Frage zur MA-Erhebung


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#52
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

In den letzten Jahren war die Hörerzahl in Sachsen-Anhalt trotz Wegzugs-Problematik stetig angewachsen. Doch bei dieser MA (2005/II) ist diese Zahl zum ersten Mal rückläufig. Eine Trendwende?


+ 6000 für "MDR 1 Radio S-A"
- 2000 für "Radio Brocken"
- 4000 für "89.0 RTL"
- 47000 für "radio SAW"
- 12000 für "Jump" (abgerundet)
- 3000 für "Rockland S-A"
----------------------------------
= -62.000 Hörer

Ich bleibe weiter an dem Thema dran.
Also bis zur nächsten MA... ;)
 
#53
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

Zitat von Mathelehrer:
In den letzten Jahren war die Hörerzahl in Sachsen-Anhalt trotz Wegzugs-Problematik stetig angewachsen. Doch bei dieser MA (2005/II) ist diese Zahl zum ersten Mal rückläufig. Eine Trendwende?


+ 6000 für "MDR 1 Radio S-A"
- 2000 für "Radio Brocken"
- 4000 für "89.0 RTL"
- 47000 für "radio SAW"
- 12000 für "Jump" (abgerundet)
- 3000 für "Rockland S-A"
----------------------------------
= -62.000 Hörer

Ich bleibe weiter an dem Thema dran.
Also bis zur nächsten MA... ;)

also sehr lange scheinst du das thema ja nicht verfolgt zu haben....es gibt und gab immer zyklische hörerzahlschwankungen in der gesamtheit der hörer.
und wenn man jetzt mal dein kleines gebiet im verhältnis zum gesamten bundesgebiet betrachtet, sind die fallzahlen so mickrig, daß es sich nicht lohnt, darüber aufzuregen, ob jetzt mal 60tsd hörer mehr da sind oder nicht.
und wenn bei der nächsten ma auf einmal 100tsd mehr da sind, stellst du dich wieder hin und stellst die erhebung wieder mal in frage.

wenn du nur halb so gut in dem fach bist, wie dein nick andeutet, müsste dir selber klar sein, was du da für einen unsinn schreibst...... :wall:
wie kann man zum bsp eine tagesverlaufskurve für einen sender erstellen, der weniger als 20tsd hörer hat?
das sind befragungen, die vielleicht von 5-7 hörern stammen.
wenn bei der nächsten 3 dazu kommen, stellt das ergebnis einen zugewinn dar, der so eigentlich nie da ist.
aber ungeachtet der schwächen der ma...jeder muss sich mit den gegebenheiten abfinden oder ein besseres und vor allem billigeres system auf den markt bringen.

so lange das nicht da ist, muss man sich mit solchen ungereimtheiten abfinden.
jeder, der verliert, meckert drüber und jeder der gewinnt, freut sich....und nächstes jahr ist es wieder umgekehrt.
oder ärgert es dich, das die jungs besser als du im zahlenverdrehen sind?

siehe dieser thread: http://www.radioforen.de/showthread.php?t=15175

und dafür, das du hier nicht mehr posten wolltest, bist du ziemlich inkonsequent!
 
#54
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

Matheleher, deine Zahlen basieren auf's gesamte Bundesgebiet, ich hab die mal die Zahlen für Sachsen-Anhalt rausgesucht:

radio SAW -50
Radio Brocken -2
MDR 1 -5
89.0 RTL +3
Jump +2
Rockland -6

auch einige bundesweite Programme konnten in Sachsen-Anhalt Hörer hinzugewinnen (oder leicht verlieren). Die Zahlen müssten also auch mit reingerechnet werden:
Jam FM +1
Klassik Radio +1
Radio Melody +2
RTL Radio -3
NDR2 -3
RSH +1
FFN -2
Radio 21 -2
1LIVE +1
FFH +1
hr 4 +1
Radio 7 +1
Rock Antenne +1
Antenne Bayern +1
Bayern 3 +2
104.6 RTL -2
RS2 +1
Antenne Brandenburg -1
Berliner Rundfunk +1
Fritz -1
Inforadio +2
radio eins +1
Hitradio RTL -1
MDR1 Sachsen +1
RSA +4
PSR -5
SLP +2
Antenne Thüringen -2

macht -54
Laut Pressemitteilung des MDR soll es ja Zuwächse bei Figaro, Sputnik und Info gegeben haben. Die strahlen allerdings keine Werbung aus und erscheinen deshalb nicht hier, ebenso wie die NKLs
 
#55
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

@ flyer und magsfrisch: In der MA sind nur die Hörer zwischen 14 und 49 Jahren ausgewiesen. Aus dem Grund könnt Ihr nicht die Gesamteinwohnerzahl von S-A heranziehen, sondern müsstet die Einwohner zwischen 14 udn 49 Jahren betrachten. Von denen gibt es in S-A an einem normalen Wochentag (arbeiten ja viele im Westen) sicher nicht viel mehr als 1,2 Millionen. Und nun könnte man diese Zahl mit der MA-Zahl der Gesamthörer vergleichen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, das da etwas mit den Zahlen der MA nicht hinhaut.
 
#56
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

das ist nicht richtig Media-Manic, ich hab schon die Zahlen GESAMT genommen. Bei 14 - 49 beispielsweise hat Radio Brocken Hörer hinzugewonnen, bei 60+ aber verloren
 
#58
AW: Wer weiss hier eine Antwort???

Es ist mal wieder MA gewesen (II/2007). Und im kleinen Sachsen-Anhalt, wo die Bevölkerung auch weiterhin schrumpft, ist die Zahl der Radiohörer wieder gestiegen. Diesmal um 38.000 Leute (= eine ganze Kleinstadt).

+ 21000 für "MDR 1 Radio S-A"
- 4000 für "Radio Brocken"
+ 11000 für "89.0 RTL"
+ 20000 für "radio SAW"
- 8000 für "Jump" (abgerundet)
- 2000 für "Rockland S-A"
----------------------------------
= +38.000 Hörer

Die Bevölkerung schrumpft, aber bei der MA gibt es seit Jahren eine wachsende Hörerzahl.
Wie geht das?
 
#59
AW: Frage zur MA-Erhebung

In der Grundgesamtheit der MA in Sachsen-Anhalt gibt es zwar weniger Menschen ab 14 Jahre (2.173 Tsd. gegenüber 2.225 Tsd in der MA Frühjahr). Es gibt aber mehr Hörer gestern. Von 1.763 Tsd. Hörern netto, die gestern eingeschaltet haben zu 1.812 Tsd. Knappe 50.000 Tsd. Hörer mehr am Tag, die sich auf die Sender verteilen. Und es wird auch länger gehört. Die Verweildauer ist um 5 Minuten am Tag gestiegen.
Das sind die harten Zahlen der MA.
 
#60
AW: Frage zur MA-Erhebung

was ich vergaß zu erwähnen: Die Grundgesamtheit in der MA ist generell um 240.000 Menschen gestiegen. Es wurde eine neue Statistik zugrunde gelegt, die die Realitäten besser abbilden soll und sich an irgendeine Bundesstatistik anlehnt. Genaues findet man unter:www.agma-mmc.de.
 
#62
AW: Frage zur MA-Erhebung

Mathelehrer, du darfst eins nicht vergessen: Die Hörer pro Durchschnittsstunde werden nur für die Sender mit Werbung ausgewiesen. In deine Rechnung geht nicht mit ein, wieviele Hörer z.B. MDR Info oder MDR Figaro gewonnen oder verloren haben. Das macht sicher nicht sooo viel aus, aber es zeigt einmal mehr, dass deine Rechnung etwas zu einfach ist. Tipp: schau mal auf die Marktanteile, dann bist du endgültig verwirrt ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben