Es wird ernst: FAB beginnt!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ab heute 30.01.2006 bis 09.04.2006 ist die Feldphase der Funkanalyse Bayern. Wie immer wird in Telefonumfrage das Hörverhalten der Bayern einer etwas ausführlicheren Kontrolle unterzogen. Wie jedes Jahr so auch in diesem übernimmt das auch wieder "absolut unabhängig" Infratest Mediaresearch.:)

Wie unabhängig diese Ermittlung der Einschaltzahlen ist, läßt sich schon daran beurteilen, daß einige Stationen dafür bezahlt haben, damit in für sie traditionell "Hörer"-starken Gebieten prozentual öfter befragt wird. Dies ist aber nichts neues. Einige Stationen betreiben das jedes Jahr.:rolleyes:

Die interessante Frage am Telefon auch dieses Jahr: "Was haben sie gestern gehört?!" Einigen Stationen in Bayern steht wegen der miserabelen Werbesituation eh schon das Wasser bis zum Hals. Da sich mit den Infratest-Zahlen auch der Finanzanteil an der überregionalen Werbung errechnet, könnte der Ausgang für einige Standorte existenzielle Auswirkungen haben.:(

Eine weitere Frage, wie stark wird oder bleibt Antenne Bayern nach seinem "Hallo-wir-kaufen-uns-das-ganze-Jahr-unsere-Hörer-für-mindestens-50000€uro-Feuerwerk". Erst der €uro-Anruf, dann das "geheime" Knacken von abgelaufenen Schlagsahne-Bechern erraten und jetzt der arme (mind.50000€uro) Nils. Haben die Hörer das nun satt oder ist es die Zukunft im Radio sich seine Hörer zu kaufen?!:wall:

Öffentlich werden die Zahlen dann bei den Lokalrundfunk-Tagen im Sommer in Nürnberg. Egal wie die Zahlen dann ausgefallen sind. Gibt es am Abend auf der Burg ein gigantisches Besäufniß von Radiomachern. Die einen Bechern im Freudentaumel, die anderen als Frustbekämpfung. Wie jedes Jahr ein riesen Spaß für Jung und alt!:wow:
 
#5
AW: Es wird ernst: FAB beginnt!

Wie unabhängig diese Ermittlung der Einschaltzahlen ist, läßt sich schon daran beurteilen, daß einige Stationen dafür bezahlt haben, damit in für sie traditionell "Hörer"-starken Gebieten prozentual öfter befragt wird. Dies ist aber nichts neues. Einige Stationen betreiben das jedes Jahr.:rolleyes:
das ist aber schon etwas mißverständlich formuliert: wenn Du die Fallzahlaufstockung meinst, dann heißt das schlichtweg nur, dass die Zahl der Interviews in gewissen Städten und Orten auf eigene Rechnung aufgestockt werden kann. Damit erreicht man eine demoskopisch genaueres Ergebnis.

Der Schuß kann aber auch nach hinten losgehen...wenn die Angerufenen die "falsche" Antwort geben.
 
#6
AW: Es wird ernst: FAB beginnt!

Wahnsinn was heute alles Aktionen gestartet sind, jeder kleine Provinzsender haut Kohle raus. MMMThiel hat aber mal wieder das Beste draus gemacht und sich nebenbei über das Geräusche/Dingsbumsraten lustig gemacht.
 
#7
AW: Es wird ernst: FAB beginnt!

Zitat von Friedl Hunsenfunz:
Ab heute 30.01.2006 bis 09.04.2006 ist die Feldphase der Funkanalyse Bayern.
Findest du nicht auch allein den Titel des Threads angesichts des Zeitraumes von circa einem Vierteljahr ein wenig übertrieben?
Zitat von Friedl Hunsenfunz:
gigantisches Besäufniß von Radiomachern
Wird wahrscheinlich auch 2006 wieder ne verdammt scharfe Party!
 
#9
AW: Es wird ernst: FAB beginnt!

PUH!!!! Ich dachte schon Fernsehen aus Berlin (FAB) hat zum großen Angriff geblasen und schnappt die PRO7SAT.1Media AG der Springergruppe vor der Nase weg.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben