fffn der sender den es mal gab


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Radiostart

Gesperrter Benutzer
#1
Ich habe mir die letzten Tage ein paar Gedanken gemacht über die Radioruine Niedersachen und mir überlegt wie gut es damals war als ffn noch ein Radiosender war und keine elektrische Dose. Wer kann mir helfen und mir sagen, wo die ganzen Moderatoren von ffn geblieben sind. Das waren mal noch gute Leute die frei reden konnten und nicht alles vom Zettel ablessen können.
Auser Petershoffen der jetzt bei Oldi 95.0 ist und Hans Blomberg der bei big fm sein Brot verdient ( es soll Gerüchte zufolge weniger sein als bei ffn) möchte Ich wissen wo die Restlichen guten Modertoren aus den ersten 5 Jahren ffn geblieben sind.
 
#2
Stefan Karkowsky (moderierte auch gelegentlich mal die Hot 100) ist heute bei Radio Eins zu hören. Ecki Stieg ist noch gelegentlich als DJ unterwegs und macht alle paar Wochen im Göttinger Club "Exil" eine Grenzwellen-Party.

<small>[ 16-06-2003, 15:08: Beitrag editiert von studix ]</small>
 
#4
Klar kannst Du Radio EINS empfangen: Erst <a href="http://www.radioeins.de" target="_blank">hier</a>, dann auf "Live Stream" klicken.

Sehr oft ist Stefan Karkowski allerdings nicht on air.

<small>[ 16-06-2003, 15:33: Beitrag editiert von Makeitso ]</small>
 
#5
Stefan Westfal kann man jetzt wieder in Niedersachsen hören auf NDR 2. Finde er macht seine Sache dort gut. (Ist in die Fußstapfen von M. Meier getreten)
 
#6
Olli Welke ist bei ran auf Sat1 und bei Sieben Tage, Sieben Köpfe auf RTL, Peter Imhof war nach seiner Talkshow kurz bei Bremen Vier und moderiert jetzt wohl im Nachmittagsprogramm von mdr Fernsehen.
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#7
Stefan Karkoski war lange bei Eins Live und ist jetzt bei WDR 2 (Morgenmagazin)
Jens Peter Beiersdorf war erst bei NDR 2 ,dann NDR 1 Welle Nord,dann WDR 2 (freut mich als ffn-Hörer und NRWler natürlich)
Bei NDR 1 NDS sind viele ,z.B:
Claudia Fyhrnihs
Stefan Netzeband
Sven Olaf Klemm
(letztere beide hauptsächlich News)
Andreas Schnur ist bis vor kurzem bei Radio Bremen gewesen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben