• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Gibt es Titel, bei denen ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Der Thread mit den berschnittenen Intros hat mich auf die Idee gebracht: Radio-Mods betreiben ja gerne (mehr oder weniger gekonnt) Ramptalking, d.h. es wird über das Intro gesabbelt, bis der Gesang einsetzt. M.E. eine schöne Art, um Radio flüssigeer und abwechslungsreicher zu machen. Doch es gibt für viele DJ's absolute "Tabu-Intros" - da würden sie niemals drübersabbeln. Mir fällt da zur Zeit ein Beispiel ein, dass der legendäre TOMMY VANCE niemals in das Intro von ELTON JOHN's "Saturday Night's Alright For Fighting" gesprochen hat. Auch instrumentale Titel wie "Sylvia" von FOCUS modierte er ohne Ramptalking an. Es gibt DJ's, die niemals Ramptalking machen und welche, die es ständig tun (DAVID GELL z.B. spielte niemals einen Titel, ohne das Intro vollzusabbeln), und DJs, die es gelegentlich taten (STUART HENRY startete stets die Platte, um dann kurz vor den Vokals noch was zu sagen). Also, liebe Radioprofis - in welche Intros würdet ihr niemals reinlabern?
 
#5
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

John Miles - Music
Led Zeppelin - Stairway to heaven
Nirvana - Smells like teen spirit

...und alle Titel, die keine Ramp haben (z.B. Queen - I want it all); leider hört man immer wieder "Drübergequatsche" über Gesangsparts.
 
#6
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Zitat von Gelb:
leider hört man immer wieder "Drübergequatsche" über Gesangsparts.
Das zeugt dann eben von geringer Professionalität. Furchtbar, wenn dann noch gekichert wird "oh, oh, sie fangen ja schon zu singen gacker gacker"
 

Graf

Gesperrter Benutzer
#7
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Da musst Du Dir mal die italienischen Sender anhören.

Die quatschen teilweise so gnadenlos rein. Undzwar richtig!:wow:
Also nicht nur Ramp, sondern auch noch mind. 1 min. bevor das Lied aus ist.:wall:
Da fragt man sich, warum die nicht gleich den Titel als Musikbett nutzen :rolleyes:
 
#8
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

also manchmal tut das echt nur noch weh....bei uns im Bürgerfunk wird das ganz gerne mal gemacht....2 Lieder aufgenommen, nen Moderation und dann gehts mit Cutmaster los:

Die Lieder überschneiden sich eine ganze Minute (ungefadet!!, also wirklich teilweise 2 vouiceparts übereinader) und dann noch nen Moderation da drüber. Das tut doch weh-.....Ich bin ja immernoch für Liveaufnahme auch wenns dann hinterher aus der Konserver abgespielt wird. Dann hört man wenigstens was man da fürn Mist macht......Naja ich schweife ab...
 
#9
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Ich hab's auch schon mal in Italien, aber auch Frankreich anhören dürfen. Da hätte ich am liebsten mein Autoradio rausgerissen und auf den nächsten Parkplatz geschmissen. Auch die holländischen DJs von Radio Luxembourg 208, u.a. der sonst so von mir geschätzte Peter Kullewey ("It's The record Beatshow") haben das getan - ihnen kann man zu Gute halten, dass sie nur eine halbe Stunde täglich zur Verfügung hatten. Aber nichts peinlicher, als wenn eine Moderatorin über den Ramp talkt und dann kichert, und meint "Ooops, jetzt fängt der Phil Collins ja schon an zu singen...kicher kicher". Megapeinlich war Pauline Birchall von BFBS, die es nie geschafft hatte, GEORGE MACCRAE rock your baby anzumoderieren. Im Intro sagt George etwas wie "sexy one" - und Pauline fragte ihn immer "How do you feel this morning, George?" Und da war das "sexy" schon gesagt - was sie immer mit einem "Oh dear, I missed it again" kommentierte. Bei einer BFBS Disco in Rheindahlen bat ich sie, doch mal George MacCrae zu spielen - und sie hatte es wieder versemmelt!
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#11
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Zitat von scarecrow:
Auch die holländischen DJs von Radio Luxembourg 208, u.a. der sonst so von mir geschätzte Peter Kullewey ("It's The record Beatshow") haben das getan
Du meinst Peter Koelewijn, oder? Vielleicht hat er z.B. "Clap your hands" damals so großzügig produziert, damit genug Zeit zum Drüberquatschen vorhanden war...
 
#13
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Zitat von Wuffi:
Queen - Bohemian Rhapsody und Bicycle Race
Wie willst du denn da auch reinquatschen? 1. Sind diese Titel heilig, 2. fangen beide mit Vocals an.
Ich habe den Thread ja eröffnet - jetzt kommen die Titel, in die ICH niemals reinquatschen würde:
JOHN LENNON - imagine (heilig!)
RONAN KEATING life is a rollercoaster

in keinen einzigen Titel vom Tamla-Motown Lable (außer vielleicht COMMODORES "easy" :D )
 
#16
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Zitat von entertainer:
Roxette - Fading like a flower
Toto - Hold The Line
Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama
Liquido - Narcotic
Da bleibt ja bald nicht mehr viel übrig...
Hold The Line und Sweet Home Alabama sind suuuper für Introtalk geeignet!
Man muß allerdings auch die Zwischenramps können und da fehlt´s bei vielen halt (meistens bei denen, die´s auch nur mit der Uhr können :D ).
 

Maltobene

Gesperrter Benutzer
#17
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Bei Sunshine Live haben sie mal das Intro von New Order's Blue Monday für ein Ramp Talk benutzt!

Sehr geil, denn das Intro geht schon über 3- oder 4 Minuten!

Malto
 
#24
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Oh ja, das erinnert mich an die 90er. Weiß gar nicht mehr, wer damals moderierte und bei welchem Sender, aber "Hotel California" von den Eagles trieb den Mod damals zur Weißglut: der Ramp ist ja bekanntlich mehr als eine Minute lang, und nach ca. 30 Sekunden wusste er einfach nicht mehr, was er noch so plaudern soll, dann stammelte er nur noch so Dinger wie "Yeah, gleich fangen sie an....immer noch nicht, Mensch, wie lange dauert das noch..." usw. :wall:
 
#25
AW: Gibt es Titel, wo ihr niemals Ramp-Talking machen würdet?

Zitat von AC:
Bei diesen Deutsch-Kenntnissen würde ich lieber gar keine Moderation machen!
Weiß ich auch, dass es "...in denen ihr niemals..." heißen muss. Danke für den Hinweis. Aber manchmal geht mir der angeborene Kohlenpottslang noch durch ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben