Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Radio-Profis,

als Radioamateur habe ich mich extra hier angemeldet, damit jemand das Rätsel löst, das mich seit 2 Wochen beschäftigt. Zufällig bin ich mit einem alten Radio auf einen Sender gestoßen, den ich hier in München "ganz normal über Antenne", also analog empfange: auf 87,5 Mhz, offenbar außerhalb des Empfangsbereichs meiner neueren Radios. (?)
Es handelt sich um einen englischen Sender namens "The Arrow", der in England nur im Digitalradio empfangbar ist. Nach kleiner Email-Rückfrage beim Sender meinten die, ich würde wahrscheinlich das von Holland (!) ausgestrahlte analoge Signal empfangen. Das scheint mir einigermaßen unwahrscheinlich.
Jedoch: Tatsache ist, dass ich das empfange und in durchaus ordentlicher Qualität. Und obendrein: es ist eine absolute Wohltat für meine vom Alltagsradio gequälten Ohren: Man spielt fast durchweg gute Musik (der Sender nennt sich "The Rockstation" englischer Prägung - also z.B. von Van Morrisson, über The Band, Stones, Pink Floyd, bis zu neueren Sachen wie Travis, Coldplay, Paul Weller. Alles praktisch werbefrei und zwischendrin englische Nachrichten aus London.
Dies ist also zunächst einmal als Tipp für die anglophilen Musikliebhaber da draußen zu verstehen. Vielleicht kann jemand aber auch dieses Rätsel aufklären, wie dieser Sender hierher kommt und ob er in ganz Deutschland empfangbar ist.
 
#4
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Dies ist also zunächst einmal als Tipp für die anglophilen Musikliebhaber da draußen zu verstehen. Vielleicht kann jemand aber auch dieses Rätsel aufklären, wie dieser Sender hierher kommt und ob er in ganz Deutschland empfangbar ist.
Es gibt natürlich immer wieder unerklärliche Überreichweiten. Genauso wahrscheinlich ist aber, dass jemand in deiner Nachbarschaft das Signal vom Satelliten über einen dieser Mini-Radiosender, die in den USA überall zu kaufen sind, vom Sat-Receiver in andere Wohnungszimmer sendet und dabei einen Umkreis von 50-100m mitversorgt.

Kannst ja mal testen, ob da ein RDS-Signal mitgesendet wird. Professionelle Sender haben das fast immer...
 
#5
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Der ARROW aus den Niederlanden ist schon seit vielen Jahren die einzige Möglichkeit, in weiten Teilen Deutschlands, vornehmlich Nord und West, überhaupt einen Sender mit Rockmusik zu empfangen. Anfangs auf 828, seit gut 2 Jahren auf der 675 bestens hörbar. Merkmal des Senders : Keine Moderatoren, bzw. nur spärliche Moderationen. www.arrow.nl
Du kannst den Sender von der 675 ja mit der 87,5-Aussendung vergleichen.
 
#6
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Gefällt mir gut, der Sender. Gerade auf der PL: IAN HUNTER - once bitten twice shy, ECHO & THE BUNNYMEN the cutter. Werde mal öfter reinlauschen, aber nicht über FM, sondern Livestream.
 
#8
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Ist der Sender evtl. im Kabel? Dort kommt es auch manchmal durch schlecht abgeschirmte Kabel zu solchen Erscheinungen.

Habe selbst schon auf meinem Kofferradio Sender empfangen, die nur im Kabel empfangbar waren.

Sogar in meinem Autoradio ist mir dies mit 3FM an manchen Ampeln passiert.

Xer
 
#15
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

tippe auch auf diese kleinen Amidinger. Habe mir vor geraumer Zeit auch so ein Ding zugelegt. Kann jetzt in Haus und Garten und sogar auf der Fahrt zum Bäcker meinen Lieblingssender aus dem Web per 88,6 empfangen, grins. Schließe mich an. Mehr Mut Leute.
 
#16
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Die Dingerchen sind in Deutschland (und nicht nur hier) nach wie vor illegal.
Wenn ich schon so ein Ding betreibe würde ich es für mich behalten.

Die Strafen liegen jenseits von üblichen Bußgeldern.
 
#17
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Die RegTp (oder wie sie jetzt heißt) wird hier wohl kaum die IP's checken. Aber die Dinger sind nicht zu unterschätzen - bis zu 1 km Reichweite sind schon drin.
 
#20
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Radio Festplatte? :D

Dann kämen noch Strafen für Urheberrechtsverstöße (wegen nicht erlaubter "Veröffentlichung") hinzu. Und die können (noch viel mehr) schmerzen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/66024

Wie hoch schätzt ihr die Chance ein, das sowas auffliegt?
Gering, solang keine belegte Frequenz genutzt (besser gesagt gestört) wird. Wer kurbelt denn heute noch an seinem Radio? :D
 
#21
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Und wer kann schon so einen Minisender von einem normalen Unterscheiden? Wer fühlt sich so dadurch gestört, dass er das gleich meldet?
Wer weiß überhaupt an wen er sich wenden muss?

@Tweety
1 km sind dann möglich, wenn der Minisender an einem großen Gerät angeschlossen ist (PC, Stereo-Anlage ...) und z.B im Autoradio oder von einer Dachantenne empfangen wird.

Wenn man von einem Livestream sendet müsste es doch gegen keine Urheberrechte verstoßen, da der Sender ja schon bezahlt hat.
 
#23
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Zitat von Tweety:
Bei einem "richtigen" (deutschen) Sender, also einem, der terrestrisch in meinem Gebiet zu empfangen ist, höchstwahrscheinlich. Aber wozu sollte ich den verbreiten?

Bei einem Internetradio oder ausländischem Sender, der das betreffende Gebiet nicht erreicht, auf keinen Fall.
 
#24
AW: Englischer Sender "The Arrow" in München empfangbar

Zitat von ontrium:
@ Franzose wie heißt denn dein lieblingssender?
guckst Du hier. Das müsste funzen

http://www.hbr1.com/playlist/ambient.asx

Ansonsten ist das mit dem Kilometer so ne Sache. 500 Meter sind da eher realistisch. Batterien müssen aber immer frisch sein... lol.
Ansonsten gilt auch hier. Wo kein Kläger, da kein Richter. In meiner "Hood" ist eher nicht dran zu denken, dass ein Peilwagen von der Post rumgurkt. Könnte höchsten Sorbische Kühe stören.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben