Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
:) Hat jemand einen Tip für eine gute und kostengünstige (für "lau") Sendeablaufsteuerung für ein Internetradio?
Sollte jedoch diese Features enthalten:
Ramp, Cue-Punkte, Überblendungen für jeden Musiktitel einzeln einstellbar


Gruß

Michael
 
#3
AW: Sendeablaufsteuerung

mAirlist hat diese Funktionen und wird auch ständig weiterentwicklet

Aber dazu gab es innerhalb der letzten 4 Wochen bestimmt schon 2 Threads - da hättest du nicht einmal die Suchfunktion benutzen müssen...
 
#4
AW: Sendeablaufsteuerung

Du solltest dir mal DRS 2006 besorgen! Das Programm ist echt Klasse. Zwar nicht für Profi-Stationen,aber es füllt die geringen Anforderungen eines gutes Programms. "Überblendungen für jeden Musiktitel einzeln einstellbar": Das kann das Programm und eine "Ramp" festlegen geht auch, die Zeit wird dir dann rückwärts angezeigt. Sobald ein Titel sich dem Ende neigt, wird auch alles mögliche rot. ALso es hat so kleine Features, die ganz praktisch für den Anfang sind.
 
#5
AW: Sendeablaufsteuerung

Mit Verlaub: DRS mag für den Automationsbetrieb in Ordnung sein, aber Live-Assist mit nur einem Kanal zu fahren ist für die Katz. Da ist mAirlist schon um einiges geeigneter.

Knoxville
 
#7
AW: Sendeablaufsteuerung

also ich kann nur sagen, wer sich einer automation bedient um blenden zu fahren ist einfach mal nicht in der lage selber welche zu machen. Diese ganze digitaltechnik in den studios habe sowieso keinen reiz. Beispiel Mandozi: wozu brauche ich im sendestudio motorfader??
Ich schwöre auf die guten alten Eela Pulte
 
#8
Dickes LOB für mAirList !!!!!

Kann da auch nur voll zustimmen. Habe mir in der Orientierungsphase (Anfangsphase) meines Hobbys (und Traumberufes) DRS 2006 zugelegt. Das ist ein super Programm. Aber wirklich leider NIX für den Livebetrieb!

Habe durch Torbens neue Programmierung (MIDI) in mAirList folgendes realisiert. Da kommt man wirklich in richtiges RadioStudioFeeling *g*.
Aalso. Habe ein Yamaha 03D Digitalmischpult mit 24 Kanälen. Auf 5 Kanälen (Stereo) habe ich mAirList liegen. (3x MAIN, 1x CARD, 1x PFL) Auf den jeweiligen Kanälen kann ich dann via Faderstart oder Hotstart (ON-Taste) den Track ablaufen lassen und den Sound übers Mischpult abmixen. Das Ergebniss ist dann selbstverständlich auch besser als mit einem Ausgangskanal (DRS 2006) ...

Aber nun ja, für Automation gefällt mir dann DRS 2006 doch wieder besser *ggg*.

Beste Grüße aus dem Saarland,

Alex "aklive"

P.s. Werde demnächst auf RadioCLIENT umsteigen... (Mehr Infos: suchfunktion)
 
#10
AW: Sendeablaufsteuerung

Zu DRS fällt mir nur ein, Playlist ist unübersichtlich. Des weiteren hab ich es noch nicht hinbekommen, eine anständige Rotation hinzubekommen, per Autofill-Funktion.

DJ Breaks muss man manuell einfügen, und manchmal hat DRS auch die Macke, das in der Automatik Songs von gleichen Interpreten direkt hintereinander gespielt werden.

Zudem hab ich Erfahrung über 3 Tage Liveprogramm am Stück mit dem DRS gemacht. 2 Mal gabs nen Absturz. Dann liefen einige Titel an, wurden aber nicht wiedergegeben. Entweder blieb der Titel hängen, oder über die Länge des Tracks war kein Ton zu hören.

Zum Broadcaster. Was mir am Broadcaster sehr negativ aufgefallen ist, es besteht beim Shoutcast Encoder zwar angeblich die Möglichkeit, die Titel Informationen mitzuschicken, also sprich Interpret und Titel, wie man das auch vom Shoutcast-DSP-Plug in für den Winamp kennt. Jedoch hab ich es bis heute nicht geschafft, eine einzige Titelinformation mit zu senden. Traurig.
 
#12
AW: Sendeablaufsteuerung

Also wir verwenden die Software Radioclient. - Sie ist sehr gut aufgebaut denn das Musikarchiv ist extra somit gibt es ganz wenig absturzgefahren!!!Und jetzt wird es ein neues Update geben, zur vereinfachung für die GVL Listen!!!!
Normalerweise wird Sie bei UKW Radiosendern verwendet aber es gibt auch eine spezielle Webradio Lizenz.
Also wir sind damit echt zufrieden!!!

Gruß
Maxi
 
#13
AW: Sendeablaufsteuerung

Zitat von HitradioMSone:
Also wir verwenden die Software Radioclient. - Sie ist sehr gut aufgebaut denn das Musikarchiv ist extra somit gibt es ganz wenig absturzgefahren!!!Und jetzt wird es ein neues Update geben, zur vereinfachung für die GVL Listen!!!!
Normalerweise wird Sie bei UKW Radiosendern verwendet aber es gibt auch eine spezielle Webradio Lizenz.
Also wir sind damit echt zufrieden!!!

Gruß
Maxi
Ich habe mir die Demoversion dieses Programms auch einmal zuschicken lassen. In den nächsten Tagen werde ich es mal testen. Habe bis jetzt auch nur gutes gehört.
Muss aber sagen, mAirlist ist für den kleinen Einsatz auch mehr als genial. Es hat alles was man so braucht zumindest zum "Live-Fahren" !
 
#14
AW: Sendeablaufsteuerung

Auch ich bin von mAirList mehr als positiv überrascht. Das wird nach und nach zu einer echt guten Software für kleine, unkommerzielle Sender. Bereits jetzt sind eigentlich alle wichtige Funktionen integriert (Cue, Mixpoints, PFL, Datenbankanbindung).

Knoxville
 
#15
AW: Sendeablaufsteuerung

Ich kann euch den RadioClient auch nur empfehlen!
Hab nur positive Erfahrungen gemacht! Keine Abstürze, die Software läuft Monate ohne neustart durch! Außerdem gibt es eine große Anzahl von Features die ständig ergänzt werden. (z.B.Voicetracking )
Der Support ist absolut super und der Entwickler setzt individuelle Kundenwünsche sehr schnell um.

Viele Grüße!
 
#16
Sendeablaufsteuerung

Gerade vor kurzen haben wir für unsere Off Veranstaltungen eine Sendeautomation agekauft: Den DigRAD AirBOSS. Für den Studibetrieb stellten wir das System auf Radiocube um. Ich teste vor kurzen auch mal das DRS 2006 zu hause. Für ein Webradio ist es sicher eine schöne Lösung, aber nur ein Kanal?
Da macht ja das Fahren gar keinen Spass mehr, so ganz ohne die Möglichkeit eine richtig geile Blende zu fahren... Schließlich hat ja jeder einen eigenen Fahrstil. Das RadioCLIENT System hab ich auch mal gehabt, ich kann nur sagen: Geiles Teil, überhaupt das Ghosy Voicetracking Feature ist extrem geil. Kann ich nur weiterempfehlen....
 
#17
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Habe ein problem
Was genau muss ich einstellen damit ich mit dem programm mAirList musik über shoutcast senden kann?? Bin schon am verzweifeln!:(
Hab schon alles ausprobiert!
 
#18
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Nö, hast du nicht. Denn zumindest "Lesen" hast du nicht probiert.
Es wurde hier und an vielen anderen Orten sooft erwähnt, das man zu mAirlist ein externes Programm benötigt, das es echt nicht mehr lustig ist.

Das es hier eine Suchfunktion gibt, hast du aber gesehen, oder?

http://www.radioforen.de/showthread.php?t=18891 wäre darüber z.B. zu finden gewesen.
 
#19
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Ich kann mich da Pegasus nur anschließen.

Eine Frage: Wie alt bist Du eigentlich? Welche konkreten Vorstellungen hast Du?

Das war jetzt Dein zweiter Beitrag. Dein erster hier im Forum ließ schon böses ahnen (Die Studios sind alle so toll, ich will auch ein Radio eröffnen).
Daraufhin hast Du schon eine ausführliche Antwort mit Hinweisen auf FAQ und Suchfunktion bekommen.

Jetzt kommt wieder so ein Klops hier.
Noch einmal (tief, durchatmen, Uli :rolleyes:): Nutze die Suche und die FAQ-Artikel. Lies, lies und lies. Ist alles schon im Forum zu finden.

Eine Prophezeiung: Mit weiteren Fragen dieser Kategorie kannst Du Dir ggf. den Zorn einiger sonst hilfsbereiter Benutzer hier zuziehen. Mindestens ein Beispiel dazu kann ich Dir spontan aus dem Hut zaubern. Also übertreibe es bitte nicht.

Vielen Dank & Gruß,
Uli ;)
 

Flugsaurier

Gesperrter Benutzer
#21
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Ich kann mich da Pegasus nur anschließen.

Eine Frage: Wie alt bist Du eigentlich? Welche konkreten Vorstellungen hast Du?

Das war jetzt Dein zweiter Beitrag. Dein erster hier im Forum ließ schon böses ahnen (Die Studios sind alle so toll, ich will auch ein Radio eröffnen).
Daraufhin hast Du schon eine ausführliche Antwort mit Hinweisen auf FAQ und Suchfunktion bekommen.

Jetzt kommt wieder so ein Klops hier.
Noch einmal (tief, durchatmen, Uli :rolleyes:): Nutze die Suche und die FAQ-Artikel. Lies, lies und lies. Ist alles schon im Forum zu finden.

Eine Prophezeiung: Mit weiteren Fragen dieser Kategorie kannst Du Dir ggf. den Zorn einiger sonst hilfsbereiter Benutzer hier zuziehen. Mindestens ein Beispiel dazu kann ich Dir spontan aus dem Hut zaubern. Also übertreibe es bitte nicht.

Vielen Dank & Gruß,
Uli ;)
:D Ein Forum lebt von seinen Beiträgen vermute ich mal, also weshalb regste Dich so auf, was Du hier produzierst ist keine Hilfe ... im Gegenteil die Meisten lesen es eh nicht und so wirst Du immer wieder die gleichen Fragen finden, also wozu aufregen?

Gruß
 
#22
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Merkwürdig ... kaum ruft Pegasus zur Troll-Fütterung, schon schlägt der Flugsaurier hier auf. :p :wow:

[OT]
Können fliegende Reptilien eigentlich auch von der Vogelgrippe befallen werden? Falls nein, so wäre eine Wade desselben zu Weihnachten eine denkbare Alternative, wo doch gerade in Polen die Vogelgrippe grassiert (blödes Wort! ("grassieren" meine ich jetzt)).
- Ob Polen jetzt immer noch offen ist?
. (vgl. hierzu Makeitso im wohl berühmtesten thread ab #94, zweiter Absatz und alle ff sich darauf beziehenden)?
[/OT]

Nun, es ist wahrlich bezeichnend, dass diese Kritik genau vom richtigen geübt wird. Bruchlandung!
Ich muss zugeben, dass Dir der Spitzenplatz in den top ten der Nervtöter streitig gemacht wurde, aber Du wirst immer noch in der Spitzengruppe geführt.
Dran bleiben, nicht aufgeben! :D

Gruß, Uli
 
#23
AW: Günstige Sendeablaufsteuerung für Webradios?

Ist ja klar, daß Flugsaurier meint, jemandem, der, wie er selber, ein Studio haben will, weil andere eins haben, den Rücken stärken zu müssen.
Im übrigen gilt das von Uli und Pegasus Gesagte.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben