Fällt nur mir das auf ??


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich muss wöchentlich eine längere Strecke quer durch Deutschland fahren. Auf diesem Weg höre ich dann Sender aus Niedersachsen, Thüringen, Hessen und Bayern. Mir fällt nun immer häufiger auf, das bestimmt Titel, die man sonst jahrelang nicht hört, plötzlich an einem Tag 3-4 mal gespielt werden, immer auf verschiedenen Stationen und dann wieder in der Versenkung verschwinden. Kann das ein Zufall sein oder steckt da ein System dahinter ?
 

mP

Benutzer
#2
hab ich auch schon bemerkt... auch im tv: bei mtv2 gibts auch hin und wieder mal alte songs in der playlist...! ich hab ja das gefühl, dass die einige alte songs von künstlern spielen die bald mal wieder aus der versenkung hervortreten wollen... damit man sich mal wieder an sie erinnert! ;) dagege spricht, dass ich gestern auch take that gesehen hab...!?!?!?

mP
 
#3
die grosse verschwörung.... ;))

aber moppel kann ich nur zustimmen. oft fällt ein titel beim radio hören auf (es muss nicht mal 80er, es können auch 90er sein) und plötzlich hört man den song auf dem einen oder anderen sender auch - und das mehrmals. und mit einem mal iser wieder weg...
 
#8
Tach auch,

sowas nennt man auch "re-current". Bestimmte Titel werden immer wieder in das Programm gezogen, um die Vielfalt zu sugerieren.

Ähnlich ist das auch mit der "Platoon Taktik":

Beispiel:
Eine Serie 80er Songs wird penetrant für eine bestimmte Zeit gespielt, und dann "komplett" gegen andere 80ies ausgetauscht. Ziel: In dem Augenblick wenn Du einmal "alle" Titel gehört zu glauben scheinst , wechseln die Titel in der Rotation. Und schon hast Du wieder das Gefühl, geil, "neue" alte Songs.

Das Funktioniert natürlich auch mit Titeln aus anderen Decaden. Formattreu sollte es natürlich schon sein.

Das System kommt natürlich auuuuuuus:
uuuuuuuussssssssssaaaaaaaaaa!!!!!!!!!

/
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben