radioforen.de Forensoftware-Update 05.10.2020


s.matze

Benutzer
Ich habe zufällig festgestellt, dass Audiodateien im MP3-Format neuerdings auch ohne Anmeldung geöffnet/angehört/abgespeichert werden können. Dh. jeder kann von extern darauf zugreifen.

Bei Bilddateien im JPG-Format ist das wie bisher nur nach Login möglich.

Ist das so gewollt (einschließlich dem erhöhten Traffic) ?

Nachtrag: Das funktioniert nur bei neuen Dateien, die nach dem Komplettumbau der Seite vor ein paar Tagen hochgeladen wurden. Alte Dateien, die vorher schon da waren, können weiterhin nur nach Anmeldung geöffnet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Gibt es neuerdings eine Genehmigungsinstanz für Beiträge? Ich habe gerade beim Versuch, ein posting zu veröffentlichen, diese Meldung bekommen:

" Dieser Beitrag wartet auf die Bestätigung eines Moderators und ist für normale Besucher unsichtbar."
Das bedeutet: Ich poste - mein posting bleibt unsichtbar, bis ein Moderator es freigegeben hat, es wird sichtbar, falls er es gnädig freigibt, es bleibt unsichtbar, falls ihm daran irgendetwas nicht gefällt. Richtig?
 

Meijer

Benutzer
Wie bekomme ich die Leiste weg:
radioforen.de hätte gerne deine Erlaubnis zum Aktivieren von Push-Benachrichtigungen.
Änderungen im Profil Einstellungen bewirkten nichts.
 

DPITTI

Benutzer
Interessant Herr Wollert das gefällt mir mit den Namen wechseln. Hätte ich mir in einem Nachbarform auch gewünscht. Herzlichen Glückwunsch für so viele neue Funktionen.
 
Ein Optisch sehr gut gelungenes Forenupdate!
Ich verspüre allerdings ich seit dem Update in allen Browsern ein leichtes ruckel beim scrollen der Beiträge / Threads, vorallem wenn JPEG Bilder angehängt sind.
An meiner Hardwareleistung liegt‘s wahrscheinlich nicht. Wird wohl ein bug in den Browsern sein 🤔
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Ich habe zufällig festgestellt, dass Audiodateien im MP3-Format neuerdings auch ohne Anmeldung geöffnet/angehört/abgespeichert werden können. Dh. jeder kann von extern darauf zugreifen.

Der Fehler wurde nun behoben.

Ich verspüre allerdings ich seit dem Update in allen Browsern ein leichtes ruckel beim scrollen der Beiträge / Threads

Das ich kann leider nicht reproduzieren. Hier gab es schon mal ein "Ruckel-Problem":


Kann es damit zu tun haben? Tritt das Problem auch bei Seiten ohne Werbung auf, wie beispielsweise dieser hier?

 

RadioNerd2018

Benutzer
Wenn es noch eine Funktion gäbe, um die ganzen miesepetrigen, unzufriedenen und undankbaren User, die alles besser wissen, zu muten, dann wäre es ein voller Erfolg. 😉

Mal im Ernst: gute Arbeit, danke dafür!
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Dadurch geht aber auch oft der Zusammenhang zu manchen Postings verloren und man verliert den Überblick, ich würde es notgedrungen einfach akzeptieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
Ich finde diese Selbstzensur vor sich selbst auch nicht gut. Du beschneidest dich damit nur selbst. Folgst du bei Twitter den falschen Leuten oder likest bei Instagram zuviele Beiträge am Stück, zack wirst du blockiert. Mag dich dein Mitbewohner nicht, ignoriert er (samt Clique) dich bei StudiVZ. Ich würde nie jemanden blockieren oder löschen. Auch "falsche" oder "blöde" Meinungen müssen ausgehalten werden. Ich bin immer für das ganze Bild. Schreibt jemand riesige schwurbelige Beiträge, die mich nicht interessieren (oder die ich nicht verstehe), scrolle ich sie weg, aber ich würde sie nie per se ausschalten! Jeder hat bei mir das Recht, zumindest wahrgenommen zu werden.
 

Mannis Fan

Benutzer
Jeder hat bei mir das Recht, zumindest wahrgenommen zu werden.
Dein Großmut in Ehren. Das würde ich so unterschreiben, aber mit der Einschränkung, dass jemand, der wiederholt und in einer vorausberechenbaren Art und Weise immer die Regeln des gegenseitige wertschätzenden Wahrnehmens missachtet, bzw. sie ausnützt, um Thesen unter die Leute zu bringen, die gegen die guten Sitten verstoßen oder den geringsten ethischen, moralischen, demokratischen und zudem auch ortografischen Mindeststandards widersprechen, dann sehe ich mich zur Notbremse genötigt. Und die heißt: ignorieren. In 16 Jahren Forumsmitgliedschaft habe ich von diesem Instrument bisher ganze drei Mal Gebrauch gemacht.
 
Oben