Gewinnspiele im Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Gewinnspiele im Radio

[IRONIE AN]

Munterfleißiges Geräuscheraten natürlich, blöde Frage! Funktion: 0137-9 oder 0180-5 Nummer anrufen und erstmal zur Kasse gebeten werden!

Noch Fragen?
[IRONIE AUS]
 
#3
AW: Gewinnspiele im Radio

Hallo Arox,

nutze die Suchfunktion des Forums und Du wirst viele Threads zum Thema Gewinnspiele und Aktionen finden. Wenn Du dann noch Fragen hast, dann empfehle ich, sie etwas konkreter zu stellen. Was heißt "beste Gewinnspiele"? Am Besten, weil der Sender damit viele neue Hörer anzieht oder bisherige Hörer zum längeren Hören veranlasst? Oder am Besten, weil besonders viele, hochwertige Gewinne ausgespielt werden?

Wie die Gewinnspiele funktionieren, erklären Dir die Sender selbst, wenn Du sie einschaltest. Wenn es sich um eine Major Promotion handelt, dann sollte es höchstens 30 bis 60 Minuten (morgens 15 bis 30 Minuten) dauern, bis du eine umfassende Erklärung des Spiels hörst. Die Homepages der Programme und der Hörerservice tun ein übriges, weiß die Jasemine.
 
#4
AW: Gewinnspiele im Radio

@Jasemine, erstmal danke für den Tipp!
Mit "die besten Gewinnspiele" meinte ich eigentlich die Kreativsten, hat also nichts mit Hörerbindung oder besonders hohen Gewinnen zu tun.
 
#5
Gewinnspiele bei Radiosendern

Warum machen die Radiosender es den Fernsehsender nach. Bei Gewinnspielen wurden jetzt auch dort teure Rufnummern geschaltet, man kann viel Geld dabei lassen. Früher hatten die Radiosender eine ganz normale Nummer. Es ist wirklich schade, denn viele Mitspieler können es sich jetzt nicht mehr leisten mitzuspielen. Tina
 
#6
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Früher haben diese Radiosender auch mit ganz normaler Radiowerbung unfassbar viel Geld verdient. Mittlerweile sind die Renditen geringer. Also hat man neue Geschäftsfelder aufgetan und versteht es nun mit Gewinnspielen via Telefon nicht nur strategische Ziele (Hördauerverlängerung, Konditionierung auf Sendernamen/-slogan, usw.) zu erreichen, sondern auch mit jedem Anruf Geld zu machen, erzählt die Jasemine
 

diestiftung

Gesperrter Benutzer
#7
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Ich finde das nicht so schlimm. Man bekommt ja dafür einen großen Gewinn wenn man gewinnt. Außerdem habe ich mich neulich geärgert als ich mir einen Ringphone bestellt hatte. Das hat fast 5 Euro gekostet und jetzt kommen immer mehr dazu. Da ist es doch billig beim Radiosender mit zu machen und dafür wenigstens Geld zu bekommen und nicht bloß einen Ringphone. Oder sehe ich das falsch???
 
#8
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Es ist zwar wirtschaftlich sinnvoll und logisch, jetzt verstärkt diese überteuerten Rufnummern einzusetzen, aber trotzdem ist es dem Hörer gegenüber unfreundlich...
 
#10
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Bei der Ostseewelle laufen die Gewinnspiele jetzt wieder über die normale Ortsrufnummer (also keine 0137-Nummer). Zitat von Moderator Marcus Japke: "Nichts mehr mit Abzocke, keine Gewinnhotline, einfach hier im Studio anrufen." Offenbar liegt den Sendern doch noch etwas an zufriedenen Hörern.
 
#11
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Wer bei dem Quark mitspielt und damit die Quoten hochtreibt für mehr Vielfalt :() ist selber schuld.

Dann lieber Lotto - dort sind die Chancen ähnlich, nur die möglichen Gewinne viel höher...
 
#14
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Ist halt wie an der Losbude. Mit den Einnahmen werden die Preise und etwas mehr (Werbekampagne etc.) finanziert.

Genauso wie immer Lose gekauft werden (meist von ihren kindern genervte Eltern) gibt es immer Leute, die anrufen, in der Hoffnung, dass es nicht zuviele andere tun.
 
#15
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Murmeltiertag.... immer wieder kocht das hoch... ;)

... und eilig wird des Deutschen liebstes Wort "Abzocke" bemüht...

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: ja, ich stehe zu den kostenpflichtigen Telefonnummern.

Und zwar nicht deshalb, weil damit so unfassbar viel Geld zu verdienen ist (ist es nämlich nicht... das nur am Rande). Viel wertvoller als das Geld ist die Info, die man über die Resonanz der Gewinnspiele bekommt, sprich, wieviele Hörer nehmen denn an meinen Gewinnspielen teil. Eine nicht zu unterschätzende Information, die man, wenn man mit der handelsüblichen Telefonanlage arbeitet so nicht bekommt (da weisst du nur, dass freie Leitungen + x anrufen... und damit kannst du nix anfangen). Ausserdem bekommst du über die Audio-Files gleich einen Überblick, wer für einen On-Air-Take "sendbar" ist und wer nicht...)

Somit ist die kostenpflichtige "Hotline" für mich eher ein Qualitätssicherungsinstrument als der goldene Esel... bezahlen lass ich mir das vom Hörer, und das auch noch ohne schlechtes Gewissen, denn schliesslich ist er es, der davon profitiert.
 
#16
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Nicht zu vergessen, dass eine "normale" Telekom-Anlage bei 35.000 Calls zusammenbricht und man somit einen Anbieter braucht der grössere Mengen an Anrufern vertragen und routen kann.

Summ summ
 
#17
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Zitat von heinz234:
Zitat von der beobachter:
"Der Hörer ist Finanzinstrument zur Optimierung der Einnahmeseite. Sonst nichts."

Das klingt sehr zynisch. Bei solch einseitigen Motiven ist eine Vergrätzung aller Hörer, die auch nur minimale Erwartungen an "Ihren" Sender stellen m.E. vorprogrammiert.
Das ist zynisch, aber deshalb leider nicht weniger wirklich. Ganz nebenbei ist die "Vergrätzung aller Hörer" dennoch lediglich programmiert. ;)
 
#18
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Zitat von der beobachter:
Ganz nebenbei ist die "Vergrätzung aller Hörer" dennoch lediglich programmiert. ;)
die vergrätzung aller hörer?
rufen alle hörer an?
wieviel hörer machen im schnitt bei einem gewinnspiel mit?

schwafel doch nicht so einen kompletten unsinn!

wenn es gut läuft, rufen vielleicht ein achtel der hörer an......
 
#20
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

oh........ich mache einen kniefall und bitte um kleinliche vergebung....*fleh*

nächstes mal hau ich auf den richtigen drauf....den heinz, der das im original geschrieben hat.
 
#22
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

@der beobachter:"wie wirklich" diese behauptung ist wäre aus meiner sicht ja interessant zu diskutieren, aber ich störe nur ungern eure (deine & Lt.Cmdr.Lee) einträchtige vorliebe für den nebenschauplatz ;) btw, was steht denn im duden unter "vorprogrammiert"? @Lt.Cmdr.Lee:vielleicht lieber erst lesen, dann hauen:ich habe von allen hörern gesprochen, die etwas von ihrem sender erwarten - nicht allen hörern schlechthin!
 
#23
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

"Vorprogrammiert" ist schlicht doppelt gemoppelt. Wenn man etwas programmiert, dann macht man es vorher, damit es nachher läuft. Das ist wie "voraufgezeichnet".
 
#24
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Nur weil Du Makeitso heißt und aussiehst, als hättest Du was in der Birne heißt das noch lange nicht, dass Du nicht auch glauben darfst was im Duden steht oder auch im Wahrig-Online-Wörterbuch.Schreib lieber mal was Konstruktives, sonst fallen Dir noch Deine Knöpfe vom Revers, Du Süßer...
 
#25
AW: Gewinnspiele bei Radiosender

Im Duden steht auch "voranmelden", was erstens ich noch nie gehört habe und zweitens noch doppelter gemoppelt ist. Was also sagt uns das?

Daß, und das ist nun wirklich nicht neu, der Duden, wenn er nicht gerade von irgendwelchen Kommissionen zur Verunstaltung der deutschen Sprache gezwungen wird, die allgemeine Sprachentwicklung aufgreift und widerspiegelt. Je mehr Leute also "vorprogrammiert" sagen, um so eher steht's im Duden.

Wird es dadurch weniger doppelmoppel? Nein.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben