FFH was ist aus dir geworden?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Am letzten Samstag habe ich mir mal bei FFH die Sendung mit Rob Green angehört.

Eine tolle Leistung 16 jährige Aufzufordern das Wochenende zu geniessen, schön einen zu Saufen oder- und Rauchen. Oder dafür sein das Alkohol schon für 14jährige freigegeben wird.

Dann ein Anruf bei einem Geburtstagskind, die aber nicht ans Telefon wollte, nun war es Kunst oder nur das genervte ableieren mit "He hole Sie mir ans Telefon und Du gewinnst EINE CD", anschließend noch in einem EDKA Markt, wo Menschen in Nachtarbeit die Regale neu bestückt haben und diese sich nunmehr mal ein Bier gönnen. Die Reaktion von Green "Ja sauft mal schön einen".

Unterste Schublade, da haben die meisten Hobbyradios doch mehr von der sogenannten "Medientauglichkeit", Rob Green hat dies sicherlich nicht, denn das was er da abgelassen hat war seine Meinung und die gibt einem doch sehr zu denken.

Wenn das die Zukunft ist, das nervige Moderationen, mit Hitdudel und belanglosen Trinkanimationen den Samstag zu versüssen, dann gute Nacht.

Gruß

Steve Wilson
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#2
AW: FFH was ist aus dir geworden?

an ffh ist alles einfach nur grausam.
green ist "nur" der grellste bestandteil dieses "programms".
die "musik" ist total abgelutscht, der empfang über sat / dvb total unbrauchbar, da verklirrt.
 
#3
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Zitat von Tom2000:
an ffh ist alles einfach nur grausam.
Wer über FFH klagt, beschwert sich auf hohem Niveau...!
Grausam ist, was RPR, Antenne 1 und viele andere senden.
Rob Green ist wahrlich nicht für jeden was, aber immerhin leistet FFH sich am Samstag Abend ein aufwendigeres Live-Programm, wo andere entweder voicetracken oder schon lange Musik XXL runterleiern...
 
#6
AW: FFH was ist aus dir geworden?

die "musik" ist total abgelutscht, der empfang über sat / dvb total unbrauchbar, da verklirrt.
Betreffs Empfang kann ich das eigentlich nicht bestätigen. Das Optimum ist der Klang nicht, aber verklirrt ist eigentlich nix. Es gibt auch weitaus schlimmere Abstrahlungen.
 
#7
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Früher haben Sie hier Rob Green und FFH gelobt. Das sich Hillmoth so was trauen würde.....

So ändern sich die Zeiten!

Machmal würde ich mir wünschen, dass einige der alleswissenden Nasen hier mal PD machen. Das Ergebnis würde mich sehr interessieren.
 
#8
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Rob Green ist nicht everybody's darling, aber sich darüber zu mokieren, daß auf einem Sender zum "saufen" aufgefordert wird, halte ich für etwas engstirnig.

In der von Rob Green angesprochenen Altersgruppe ist der massenhafte Konsum von Alkopops doch en vogue.
 
#9
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Na, dann ist es ja o.k.

Wenn die Kiddies eh saufen, dann kann man sie ja auch darin bestärken und ihnen erzählen, daß das ganz prima ist. :mad: :rolleyes: :mad: :rolleyes:
 
#10
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Es ist deswegen aus meiner Sicht "o.k. so" weil in der jugendlichen Altersgruppe ohnhin keine Ratschläge von Erwachsenen angenommen werden.

Im übrigen ist Samstagabend-Radio nicht der richtige Platz für die Erziehung von "Party-People".
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#11
AW: FFH was ist aus dir geworden?

BlueScorpio1963 Wenn das so ist! Dann können alle Jugendsender eingestellt werden. Auch die Jugendarbeit. Schulen dicht machen. Die Kiddies nehmen nämlich alle keinen Rat an.
 
#12
AW: FFH was ist aus dir geworden?

1) Was Steve Wilson da beobachtet haben möchte, würde vielen Hobby-Psychologen Freude machen. Thema: Was wir hören und was unser Hirn daraus macht. Einen Aufruf "schön einen zu Saufen oder- und Rauchen" nach dem anderen. So ist das am Samstag nicht gelaufen...

2) Grenzwelle schreibt auch einen spannenden Gedanken. "Na in Zeiten von Hartz IV sind viele dieser Mod-Spezies sicher billiger zu haben als der Wartungstechniker des Voice-Tracking-Systems ". Mag sein. Aber nicht Rob Green. Der verdient gut.

The Dome stimme ich zu. Gerade User, die sonst immer rumheulen, weil ja alle Sender sooo gleich klingen, beschweren sich über einen wie Rob. Der auch in einem Format wie planet immer wieder neu klingt.
 
#14
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Zitat von MariaZepter:
Gerade User, die sonst immer rumheulen, weil ja alle Sender sooo gleich klingen, beschweren sich über einen wie Rob. Der auch in einem Format wie planet immer wieder neu klingt.
Du magst ja mit vielem Recht haben, aber in dieser Passage schießt du dann doch deutlich übers Ziel hinaus...*g*
 
#16
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Die Rapper verdienen sich ja mit ihrem Prollkult derzeit 'ne goldene Nase, so ziemlich als einzige im Musikgeschäft - ach ja neben großbrüstigen Frauen ....

Wir leben eben in einer Ära, in der Schöngeister nicht gerade gefragt sind. Logischerweise spiegelt sich das auch im Radio wider.
 
#17
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Unterste Schublade
so sehe ich das auch. offensichtlich hat dieser mann eine profilneurose gekoppelt mit einer "ichkannmiralleserlauben"-einstellung. die frage ist nur: ist so etwas witzig? definitiv nein. es ist primitiv und niveaulos. wenn es das bild ist, welches der sender vermitteln will, gut. falls nicht, dann sollte man auf die mitarbeit des herrn green künftig lieber verzichten!
 
#18
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Zitat von Grenzwelle:
Wir leben eben in einer Ära, in der Schöngeister nicht gerade gefragt sind. Logischerweise spiegelt sich das auch im Radio wider.
Ich sehe da durchaus Parallelen zur Weimarer Republik. Das Leben war elend, viele Menschen waren arm, aber die Parties müssen göttlich gewesen sein! So eine Ära bringt eine Marlene Dietrich hervor.

Lasst die Leute feiern! Lasst sie trinken! Liebe Güte... was will man jungen Leuten denn heute sagen? Jobs sind Mangelware, die Aufstiegsmöglichkeiten erbärmlich, und da sollen sie noch tatsächlich vernünftig agieren???

Sie sollen doch tun was ihnen Spass macht. Mit Rob Green oder ohne Rob Green. Das Leben ist doch bescheuert genug. Da können sie sich auch einen bescheuerten Moderator antun.
 
#20
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Lasst Rob und seiner Hörerschaft doch ihren Spaß!! Ob Rob nun "Na dann Prost!" über den Sender ruft oder nicht - davon wird auch niemand zum Alkoholiker und die Jugendlichen, die eh trinken machen es auch ohne Rob.

Ich höre mir die Sendung hin und wieder auch gerne mal an, denn ich finde sie lustig und eine schöne Begleitung für den Samstag Abend. Es ist einfach mal eine andere Sendung die man so nicht täglich bekommt. Man sollte FFH eigentlich dankbar dafür sein, dass gerade sie etwas anderes machen. Wer es nicht hören will, weil er mit Rob und seiner Art nichts anfangen kann, muss es ja auch nicht. Wer Raab nicht leiden kann, sieht ihn sich ja auch nicht an!

Ich finde eine solche Abendsendung um vieles Besser als eine weitere Einheitsgedudelshow!
 
#21
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Rob ist sicher nicht jedermanns Sache,
doch ich glaube die Jugendlichen haben Spaß an seiner Sendung.

Auf jedenfall ist FFH mit dieser Sendung besser dran, als
Radio Regenborgen mit dem Beatmix oder SWR3 mit der Dancenight.
 
#23
AW: FFH was ist aus dir geworden?

Zitat von BlueScorpio1963:
Ich sehe da durchaus Parallelen zur Weimarer Republik. Das Leben war elend, viele Menschen waren arm, aber die Parties müssen göttlich gewesen sein! So eine Ära bringt eine Marlene Dietrich hervor.
Na, das wäre ja mal ein Thema für eine Dissertation...
Ich sehe da schon Guido Knoop und Herbert Wehler mit den Hufen scharren voller Zuversicht auf die Filmrechte.
Ein besonderes Augenmerk sollte auf die gewagte Hypothese "Mehr Rob Green = eine neue Marlene Dietrich" gelegt werden - das ist doch mal historisch-soziologischer Zündstoff, der polarisiert.
 
#25
AW: FFH was ist aus dir geworden?

FFH war einmal anders als andere Privatsender, inzwischen hat sich aber vieles geändert und man hebt sich (fast) nicht mehr von anderen Sendern ab.

Zum Beispiel bei den Gewinnspielen gab es bisher immer noch interessante Ideen, die es woanders noch nicht gab, ab Montag gibts jetzt aber das geheimnisvolle Geräusch und zum ersten Mal wird eine 0137-Nummer für 0,49 € pro Anruf verwendet. Bisher hat FFH nur normale Rufnummern bzw. günstige Rufnummern eingesetzt, aber jetzt hat man auch hier erkannt, womit man seine Gewinnspiele finanzieren kann...:(
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben