Ellen Arnholds Auszeit


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nimmt Ellen Arnhold eine Auszeit oder nicht? Seit März 2015 hat von ihr niemand mehr etwas gehört. Die Medien haben auch nicht über eine Auszeit berichtet. Doch die Tagesschau Redaktion teilte mir dies heute mit. Glaubt ihr, dass sie nochmal jemals auf den Bildschirm zurückkehren wird?
 
#2
Ein Wiedersehen wäre schön, wirklich eine tolle Frau. Andererseits macht
der "Nachwuchs", Frau Zervakis und Frau Rakers, einen guten Job.
Wie lange wohl Jan Hofer noch Sprecher bleibt (bleiben darf)?
Das Rentenalter dürfte er erreicht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Ja Frau Zervakis und Frau Rakers machen einen guten Job. Und auch Thorsten Schröder und Susanne Daubner sind souveräne Sprecher.
Bei Jan Hofer weiß man ja nicht wie alt er ist. Aber ein richtiges Rentenalter gibt es bei Sprechern ja nicht.
Alfred Rücker spricht auch noch (im off) und der ist bereits 72.
 
#5
Ellen Arnhold war auch nach Beginn ihrer "Auszeit" viele Monate lang auf der Tagesschau-Website als Sprecherin verzeichnet.
Und ich bin mir sicher, das war auch noch bis letzten Monat so. Vielleicht auch noch diesen Monat. Jetzt wurde sie entfernt.
Ich kann mir eine Rückkehr leider nicht vorstellen, wenngleich ich dies natürlich sehr begrüßen würde...
Schade! Ich habe sie immer sehr gerne gesehen...
 
#6
Wie lange wohl Jan Hofer noch Sprecher bleibt (bleiben darf)?
Das Rentenalter dürfte er erreicht haben.
Es ist wohl nicht so ganz klar, ob er nun Baujahr 1950 oder Baujahr 1952 ist. Aber selbst wenn nur letzteres zutrifft, ist er inzwischen faktisch Rentner. Über die Chefsprecher-Nachfolge von Johannes Neuenhofer, wie er übrigens richtig heißt, darf schonmal spekuliert werden.
 
#8
Ich bin mir fast sicher, dass es Thorsten Schröder wird. Er ist grundsätzlich mal nicht nur Sprecher, sondern auch Moderator. Er macht NDR Aktuell im Regionalprogramm und "übt" da schon mal für tagesschau24. Er moderiert das Nachtmagazin, was er künftig dann wohl nicht mehr unbedingt machen wird. Und er ist ein souveräner Sprecher. Susanne Daubner ist "nur" Sprecherin. Allerdings wird Johannes Neuenhofer noch wenigstens 1,5 Jahre an seinem Stuhl kleben, tippe ich mal... Er geht in Rente im Herbst 2019. Nur so mal als Tipp. :)
 
#9
Thorsten Schröder könnte es sein. Ich tippe dennoch auf Jens Riewa, weil er nach Jan Hofer am längsten dabei ist und auch schon relativ viel Erfahrung hat. Vielleicht wagt Hofer aber auch den Schritt und macht eine Frau zur Chefsprecherin. Obwohl hier ist die Auswahl mau, da Susanne Daubner nur Sprecherin ist und Judith Rakers zuviel zu tun hat und Linda Zervakis noch nicht lange genug dabei ist.
 
#10
Ich tippe Jan Hofer macht mindestens noch bis 2020. Er macht sein Alter zum Geheimnis und ich schätze er macht bis zum 70. Geburtstag. Er hat ja auch noch ein kleines Kind. Falls er Jahrgang 52 ist könnte er auch noch bis 2022 machen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben