Grand Prix 2004 Eurovision


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Radiostart

Gesperrter Benutzer
#1
Ich habe eine Frage wie sieht es mit der Berichterstattung aus, von dem diesjährigen Grand Prix? Ich finde bei den hochklassigen Leute die dieses Jahr da auftreten müsste wohl jeder Hit Sender mal einen Bericht über diese Veranstalltung bringen. Einige Sender spielen heute sogar jeden Song der heute gesungen wird.
 
#2
YOU FM bringt heute abend ab 20:00 Uhr ein Eurovision Special. Moderator Tim Frühling wird ständig zu Reporter Thorsten Schorn schalten und er berichtet dann LIVE aus Berlin über Klatsch und Tratsch von der Grand Prix Veanstaltung, sowiegibt es jeden Auftritt von Max und Co. LIVE auf YOU FM, heißt also : Den Ton bekommt ihr von YOU und das Bild von ARD !!!

Hessenfan04

PS: Das mit dem Grand Prix Specialshow beim HR ist schon Tradition. Schon zu XXL Zeiten gab es immer "Grand Prix Pur" am Freitagabend !!!
 
#3
ich mal wieder ...

Ihr werdet es nicht glauben ... Auch der mitunter hier belächelte berliner Privatsender Hundert,6 hatte heute einen Bericht dazu im Programm ..... Welche private Station hat das noch gewagt ?
 
#4
Dat kapier ich nicht!

Der Schorn ist doch Mod bei EinsLive? Warum berichtet der für YouFM aus Berlin? Oder berichtet der für die ganze ARD? Dann frag ich mich trotzdem warum das nicht einer von RBB macht.

Klär mich mal bitte einer auf!
 
#6
So richtig erfolgreich war Deutschland beim Grand Brix eigentlich nur mit Schlager (1982 mit Nicole "Ein bißchen Frieden"). Ich werd heute Abend mir eine DVD einlegen, da habe ich mehr davon... Und dann viel Erfolg!!!
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#9
@ urad
Solche seltsamen Sachen bei Übertragungen gab es ja schon mal.
Fritz macht wohl sein eigenes Ding und vielleicht pass das nicht so in das wahrscheinlich eher seichtere der anderen ARD-Sender. Jedenfalls ist es umfangreicher:

http://www.fritz.de/fritzpraesentiert/event.jsp?id=163260

@ RadioSpreeland
Hier gibt es heute sogar Schlager. Im Moment läuft: "Ein Schiff wird kommen". Da erinnert man sich gleich wieder an seine Jugend. Schön.
 
#10
Und hier mal die passende DPA-Meldung:

Max als Publikumsliebling bei Song Contest Vorentscheid

Berlin (dpa) - In der Arena in Berlin-Treptow wird sich am Abend entscheiden, wer beim Eurovision Song Contest am 15. Mai in Istanbul für Deutschland singt.

Zehn Anwärter treten beim Vorentscheid an, darunter die Bands Mia, Overground und Wonderwall. Der Auftritt von Patrick Nuo steht als erstes auf dem Programm, das Trio Scooter beendet den Durchlauf.

Auch Stefan Raabs Kandidat Max darf sich Hoffnungen auf die Reise an den Bosporus machen. Der Chartstürmer lag am Nachmittag bei der Abstimmung auf der Grand-Prix-Internetseite des NDR mit mehr als 50 Prozent der Stimmen deutlich vorn.

Nach den Auftritten können die Fernseh-Zuschauer per Telefon und SMS ihren Favoriten wählen. Unter den beiden Teilnehmern mit den meisten Stimmen wählt das Publikum in einer zweiten Abstimmung den Vertreter Deutschlands beim Finale in Istanbul.

Ich persönlich übrigens, nennt es altmodisch oder patriotisch, bin dafür, daß es ein deutschsprachiger Titel sein sollte, der unser Land beim Grand Prix vertritt. Aber diese Hoffnung ist wohl schwindend gering. Am schlimmsten fände ich, wenn wir von den schreienden Hampelmännern von Scooter repräsentiert würden.

Warten wir's ab!
 
#11
Wieso läßt sich die ARD die Musikkompetenz so dermaßen aus den Händen ziehen? Die Musik muß auf VIVA stattfinden, damit sie in der Sendung vorkommen kann. Zudem wird den Zuschauern lobend erzählt, wofür VIVA steht. Hilfe. Wo bleiben z.B. Radioeinsätze, Airplaycharts bei den ARD-AC-Wellen? Nichts gegen einen gesunden Umgang mit Mitbewerbern, aber doch nicht so. Ist ja noch peinlicher als beim ZDF, wenn bei 'Wetten, daß' mit privaten Radiosendern kooperiert wird oder über Jahre Haribogummibärchen angeboten werden.
 
#12
Mich wundert auch schon seit Jahren, dass die ARD die möglichen Synergien zwischen Fernsehen und Hörfunk, die einen speziell auf dem Gebiet der Musik förmlich anspringen, so gnadenlos ignoriert.

Wahrscheinlich liegt's - wie so vieles - an der doch noch recht behördenmäßigen Struktur des Molochs. Das Fernsehdezernat redet nicht mit dem Referat für Hörfunk.
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#15
Ich werd verrückt.
Scooter????

Erst mal Glückwunsch an User T-Bird, der im anderen Thread schrieb:

"Mein Tip für morgen Abend:

Scooter gegen Max in der letzten Runde..."
 
#19
Der Beste hat gewonnen

Da kann man doch sagen was man will, ob man TVTotal nicht mag, Stefan Raab blöd findet und nicht auf Casting Shows steht: Heute abend hat der Beste gewonnen und das war eindeutig Max! So eine geniale Stimme gab es in Deutschland lange nicht, das Lied geht ins Ohr und die Menschen sind begeistert, mir läuft jedes Mal ne Gänsehaut runter wenn ich Ihn höre! Also wenn wir jetz nicht in Istanbul gewinnen weiss ich auch nicht...
 
#20
:) Und die ARD war mit TV und Radio,Danke an Das Ding im Autoradio live dabei.:) Gute Moderation mit einigem Background haben mir die Fahrt von Brüssel eigentlich so gemacht,das ich dachte Das Ding ist TV. Und bei den IQ-0-Dudlern lief die Festplatte!:cool:
 
#25
Wie gesagt: DASDING hat zwei reichlich überdrehte und chaotische Mods vors Mikro UND TV-Gerät gesetzt - und ab ging die Luzie. Sehr witzig. Mit allen Telefonnummern, Beschreibungen, Kommentaren, die man zum Spaß haben braucht. (Früher hätte SWF3 sowas gemacht, aber da strömt ja nur noch das Haupt durch.) db
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben