Geoblocking Skandinavien


s.matze

Benutzer
Hier kann und darf gerne bei Bedarf die Diskussion zu in Deutschland teilweise nicht verfügbaren Streams von Sender aus Nordeuropa wieder aufgegriffen bzw. weitergeführt werden, die im Thema "Rockantenne vs. RadioBob" doch ziemlich verloren und deplaziert wirkt.

Letzter Stand war der, dass "Electro Lounge" ( https://www.ilikeradio.se/electrolounge/ ) bei einigen nicht läuft.
Auch mit diesem Stream habe ich überhaupt keine Probleme, wie auch alle anderen aus Norwegen und Schweden ist auch der für mich problemlos hörbar.

Woran liegt es also dass soviele Leute Probleme haben, diese Webradios zu hören? Provider? Firewall
 

Anhänge

  • electroLounge_2020-08-11_14.30.17.mp3
    1,6 MB · Aufrufe: 4

Phrasenschwein

Gesperrter Benutzer
Wir hatten hier ja schon einmal über diesen Blogbeitrag gesprochen:
https://matthesv.de/radio-com-stationen-in-deutschland-hoeren/

Bei den von @Cha geposteten Streams funktioniert die Variante mit dem user agent zwar nicht, dafür kann man aber den "X-forwarded-for"-header auf eine schwedische IP einstellen. Ich habe es grade versucht... klappt. Wie übrigens auch schon bei einigen anderen - angeblich - geblockten Stationen. Man kann dan den Sender ohne Probleme hören und mitschneiden, aber der eigene Player muss den Header natürlich verändern können.
 

s.matze

Benutzer
gingen bei mir noch nie. Konkret alle die hier aufgeführt sind

Die laufen bei mir alle völlig problemlos. Also die auf der rechten Seite. Sind aber leider nur 128 kb und klingen nicht so gut. Kein Vergleich mit der hervorragenden Modulation der Schweden auf UKW (kräftig und sauber). Aac kann ich außerhalb von DAB nicht abspielen.

Hast du mal versucht ein .mp3 oder .m3u dahinter zu hängen und das dann einzugeben / abzuspielen? Nent / MTG betreibt auch zahreiche Sender im Baltikum (Star FM, Power). Laufen die bei dir oder gehen die auch nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben