Funkstille bei Radio NRW


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
So kann man's nennen. Die Batterien sind dann wohl um 16:33 leer gegangen. Die Locals wurden gebeten, lokal zu senden, Nachrichten wurden per DFÜ zugestellt.
Lob an RST. Die haben direkt den lokalen Nachrichtensprecher drangelassen und ich denke, dass es dem Ottonormalhörer gar nicht aufgefallen ist - von der Verpackung mal abgesehen (kein Schlagzeilenunterleger). War gutes Krisenmanagement...
 
#3
Ja, Stromausfall. Und den gab's schon ein paar Minütchen vorher, während der 10-Minuten-Option. Schon schade, wenn so ein Notstrom-Aggregat den Dienst verweigert... :) Das Krisen-Management von RST find ich aber jetzt nicht wirklich ungewöhnlich - ich glaube, das haben so ziemlich alle so hingekriegt. Oder???
 

M. Schirmer

Gesperrter Benutzer
#4
Es ist trotzdem eine gute Leistung in 20 Minuten über 40 Sender zu informieren, ohne, dass man Strom hat. Die Telefone gingen glaube ich auch nicht. Und wenn ich bedenke, wie lange es bei einigen Locals dauert, bis jemand ans Telefon geht.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#10
Vielleicht eines noch: "Stromausfall bei Radio NRW ?! Sollten die öfter machen!"

So gehört vor ein paar Tagen von einem Nicht-Experten.

Recht so.
<img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben