Energy Hessen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Jetzt wird's heiss in der hessischen Radioszene: Habe gerade von einem Freund einen Artikel des Mediendienstes Der Kontakter aus dieser Woche gefaxt bekommen. Hier geht es um die MA-Ergebnisse von NRJ, und hier ist zu lesen, dass NRJ eine Expansion des Networks nach Frankfurt plant. NRJ-GF Friesinger wird hier zitiert mit den Worten "Wir werden die bevorstehende Ausschreibung in Hessen genauso wie jede andere Ausschreibung prüfen und uns bewerben, wenn wir eine Perspektive für ein Energy-Angebot sehen".
Rein technisch ist die geplante Kette ja attraktiv, es soll unter anderem zwei Frequenzen im Raum Frankfurt und weitere in Wetzlar, Gießen, Kassel usw. geben. Nur: Welche Chance hätte ein NRJ Hessen gegen FFH, Planet und achtmal hr? Ist der Markt nicht schon übersättigt?
 
#2
Naja, Radiotor, aber glaubst Du wirklich, daß Energy eine Chance haben wird? Ich meine, jeder Sender bewirbt sich bei 'ner Ausschreibung. Zuletzt haben sich sogar baden-württembergische Sender in Brandenburg beworben...

Denke aber nicht, daß Energy Chancen haben wird.
 
#3
@CHR: Einerseits hast Du recht. Noch mehr Konkurrenz für FFH und planet? - da dürfte der Herr Hillmoth schon den Leuten bei der LPR in Kassel so lange auf den Leim gehen, bis sie die Frequenzen an Radio Melodie und Metropol FM vergeben...lol.

Andererseits hat die LPR schon mal Mut bewiesen, mit der Entscheidung pro Sky Radio (in anderen Bundesländern sind die bislang klanglos untergegangen). Und heute muss man auch auf die Wirtschaftlichkeit bei Sendern schauen. Das Beispiel Bayern zeigt dies doch deutlich. Und zuuu viel sollte den Beamten bei der LPR nun auch nicht zuzumuten sein, oder?
 
#5
Die sollten mal lieber Enrgy Köln bringen hier gibt es doch kein richtiges privates Jugendradio...Power Radio ist das Einzige und man kann es nur Samstags von 21-0 Uhr empfangen auf den Frequenzen von RadioNRW
 
#6
@LittleGee
Falsch: Power Radio kannst du am Samstag von 21 bis 02 Uhr über die NRW-Lokalradios empfangen.
Davon ab, bevor die LfR Düsseldorf Energy in NRW zuläßt, bekommt der WDR eine weitere Kette über UKW für NRW zugesprochen. Mich würd ja mal interessieren, ob sich die NRJ-Chefs schon jemals bei der LfR beworben haben, um Radio für NRW zu machen, lukrativ wäre es!
 
#7
Energy stand m.W. schon mal mit einem Fuss in NRW, als Radio Aachen verkauft wurde. Damaliges schlechtes Management (kritisiert wurde u.a. der damalige NRJ-Chef Montague) sorgte dafür, dass Dornier die Lizenz den Franzosen vor der Nase weggeschnappt hat. Bleiben somit die Träume von einem Network an Rhein und Ruhr, genau so wie wohl auch Frankfurt und Hannover Träume bleiben dürften. Eheste Chancen sehe ich für weitere NRJ-Stationen derzeit in Meck-Pomm (Einstieg bei der Ostseewelle), in Bayern (dort wackeln weitere Lokale, und Gerüchte über einen Einstieg bei Fantasy Augsburg kursieren nicht nur in diesem Forum) und evtl. auch Rheinland-Pfalz (da muss Herr Herzog aber erst mal UKW-mäßig expandieren). Aber, wie gesagt: das alles reine Spekulation und von offizieller Seite weder bestätigt noch dementiert. Bitte also nicht zu ernst nehmen...
 
#9
Ohh hat sich das geändert ich hab zu Zeiten gehört da ging die Sendung nur vo 21-0 Uhrdann war Schluß.Noch mehr WDR nöööö ich bin froh das ich ADR und DSL hab da kann ich wenigstens aus fast dem Vollen schöpfen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben