Götz George ist verstorben


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wie ich im Radio gehört habe ist Götz George verstorben.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/schima...t-tot-1.3053030

Neben seine Rolle als Raubeinigen Tatort Komissar Schimanski habe ich ihn auch gerne in der TV-Rolle von "Schulz und Schulz" gesehen wo er ein ungleiches Bruderpaar gespielt hat wo von einer in der DDR und der andere in der BRD aufgewachsen ist.

Jedenfalls ist meines erachtens mit Götz George ein großartiger und Vielseitiger Schauspieler von uns gegangen der eben auch mehr konnte als nur Schimanski zu spielen.

Machs gut Götz. Werde dich nie vergessen. :(
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
#2
Gerade letzte Woche sah ich ihn im Bayerischen Fernsehen mit "Solo für Klarinette" und fragte mich wie alt er nun eigentlich genau wäre.

77 ist schon ein Alter in welchem es nicht ungewöhnlich ist, jedoch wirkte er noch recht vital war er doch ein kerniger Typ.

Vergessen darf man nicht daß er bereits eine schwere Herz OP hinter sich hatte.
 
#3
Damit ist einer der besten Charakterdarsteller der deutschen Gegenwart von uns gegangen. George war ein Vollblutschauspieler wie es nur wenige gab. Er ist in seinen Rollen voll und ganz aufgegangen und war ungehauer wandlunsfähig. Sicherlich war die Figur das Horst Schimanski seine bekannteste Rolle, aber er konnte weit mehr als das. Ob seine Rolle als schmieriger Klatschreporter in "Schtonk", als Bösewicht in den Karl-May-Filmen oder als Massenmörder Fritz Hamann, er hat in vielen Rollen geglänzt. Deutschland verliert einen der besten Nachkriegsschauspieler.

Mei Beileid an alle Freunde und Angehörigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Mir fehlt jetzt der Götz, wie so Viele andere auch, die sich dieses Jahr auf eine Reise nach man-weiß-nicht-wohin begeben haben.
Er war ein großer Schauspieler. Ich mochte es, dass er sein Privatleben privat ließ. Ich mochte auch seine mitunter recht sperrige Art, in irgendwelchen Mainstream-Interview-Zusammenhängen aufzutreten. Der Mann hatte Ecken und Kanten. Das war gut so. Und er hatte Charisma. Den hätte ich gerne mal zufällig an der Theke getroffen und ein Gespräch geführt.
Möge er in Frieden ruhen.
Und Manni: genuschelt hat er nicht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben