Erfahrungen mit Jacrol-Sampler


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hat von euch hier schon mal jemand Erfahrungen mit dem "Jacrol-Sampler" gemacht?
Auf einer Messe habe ich letzens von dem Programm gehört - es sei wohl recht neu entwickelt, und speziell für kleinere Radiostationen gedacht, wo es für eine effiziente Programmsteuerung und -optimierung sorgen soll.

Meines Wissens kann man damit automatisiert Sendungen abfahren, und somit nicht nur Titel sondern auch Elemente wie Opener, Hooks, Unterleger, Moderationen oder Images automatisch in die Radiosendung einbinden.
Neben der Funktion des automatischen Ablaufs soll man angeblich auch alle Elemente manuell abfahren können - per Tastendruck oder Maus. Eventuell wird auch ein Touchscreen unterstützt (?).
Verbunden werden sollen die einzelnen Titel oder Elemente mit einem eigens entwickelten Fader, bei dem man je nach Titel die Überblendzeit einstellen kann.
Zudem soll es Features wie Restzeitanzeige, Warnfunktionen und individuelle Größenanpassung geben. Stundenuhr auch?

Mehr konnte ich über das Programm leider nicht erfahren... Außer, dass es glaube ich auf Win9.x aufwärts läuft. Linux auch?


Benutzt das einer von euch?
Kann jemand seine Erfahrungen (positiv wie negativ) mit dem Programm schildern?
Wie ordnet es sich im Vergleich zu anderer Automationssoftware ein?
Welche Formate werden unterstützt?
Wie sieht das mit dem Support aus?
 
#2
habe das ding mal bei einer bürgerfunkgeschichte laufen sehen.
deine ganzen fragen kann ich dir leider nicht beantworten, habe das ja auch nur gesehen.
aber ich würde eher abraten, weil es sich dort alle 20-25 elemente lang aufgehangen hat und mit dem bekannten windows-fehlerton den dienst quittiert hat.
das mag aber auch eine beta-version gewesen sein.

wer weiß mehr? würde mich jetzt auch interessieren...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben