Gewinne, Gewinne, Gewinne


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wenn man so durch Deutschland fährt gibt es auf jedem Sender Gewinnspiele. Die einen Mama Chash, Cash Call, bei Anruf Gewinn oder wer wird Berlins erster Euromilli. Bloß wo führt das hin sind eigentlich Hörer mit den Spielen zu binden? Welche Spiele mag der Hörer? Und nimmt es nicht Überhand mit Spielen, denn sind die das wichtigste im Radio oder ist die Musik doch noch wichtiger?
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#3
Viele senden nach dem Motto: Na wenn man schon am Programm spart, kann man doch tolle Gewinnspiele machen!
Berlins und Brandenburgs ERSTER Euromillionär war wohl nix, und wenn im Kleingedruckten steht, dass sich die Auszahlung über 19Jahre in Raten hinzieht, finde ich das doch auch fraglich, ob man im Jahre 2020 noch der erste ist. Aber das Kleingedruckte hört man ja glücklicherweise so schlecht im Radio
 
#4
Also in Sachsen und Thüringen kriegen die Gewinnner die volle Kohle sofort! Es muß halt nur jemand gewinnen

Aber ein Fake ist das Spiel dort nicht, die Chance auf den Hauptgewinn ist eben nur ziemlich klein.
Aber on Air klingt es schon gewaltig..1 Mio Euro zu gewinnen!!! Auf jeden Fall hat die Summe ordentlich Gesprächswert, gerade jetzt nach der Euro.Umstellung!...und darauf kommt es ja schließlich an. Allerdings wird nach einer gewissen Zeit eine Sättigung eintreten, und dann hängen den Leuten die Mio-Gewinne-die man eigentlich nur theoretisch kriegen kann-zum Hals raus.
Dann wird wieder eine andere Sau durchs Dorf gejagt.
 
#5
Man kann auch so die Hörer verarschen:
Wochenlange Kampagne inkl. Plakate in der Stadt: Hitradio - Hörer gewinnen Millionen !
Aus "angeblich" tausenden Anrufen wurde dann ein Hörer gezogen und der gewann: Einen bezahlten! Lottoschein, mit dem er ganz einfach Millionen gewinnen kann.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben