter3:
@MichaNRW - gestern Nachmittag funzte der link noch, leider!
Nun bleibt doch mal ganz unruhig. Hier ist die Datei, einen etwas länger gefaßten Ausschnitt als die vom WAZmann eingestellte Passage beinhaltend.

Zitat von unter3:
@ Der Radiator - "Parallelforum"? War das ein Versuch aus der Abteilung Guerilla-Marketing?
Ich würde eher sagen Leicht-SPAM :wow: :wow: :wow:

Zitat von unter3:
schlesien-online.de - eine ganz ganz kranke Seite, von einem ganz ganz kranken Betreiber, für eine ganz ganz kranke Community - passend bzw unpassend zum heutigen 8.5.05.
Dann sollte man gerade an diesem heutigen Tage (auf Radio Eins räsonierte gerade jemand, wie er den Terminus „Kriegsende“ mittlerweile als offiziöse, überall nachgeplapperte Sprachregelung empfinde) vielleicht doch noch erwähnen, daß derjenige, der die Datei auf diesem Server abgelegt hat, m.W. in keiner Beziehung zum vordergründigen Inhalt dieser Domain steht.
 
#12
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Mal 'ne ganz blöde Frage, auch wenns OT ist. Was soll denn an der schlesien-online-Seite so schlimm sein? Ich kann da nix finden, was irgendwie doppeldeutig wäre. Klar, gewöhnungsbedürftig der Schmarn dort, aber von "Meinungsfreiheit", falls man die bei der harmlosen Page überhaupt heranziehen muß, habt ihr wohl noch nichts gehört?

Oh diese Entrüsteteten,
angetreten zum pflichtgemäßen Aufheulen, einmal im Jahr. Aber erstmal BILD-gerecht aufheulen ist einfacher, als sich mit Inhalten auseinandersetzen zu müßen. Gerade heute...

:wall:

Zurück zum Thema!
 
#13
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Die PErson, welche die Radiomitschnitte auf diesen Server schlesien-online stellt, hat mit den restlichen Inhalten der Seiten AFAIK sowieso nichts zu tun!
 
#14
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Nochmal OT, der Vollständigkeit wegen!
Die PErson, welche die Radiomitschnitte auf diesen Server schlesien-online stellt, hat mit den restlichen Inhalten der Seiten AFAIK sowieso nichts zu tun!
Du stellst hier bei den Radioforen also Anhänge rein und tust mehr oder weniger deine Meinung kund, weil du mit den Radioforen nix zu tun hast?
:wall: :wall: :wall:
 
#15
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Zitat von Radiokult:
Was soll denn an der schlesien-online-Seite so schlimm sein?
Dann schau' Dir z.B. mal die Linkliste an, falls die graphische Gestaltung nicht schon reicht.

Mir geht der Hut hoch, wenn abgewickelte, offenbar ihrer Identität beraubte Leute auf einmal ihr Schlesierherz entdecken und meinen, sich dabei auf die vor 60 Jahren zu Ende gegangenen Zeiten berufen zu müssen, weil sie wohl mit den Polen absolut nichts am Hut haben. Geflissentlich unter den Teppich gekehrt wird dabei, wie es eigentlich dazu kam, daß Schlesien heute eben bis auf einen m.E. vernachlässigbaren Zipfel in Polen liegt.

Auch hier kann man eine Kurve zum Medienbezug hinbekommen: Ich bin der Meinung, daß das offizielle Bild, das die Medien über den EU-Beitritt Polens bzw. die Reaktion der kurz vor der Neiße wohnenden Leute gezeichnet haben, ein gehöriges Maß an Heuchelei enthielt.
 
#16
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Ist ja gut, eine etwas merkwürdige Deutschtümelei ist da schon vorhanden, aber es ändert nichts an der obigen Aussage. Wer das eine "Extrem" billigend zuläßt muß nämlich das andere "Extrem" zumindest akzeptieren...
Mir würden ganz andere Seiten einfallen, welche leider legal (!) im Netz zu finden sind. Über die darf man sich dann aber vollkommen zu Recht aufregen!

Übrigens: Im Comedy-Thread findest du einen WDR2-Mitschnitt von Freitag Abend. Ist dieser "Comedy-Grenzfall" auch eine Verherrlichung?

...und jetzt zurück zum D-Radio.
 
#17
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Der jenige, der die Datei bei schlesien-online.de abgelegt hat, hatte auch nicht im Sinn, dass sie hier gepostet wird. Es wurde sich hier daran einfach bedient. Das hat die Person, welche den Mitschnitt dort abgelegt hat, mitbekommen und ihn wieder entfernt. Das ist der recht einfache Hintergrund.
 
#19
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Wenn ich in Bad Honnef (bei Bonn, also im südlichen NRW) wohne, warum sollte ich meine Beiträge / Airchecks und sonstiges bei schlesien-online.de hochladen? :rolleyes: Zu Deiner Information: Ich habe meinen Webspace bei T-Online. Du hättest Dich vorher informieren sollen, bevor Du hier irgendeinen Quatsch hinschreibst und mich ohne Grund als Verräter beschimpfst.:mad:
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass sich Nutzer von hier einfach an Airchecks von anderen Foren und deren User bedienen ohne zu fragen, aber das nur nebenbei.
Ich stehe mit der betroffenen Person übrigens auch in eMail Kontakt und weiss, dass er auch versucht hat, sich hier zu registrieren um hierzu was zu sagen, aber er kann noch nicht schreiben, weil sein Profil noch nicht freigeschaltet ist.
 
#20
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Punkt 1: Solange der Download frei zugänglich ist, weiß ich nicht was daran verwerflich sein soll, dass auch anderen Forenteilnehmern zugänglich zu machen.
Punkt 2: Traurig, dass hier tatsächlich keine ernsthaften Diskussionen mehr stattfinden können, ohne das sich gleich wieder 2 in die Haare kriegen, auch wenns inzwischen vollkommen OT ist... :mad:
 
#21
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Dann frage ihn doch, ob ich den Mitschnitt wieder runternehmen soll.
Wenn ja, dann mache ich das gerne.

Zum Thema Deutsch: Ist es also heute sogar verwerflich, dass man auf Internetseiten in "altdeutscher" Schrift schreibt ? Dann kann ich meine Bibel, die ich hier habe, auch gleich entsorgen - sie wurde 1925 gedruckt und ist ein Geschenk meiner Großeltern selig.
 
#22
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

@sebi: ok sorry wegem dem verräter, is mir jetzt so raus gerutscht! aber so ein zirkus wegen dem download, oh man.
 
#23
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Wie fandet Ihr die Diskussion?
Elitz und Müchler haben doch die Kritik völlig abgewiegelt!
Fast alle Hörer haben sich kritisch über die Neuerungen im Programm geäußert - das müsste denen doch zu Denken geben.
Aber stattdessen versuchte Elitz am Anfang noch, positive emails vorzulesen.
Irgendwann ist einem Hörer auch dieser Trick aufgefallen.
 
#25
AW: Elitz und Müchler im Deutschlandradio: "A****-Löcher"

Mal ganz im Ernst, wer läßt sich denn freiwillig on air seine eigene Arbeit schlecht reden, ohne zumidest den Versuch zu unternehmen da ein wenig gegenzusteuern?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben