ESC 2020


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
ESC könnte dieses Jahr ausfallen. Ein Mitarbeiter der EBU ist auf den Corona Virus Positiv getestet worden.
Ist es nicht etwas seltsam, dass diese angebliche Exklusivmeldung von RND bisher von niemandem weiter übernommen wurde? Könnte natürlich daran liegen, dass selbst in der aktualisierten Version des Artikels von heute Morgen eingeräumt werden musste, dass sich die EBU nicht dazu geäußert hat, ob der Mitarbeiter überhaupt direkt etwas mit dem ESC zu tun hat.
Der Artikel ist mit seiner fantasierten Vermutungsschlagzeile reines Clickbait ohne jegliche Substanz dahinter.
 
Ich glaube auch nicht dran, dass der ESC ausgefallen wird.
Das Einzige was sein kann, ist, dass die Halle leer sein wird, außer Kameraleute bzw. die Verantwortlichen.
 
Das wird genauso wie aktuell im italienischen Fernsehen ablaufen. In den Live-Sendungen sitzt gar kein Publikum mehr. Nur die Moderatoren, die Gäste sowie die Crew (Kamera, Ton, Assistenten) der jeweiligen Sendungen.
 
Und das obwohl die Dänen doch immer wieder ihre äußerst effektive Grenzsicherung betonen (incl. Wildschweinzaun gegen Schweinepest). Wahrschenlich ist es dem covid19 (neuerdings mit genausovielen AKA Namen wie ein Rapper, unter dem Alias "2019-nCoV" und auch "SARS-CoV-2" ) einfach nur viel zu kalt in Dänemark. :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:
Und das obwohl die Dänen doch immer wieder ihre äußerst effektive Grenzsicherung betonen (incl. Wildschweinzaun gegen Schweinepest). Wahrschenlich ist es dem covid19 (neuerdings mit genausovielen AKA Namen wie ein Rapper, unter dem Alias "2019-nCoV" und auch "SARS-CoV-2" ) einfach nur viel zu kalt in Dänemark. :wow:
Kälte mag der Virus. Wärme mag er hingegen nicht, weshalb ja auch spätestens im Sommer Schluß sein soll mit dem Hype.
 
Zurück zum Thema: Schweden hat (neben Finnland, Dänemark und Portugal) heute den/die Kandidaten/innen *m/w/d gewählt - hauchdünn haben The Mamas gewonnen. Ein tolles Melo-Finale war das heute! Die Freude und den Spaß die die Mamas an Musik haben, haben mich schon im letzten Jahr -als sie zusammen mit John Lundvik Tel Aviv gerockt haben- begeistert. Das sie in diesem Jahr "solo" nach Rotterdam fahren, ist für mich eine weitere schöne Anekdote, die nur der ESC zustande bringen kann. Umso mehr geht mein Respekt an die Leute aus Dänemark, die unter sehr schwierigen Umständen heute abend ebenfalls eine tolle Show fabriziert haben.
 
Eher schwierig, da es sich selbst ohne Publikum immer noch um eine Veranstaltung mit recht hohem Personenanteil (Technik, Bands, Moderatoren, Presse etc.) handelt. Muss man, wie so vieles, abwarten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben