Erfahrung mit Streaming über ne Cloud?


#1
Hi
Hat von euch jemand erfahrung mit den Streamen über eine Cloud zb. MS Azure?
THX

EDIT: Bitte verschieben Ich habe den falsche Bereich erwischt!
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Bei den meisten cloudanbietern kriegst du am ende nichts anderes als eine entsprechend vorkonfigurierte VM von daher ist das meistens problemlos möglich (hängt aber vom jeweiligen Angebot ab)
 
#7
Bei Cloud Anbietern kann ich euch nur folgenden Tipp mit auf den Weg geben... Bestellt immer eine separate IP (Failover) dazu, die ihr jederzeit auf eine andere Instanz Routen könnt.
Die neue Hetzner Cloud z.B. hatte vor ein paar Monaten noch keinen Support am Wochenende. Ergo eine Instanz hing nach Reboot fest und konnte auch nicht neu installiert werden. Jetzt wäre es am einfachsten gewesen (bekam ich sogar als Antwort) lieber direkt eine neue Instanz zu bestellen und ein vorhandenes Backup einzuspielen. Die sogenannte Flooting IP die es kostenpflichtig zu buchen gibt, auf die neue Instanz Routen.

Sonst kann man ganz schnell diverse Hörer, welche sich die direkte IP gespeichert haben, verlieren.
Auch wenn man immer die URL statt IP herausgibt, so speichern doch bestimmte Player einfach die direkte IP ab.
Könnt ihr nach einem DNS Wechsel gut erkennen im Logfile vom Server wenn bereits 48 Stunden herum sind, dass immer noch direkte Zugriffe erfolgen.
 
Oben