Energy Stuttgart jetzt auch in Karlsruhe


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
In einem Konkurrenzforum las ich vor einigen Tagen, dass die 100,7er-Antenne von NRJ Stuttgart gedreht wurde. Offizielle Begründung: das Signal soll Richtung Mittelelasass abgeschwächt werden, weil es einen Einspruch der Franzosen gab. Inoffiziell wird aber vermutet, dass der bislang kaum mögliche Empfang in Karlsruhe durch die Aktion realisiert werden sollte. Ich konnte mich nun gestern, da ich beruflich einen Termin in KA hatte, davon überzeugen: die 100,7 ist nun in Karlsruhe Ortssender und erreicht fast die gleiche Feldstärke wie Regenbogen auf der benachbarten 100,4. Was bedeutet das eurer Meinung nach für die Konkurrenzsituation vor Ort? Kann NRJ nun auch dort gegenüber Hit 1, Regenbogen und SWR 3 punkten?
 
#2
Das mit dem besseren Empfang kann ich bestätigen. Hier in Bruchsal war die 100,7 zwei Tage lang nur ganz schwach zu hören, hier wurde dann wohl die Antenne neu ausgerichtet. Danach hatte ich hier Bombensignal. Vorher hat`s immer etwas gezischelt. Im Autoradio kann ich Energy nun völlig störungsfrei auf meinen Fahrten nach Karlsruhe oder auf dem Weg zur Arbeit nach Mutterstadt hören (wobei ich sagen muss, dass mir das Programm weniger zusagt). Die Frage, ob sie auch den hiesigen Werbemarkt angreifen können: mit der doch sehr starken Ausrichtung auf Stuttgart wohl kaum. Andererseits sah ich in einigen Handelshof- und Kaufland-Märkten hier in der Gegend bereits Werbung für Energy 100,7 und deren aktuelle Promoaktion an der Kasse. Die MA wird`s zeigen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben