FAZ BUSINESS RADIO IST PLEITE


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Leude!
Nachdem FAZ RADIO das Aus in München angekündigt hat wird der Wirtschafts und Nachrichten radiosender auch in Frankfurt eingestellt.Es werden ungefähr 130 Mitarbeiter entlassen.Nun,was wird jetzt mit den immerhin 3 Frequenzen in Hessen passieren???Es gibt eine FAZ Frequenz in Frankfurt auf 97.1MHZ,eine in Wetzlar auf 105,0MHZ und in BEnsheim auf 103,3MHZ.Haltet ihr es fuer möglich dass das FBR=Frankfurt Business Radio die Frequenzen bekommt...??Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis auch in Berlin das FAZ Radio pleite geht...
meint
FLEY
 
#9
Soweit ich informiert bin, hat sich der ehem. Geschäftsführer im Verlag - der die Frankfurt Eletronic Media ins Leben gerufen hat - mit den elektronischen Medien verkalkuliert. Er war der erste, den der Verlag gefeurt hat. In meiner Praktikanten-Zeit beim FAZ-Radio Berlin habe ich miterlebt wie da mit Mitarbeitern seitens des Verlages umgegangen wurde. Diese Vorgehensweise empfand ich recht unfair.

Zu Focus-Radio: Meines Wissens müssen sie im Januar in München starten und interessieren sich in Berlin für die Frequenz von Hundert,6.

Gruß

Timotheus
 
#11
Das FAZ Businessradio war eine Riesen-Schweinerei. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Focus Radio kommt, denn der Burda Verlag plant ganz andere Aktivitäten: Bunte StarStyle, Bunte TV, Lisa Live, Young Lisa ... die Liste ist lang. Diese Projekte sind klar, da glaub ich nicht an Geld für ein defizitäres Radio. Außerdem soll Focus Money eingestellt werden. Die Zukunft für Berlin und Frankfurt ist unklar, in München könnte noch der Münchner Merkur einsteigen, glaub ich aber nicht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben