Günstiger Telefonhybrid?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Auch wenn ich momentan kein Mischpult mit N-1 etc habe, träume ich von einem Airmate von D&R.
Wegen des niedrigen Budgets ist ein Kauf momentan nicht möglich, aber evtl ja in einem Jahr oder so :)

Auch wenn es noch dauert und es hier schon Beiträte dazu gibt frage ich mal: Welchen günstigen Telefonhybrid könnt ihr empfehlen?
Habe das hier gefunden: http://www.eventmediagroup.de/vermi...rcom_betriebsfunk_timecode_steuerung/464.html

Wäre das was? Studer und so sind mir zu teuer, ich hatte so ein maximal 115€ für einen Hybrid gedacht... Danke schon ein mal im voraus...
 
#2
Ähm... Du hast aber schon gesehen, daß das der *Vermiet*preis ist? Daß die sowas für €80 verkaufen (vor allem mit Flight Case und Handapparat) kann ich mir nicht wirklich vorstellen...

Aber zum Thema: ich kann hier am ehesten die Bucht empfehlen. Da schwimmen immer wieder Hybriden rum, auch von Studer, und wenn man Glück gehen die (in seltenen Fällen) auch mal für unter €100 weg. Meist dreht es sich aber eher um die €150, aber dafür bekommt man meist solide Qualität. Auf diese Weise habe ich damals meinen Studer Hybriden ergattern können. Wenn Du ein bißchen mehr ausgeben willst (und zwei "Amtsleitungen" parallel betreiben kannst), dann schau eventuell mal nach der Variante mit 2 Modulen.

Klar, es gibt auch andere Hersteller, von Gentner findet man immer wieder Vertreter der "Digital Hybrid Reihe" - von denen habe ich sogar auch einen (Version III), habe ihn aber nier zum Laufen bekommen. Keine Ahnung, ob der defekt ist oder ich zu blöd aber nach jahrelangem Einstauben wandert der heute abend in die Bucht.

LG

McCavity
 
#3
Studer und so sind mir zu teuer, ich hatte so ein maximal 115€ für einen Hybrid gedacht... Danke schon ein mal im voraus...
Für 115 € sollte eigentlich ein Telefon - mit ohne Schnur - und Freisprechen zu haben sein.

Du kannst damit live telefonieren oder zeichnest das Gespräch halt auf. Wenn live, dann muß der Anfufer nur sein Webradio leise stellen, damit keine Echos entstehen. (Der Anrufer hört dich ja in beiden Fällen und in Echtzeit übers Telefon.) Du mußt natürlich deinen Sprechabstand zum Mikrofon etwas anpassen, damit das Lautstärkeverhältnis einigermaßen passt. ;)

SCNR (aber das funktioniert selbstverständlich und klingt nicht einmal schlecht)
 

Anhänge

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben