"Flashback Friday" bei planet radio


DerMaier

Benutzer
Hey ihr lieben,

eben habe ich mal geschaut ob es einen Beitrag über planet radio gibt. Da ich nichts gefunden habe, eröffne ich eben einen.

Morgen ist bei planet radio "flashback friday". Meiner Meinung nach eine echt coole Aktion. Man möchte aus den ganzen planet radio Jahren Musik spielen. Meines Wissens müsste das von 1997 bis 2020 sein.

Ich würde eure Meinung gerne dazu wissen. Wie findet ihr diese Aktion.

Vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen planet Hörer.

Viele Grüße

DerMaier
 

robbe1990

Benutzer
Scheint langsam in Mode zu kommen.
bigFM hat jeden Donnerstag einen Throwback Thursday
Bei 89.0 RTL gibt es pro Quartal etwa einen Freaky Friday,
und bei DASDING 2 bis 3 mal im Jahr Dasding dreht durch.
 

Skywise

Benutzer
@robbe1990:
Ist das dann so gruselig, wie es sich anliest? Konzept "Die Knäcke, die wir in den letzten Jahren konsequent kaputtgedudelt haben, will sich aus ihrem Grab erheben, da müssen wir im Jahr 2020 noch einmal nachtreten und zwei Schippen extra draufhauen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommt"?

Gruß
Skywise
 

s.matze

Benutzer
Na da bin ich aber mal gespannt ob sie wieder die ganzen Kult-Klassiker auspacken die 1997-99 so gelaufen sind, wie Kosmonova-Raumpatrouille, Scooter-How much is the fish, Rollergirl-Dear Jessie, Da Hool-Meet her at the Loveparade, Will Smith-Gettin jiggy with it, Da Brat-Sock it to me, BBE - Flash, SQ1-My love is hot, Binary Finary-1998, Members of Mayday-Sonic Empire, Blue Boy - Remember me usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiopfleger

Benutzer
Es wird bestimmt Black Musik der 90er und 2000er gespielt.
Das macht Big FM ja auch so.
Ich liebe elektronische Musik aber die alten Dance Klassiker der damaligen Charts sind meist einfach nur gruselig, und das waren die auch damals schon. Wer möchte sowas heute noch hören? Ich finde das auf SSL am Samstagmorgen oder Dienstagabend schon schlimm. Elektronische Tanzmusik zum abgewöhnen, meiner Meinung nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Ricardo W.

Benutzer
Hey ihr lieben,

eben habe ich mal geschaut ob es einen Beitrag über planet radio gibt. Da ich nichts gefunden habe, eröffne ich eben einen.

Morgen ist bei planet radio "flashback friday". Meiner Meinung nach eine echt coole Aktion. Man möchte aus den ganzen planet radio Jahren Musik spielen. Meines Wissens müsste das von 1997 bis 2020 sein.

Ich würde eure Meinung gerne dazu wissen. Wie findet ihr diese Aktion.

Vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen planet Hörer.

Viele Grüße

DerMaier
Für Spezialsendungen jeder Art empfehle ich diesen Thread: https://www.radioforen.de/index.php...-programm-und-sondersendungen-im-radio.43353/
 

s.matze

Benutzer
Mal abgesehen von diesem nervigen Dingdong und dem dümmlichen Geräuscheraten nach fast jedem 2. Lied, leider waren auch die Musiktitel teilweise bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt!


Stardust - Music sounds better with you lief 2:16 Min. (geht eigentlich 4:22)
2Pac - Changes lief 2:36 Min. (geht eigentlich 4:30)
Outlandish - Aisha lief 2:25 Min. (geht eigentlich 4:07)
Red Hot Chili Peppers - Californication lief 2:58 Min. (geht eigentlich 5:20)
Ida Corr vs. Fedde leGrand - Let me think about it lief 2:15 Min. (geht eigentlich 4:45)



Da war die Werbung mit 4 bis 5 Minuten ja teilweise länger.
Tut mir Leid, wenn man von einem Lied was über 4 Minuten lang ist die Hälfte wegschneidet ist das für mich indiskutabel! :thumbsdown:

Ich bestelle mir ja auch keinen BigMac und werf dann davon die Hälfte weg!

Und von "Gravel pit" (Wu tang Clan) lief nur eine lahme, zensierte Fassung in der sämtliche böse Wörter rausgeschnitten waren.
Sogar Radio Hamburg spielt das Original und zwar MIT allen Schimpfwörtern.
Lachhaft. Und das will ein Jugendsender sein?
 

Rocket

Benutzer
Ich kann irgendwie nicht ganz glauben, dass der Mitbewerber Youfm sechs mal im Jahr den Flashback Friday macht und man in Bad Vilbel diesen Tag ernsthaft eins zu eins kopiert.
 

s.matze

Benutzer
YouFM höre ich seit Jahren sogut wie nie. Mich stört die kindische Attitüde und die Tatsache, dass man dort am hellichen Tag zu Bett geht und es sogut wie keine Musikspezialsendungen mehr gibt gegenüber HR(3) xxl. Sounds hat mir auch nicht wirklich zugesagt. Und den Voyager höre ich über HR2, wegen dem besseren unkomprimierten Klang dort. Aber das ist ja jetzt auch geschichte.Leider.
 

DerMaier

Benutzer
Mag ja sein, dass es dir nicht so zugesagt hat @s.matze. Ich fand es klasse, richtig gut gemacht. Da kann sich youfm echt mal eine Scheibe abschneiden. Die sind nämlich so verstaubt. Da können die noch so viele Aktionen starten. Dann lieber besser kopiert. Das neue Gewinnspiel finde ich auch unglaublich gut. Endlich mal was anderes, nicht dieses ständige Wünsche erfüllen wie bei FFH und ABY.
 

TS2010

Benutzer
Sind solche Flashback-Aktionen oder auch das Einstreuen von Klassikern bei CHR-Formaten nicht eigentlich eine Reaktion darauf, dass einerseits von unten nicht viel neue Hörerschaft hinzuwächst und viele "ältere" Hörer (30+) inzwischen nicht mehr unbedingt den logischen Schritt zum Hot-AC- oder Oldie-based-Format machen, sondern einfach bei ihrem alten Stammsender bleiben?

Ich kann mir auch mit Mitte 30 nicht vorstellen, irgendwann von einem CHR-Format auf etwas "Gediegeneres" wie z. B. rs2 umzusteigen. Man sieht es ja auch bei den Hörern von sunshine live: Wer einmal Raver war, der bleibt das halt auch noch mit 50. Vielleicht sollte da auch bei den Radiostationen ein Umdenken stattfinden, weg von starren Altersgruppen hin zu unterschiedlichen sozialen Milieus/Lebensstilen.
 

Skywise

Benutzer
Sind solche Flashback-Aktionen oder auch das Einstreuen von Klassikern bei CHR-Formaten nicht eigentlich eine Reaktion darauf, dass einerseits von unten nicht viel neue Hörerschaft hinzuwächst und viele "ältere" Hörer (30+) inzwischen nicht mehr unbedingt den logischen Schritt zum Hot-AC- oder Oldie-based-Format machen, sondern einfach bei ihrem alten Stammsender bleiben?
Stimmt, wäre nicht das erste Mal, daß so was passiert. Um den ebenso geschätzten wie unnötig verstorbenen Christof Stählin zu zitieren:
"Es ist ein paar Jahre her, da stand ich mit einem Kabarettisten und einem Liedermacher meiner Generation nach der Vorstellung an der Bar eines Theaters. 'Ich weiß gar nicht, was los ist', sagte der Liedermacher: 'Vor dreißig Jahren hatten wir noch die Zwanzigjährigen im Publikum, und jetzt sitzen da die Fünfzigjährigen. Was ist eigentlich passiert?' Da sagte der Kabarettist: 'Du, das sind die!' In der Tat, das Publikum hat keine Kinder gekriegt, nicht als Publikum. An Kindern fehlt es vielleicht gar nicht, aber die gehen nicht dorthin, wo ihre Eltern hingegangen sind."
aus seinem Vortrag "Liedermachen als Kunst"

Ich kann mir auch mit Mitte 30 nicht vorstellen, irgendwann von einem CHR-Format auf etwas "Gediegeneres" wie z. B. rs2 umzusteigen. Man sieht es ja auch bei den Hörern von sunshine live: Wer einmal Raver war, der bleibt das halt auch noch mit 50. Vielleicht sollte da auch bei den Radiostationen ein Umdenken stattfinden, weg von starren Altersgruppen hin zu unterschiedlichen sozialen Milieus/Lebensstilen.
Grauenhafte Vorstellung eigentlich. "Risikofreier Rollator-Rave - geht das?"

Gruß
Skywise
 

s.matze

Benutzer
Mag ja sein, dass es dir nicht so zugesagt hat @s.matze. Ich fand es klasse, richtig gut gemacht.
Idee gut, aber grauenhaft umgesetzt.
Bremen 4, Dasding oder SWR 3 machen auch regelmäßig 90er-Tage. Da wird nichts gekürzt.
Sender die an Liedern herumschneiden sind für mich Kunstverfälscher.
Die haben keinerlei Achtung vor Werk und Wirkung der Autoren, Sänger, Komponisten und Produzenten.
Das geht für mich GAR NICHT. Wo bleibt der Respekt für die MUSIK ?
Und es ist scheinheilig, dann so eine Aktion zu machen.
Dann soll man alle Titel die in der Single Version oder Radio Cut über 4 Minuten laufen, eben gleich von Vornhinein rauslassen!
Aber nicht unprofessionell und stümperhaft vorne, hinten und dann noch in der Mitte daran rumschnibbeln wie ein Chirurg der an Morbus Parkinson leidet.
Ich gehe doch auch in kein Museum wo ein Munch oder ein Breughel hängt, der in der Mitte quer durchgesägt wurde! :wall:

Da kann sich youfm echt mal eine Scheibe abschneiden. Die sind nämlich so verstaubt.
Weiter oben stand dass You FM das mehrmals im Jahr macht.
Kann ich mir kein Urteil dazu erlauben, ich finde You FM nach
N-JOY und WDR 1Live das 3.schlechteste aller ARD-Jugendradios.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMaier

Benutzer
Sender die an Liedern herumschneiden sind für mich Kunstverfälscher.
Die haben keinerlei Achtung vor Werk und Wirkung der Autoren, Sänger, Komponisten und Produzenten.
Das geht für mich GAR NICHT. Wo bleibt der Respekt für die MUSIK ?
Und es ist scheinheilig, dann so eine Aktion zu machen.
Dann soll man alle Titel die in der Single Version oder Radio Cut über 4 Minuten laufen, eben gleich von Vornhinein rauslassen!
Aber nicht unprofessionell und stümperhaft vorne, hinten und dann noch in der Mitte daran rumschnibbeln wie ein Chirurg der an Morbus Parkinson leidet.
Ich gehe doch auch in kein Museum wo ein Munch oder ein Breughel hängt, der in der Mitte quer durchgesägt wurde! :wall:
Also ich muss dir ganz ehrlich sagen, mir ist es persönlich egal. Dann ist der Titel gekürzt. Bei ABY wird es ständig gemacht. Das nervt natürlich. Wenn es bei dem ein oder anderen vor kommt. Juckt mich nicht.
 

radiopfleger

Benutzer
Ich habe am Freitag manchmal reingehört, klang teilweise wie das normale Musikprogramm von FFH. Am besten macht das meiner Meinung nach big FM. Aber von Planet kann man sowieso kein spannendes innovatives Programm erwarten.
 

s.matze

Benutzer
mir ist es persönlich egal. Dann ist der Titel gekürzt. Bei ABY wird es ständig gemacht.
Dann bist du eben anspruchslos und ein Kulturbanause, der die Schändung von Kunstwerken noch toleriert ;)

Nur weil Antenne Bayern (igitt) das macht ist es noch lange nicht gut und erst Recht kein Grund für alle anderen das nachzumachen.
Antenne Bayern hatte ja zuletzt auch viele Hörer verloren oder nicht?
 
Oben