Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#26
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachen "DU" angesprochen!

Zitat von Dandyshore:
Hier wird die Entscheidungskompetenz von Nick Maloney auch regelmäßig überschätzt. Der Mann ist Morninghost und nicht Programmchef. Er zeichnet für seine Show verantwortlich, nicht für die strategische Positionierung, das OnAir-Design oder einzelne Wordings.

Die letzte Wasserstandsmeldung war doch, daß Frau Jung den Posten des stellvertretenden Programmdirektors erv.. *ähm* .. klommen hat. Demnach wäre das (wenn auch nicht auf Ihrem Mist gewachsen) zumindest mittels Ihrem Kopfnicken durchgewunken. Oder ?

Ab nu Du'z oder Sie'z. Eine Mehrzahl an Hörern mit Du anzusprechen ist genauso grammatikalisch richtig, wie "da werden Sie geholfen" aus dem Mund von Frau Feldpooth. Aber gut. Unser Wirtschaftsminister Clement geht auch bis heute davon aus, daß wenn die Läden länger offen sind, die Leute auch mehr einkaufen. Stört auch keinen...

:p
 
#27
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

@ LeoBerlin:

Ist das denn so schwer zu begreifen? :rolleyes:

Natürlich geht es nicht darum, daß ein Jugendradio seine Hörer siezen soll. Gefragt ist (wie übrigens auch schon in einem anderen Thread, bin aber jetzt zu faul, die Suchfunkton zu bemühen, zumal das der Threaderöffner hätte tun sollen), ob die Hörer im Plural ("IHR") oder im Singular ("DU") angesprochen werden sollten.

Manchmal hilft es eben doch, sich den Faden in seiner Gesamtheit durchzulesen und nicht tumb auf den letzten Beitrag zu antworten. :wall: :wall:

Andererseits - ob's hülfe? Das mit dem Verstehen von Texten ist hierzulande ja nicht gerade eine Spezialität, wenn man den PISA-Tests glauben will...
 
#28
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachen "DU" angesprochen!

Zitat von Radiokult:
Och Mensch, muß man denn hier wirklich jeden blöden Witz erklären? Es soll sich begeben haben, dass hier im Forum ein gewisses Berlinerradio behauptete Arno verlasse 104.6RTL, was die BZ dann irgendwann mit viel Trara gedruckt hat... noch weitere Anhaltspunkte nötig, um das Obige zu verstehen? :D
ich muss zugeben, dass ich dein "Witz" nicht ganz verstehe. Ich meine: was hat der mögliche RTL-Abgang Arno Müllers mit der Hörer-Ansprache von Energy Berlin zu tun?
Was die BZ so schreibt, ist mir eigentlich ziemlich egal....
 
#30
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Hörer werden gedutzt? was ist dabei. Bei Fritz ist das doch auch so und es wird nicht extra ein topic deswegen gestartet. Was ist da so besonders?
 
#31
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachen "DU" angesprochen!

Zitat von 2good2betrue:
Berlinradio setzen, sechs! Pisa durchgefallen!
Also, wenn ich mir deine Rechtschreibung aus einem anderen Beitrag weiter oben so anschaue, dann gute Nacht....

Und um was es hier eigentlich geht, weist Du anscheinend auch nicht. Ohne Worte..... :wall:
 
#32
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Zitat von new_rom:
Hörer werden gedutzt? was ist dabei. Bei Fritz ist das doch auch so und es wird nicht extra ein topic deswegen gestartet. Was ist da so besonders?
Lese Dir den Thread noch mal genau durch. Kleine Hilfe:

Ihr hört Energy !

Du hörst Energy!
 
#34
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Zitat von Makeitso:
@ LeoBerlin:

Ist das denn so schwer zu begreifen? :rolleyes:

Natürlich geht es nicht darum, daß ein Jugendradio seine Hörer siezen soll. Gefragt ist (wie übrigens auch schon in einem anderen Thread, bin aber jetzt zu faul, die Suchfunkton zu bemühen, zumal das der Threaderöffner hätte tun sollen), ob die Hörer im Plural ("IHR") oder im Singular ("DU") angesprochen werden sollten.

Manchmal hilft es eben doch, sich den Faden in seiner Gesamtheit durchzulesen und nicht tumb auf den letzten Beitrag zu antworten. :wall: :wall:
Ok, jetzt hab ichs begriffen, obwohl ich mir den ganzen Thread durchgelesen hatte. Aber ich sehe trotzdem nicht, wo da das Problem liegt. Wozu dazu nen Thread aufmachen. Das ist doch so brisant wie die schon erwähnte Wasserstandsmeldung, oder nicht?

Andererseits - ob's hülfe? Das mit dem Verstehen von Texten ist hierzulande ja nicht gerade eine Spezialität, wenn man den PISA-Tests glauben will...
Du kennst mich nicht, also bitte stecke mich nicht in eine Deiner Schubladen! :rolleyes:
 
#35
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Einzahl, Mehrzahl ... mir ist das vollkommen egal. Ich empfinde, und in diese Richtung (nicht diese Meinung) deute ich auch den Fadeneröffner, das Duzen als Aufdringlichkeit. Sender brauchen das eventuell heute, sicher ist das auch mit den Fachbrgiffen, die ich oben gelesen habe zu erklären. Das mit dem "persönlich" ansprechen hat ja auch einem Sinn, allerdings nicht bei mir. Zum (leider bei vielen Programmen verloren gegangenen oder niemals vorhanden gewesenen) seriösen Auftreten gehört auch Distanz. Schließlich ist Radio für mich auch etwas Exklusives. Ich vertraue denen (euch), die mir was erzählen. Wenn sie Stammtischton ** wählen, wirds mir zu zweifelhaft. Vertraulichkeit wird erreicht, wenn mich das Programm über Inhalte erreicht.
Wenige erreichen mich.
Bin aber nur Hörer ...

Edit: stammtischton ist falsch, denn zum Stammtisch gehört ja wohl ein kräftiges DU. Ich meine Kneipenbekanntschaftston...
 
#36
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Jeder Radiohörer hört für sich allein. Radio erreicht genau einen Hörer und das mehr oder weniger viele tausend Mal. Daher ist nur der Singular richtig.
Bei der Höflichkeitsform "Sie" fällt der Unterschied zwischen Plural und Singular nicht so sehr auf, ein klarer Vorteil mit dem Nachteil einer gewissen Distanz.

Gegen ein "Du" wäre eigentlich nichts einzuwenden, würde das Niveau stimmen. Leider ist das jedoch selten der Fall, denn Formulierungen wie "Auf der A7 stehst Du im Stau" (ne, tu ich nich) oder ähnliches sind einfach nur Blödsinn.

Andererseits geht "ihr" meiner Meinung nach ins Leere. Es ist meistens eben keine Menschenmenge, die sich Radio hörend als Gruppe empfindet, vor einem Radio. Dadurch fühle ich mich nicht persönlich angesprochen, auch eine Form von Distanz.

Mein Fazit:
Ein "Du" erfordert ein gehöriges Maß an Einfühlsamkeit und Niveau, um nicht aufdringlich zu wirken.
"ihr" ist falsch und geht am Hörer vorbei.
Die Distanz eines "Sie" erleichtert den Umgang mit den Hörern, aber die Distanz bleibt.

Ich kenne keinen Sender, der das "Du" durchgängig verwendet, ohne plump und aufdringlich zu erscheinen.
Ein "Sie" ist mir daher immernoch am liebsten, aber es kommt etwas distanziert rüber.
 
#37
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Zitat von ömmel:
... Zum (leider bei vielen Programmen verloren gegangenen oder niemals vorhanden gewesenen) seriösen Auftreten gehört auch Distanz.
So lange ich in den Nachrichten Formulierungen wie "hat offenbar ein Pilot", "sind wahrscheinlich 12 Menschen" oder Ähnliches verwende, kann's mit der Kompetenz und dementsprechend gekoppelt mit der Seriösität nicht weit her sein.
 
#39
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachen "DU" angesprochen!

Zitat von LeoBerlin:
Sehe ich ganz anders. Welcher Teeny oder Twen will denn "gesiezt" werden? Das würde doch gar nicht zu einem Jugendradio, was man mehr oder weniger sein möchte, passen. Da kann man ja gleich Spreeradio einschalten...
Ich meinte damit, dass man zwar ihr oder euch sagen sollte aber nicht du oder dir.
 
#40
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Alo wenn IHR mich fragt, bin ich auch für den Plural. Das klingt besser und ist nicht so aufdringlich. Aber es gibt da so einige Coach's die für den Singular pledieren. Für mich ist das alles eine RTL-Macke.

mfg
 
#41
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Zitat von Special-A:
Für mich ist das alles eine RTL-Macke.

mfg
Quatsch - Jump hat mit dem Geduze angefangen - und das schon vor über 5 Jahren.

Es klang von Anfang an fürchterlich aufdringlich.
 
#44
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

@ Dandyshore > Nochmal von oben lesen. =) Die Frage hatten wir schon. =)
 
#46
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Heute morgen lief das auch auf Delta-Radio.
"Nicht daß Du Dich wunderst. Wir sie-zen Dich ab sofort, denn das gefällt Dir laut einer Umfrage besser"

Aaaargh ...
 
#49
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

Nein, das sollte natürlich nur ein Gag sein, der aber nach hinten losging.
Wie kann man bei einem Sender, der die Hörer plump und ungefragt duzt ein Umfrageergebnis bringen, daß genau das Gegenteil beweist?
 
#50
AW: Energy Berlin: Hörer werden mit einfachem "DU" angesprochen!

interessant in diesem Zusammenhang vielleicht... Energy Nürnberg hat das "Du" (ich denke) im Frühjahr abgeschafft und ist zum allegemeinen "ihr" zurückgerudert... soviel zur Strategie einer grossen Radiomarke ;)

Vielleicht sollten sich die Berliner gruppenintern mal einer Nachhilfe im Süden bedienen, da ich persönlich den Eindruck habe dass in München/Nürnberg einfach das bessere Programm gemacht wird...

Persönlich finde ich dieses penetrante Geduze widerlich, gekünstelt und einfach nicht authentisch.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben