Gunnar Kron energy 97,1


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Am Winterhuder Markt ist Marco Tristram ja wohl bald der dienstälteste Mitarbeiter (on air, versteht sich, schließlich gibt es ja noch Herrn Stein). Jetzt also Gunnar Kron als PD. Weiß jemand, was da mit Brachvogel loswar?
 
#2
Was brachvogel ist wech ????
Das ist ja krass was war denn los hatte der kein Bock mehr ?
Naja in dem laden wo sowie so jeder denkt er ist der grösste aber wenigstens glauben sie`s alle von einander und miteinander ..weiter so *toi-toi-toi*

Die einzige die in dem laden wohl noch am normalsten ist, ist wohl susan!

In diesem sinne, na dann wünsch ich gunnar jetzt feel glück...aber hat der denn eigentlich genug zeit um als PD zu arbeiten ????

Ist Haaks noch GF ????

Bis dahin
 
#3
Hier die offizielle Bestätigung, schon gestern !!!

Neuer Programmdirektor bei ENERGY 97.1

Heute, am 4. November 2002 hat Gunnar Kron (34) die Position des Programmdirektors bei ENERGY 97.1 übernommen.

Der Hamburger Radio-Profi blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück. Nach Volontariat und Moderation der Chartshow bei Radio Hamburg folgten leitende Tätigkeiten im Bereich Produktion und Moderationstraining. Von Charthits bis hin zu Dozententätigkeiten, u.a. an der Akademie für Publizistik Hamburg, machte er sich über Jahre hinweg einen hervorragenden Namen in der Branche. Auch bei ENERGY 97.1 ist er kein Unbekannter - als Moderationstrainer und DJ der SaturdayNightShow ist er mit den Belangen des Senders bestens vertraut.

Gunnar Kron: "Ich freue mich, mit dem hervorragenden Team von ENERGY 97.1 voll durchzustarten. Das Ziel ist klar, wir wollen das junge Hamburg!"

<a href="http://www.radionews.de" target="_blank">quelle: radionews.de</a>

<small>[ 05-11-2002, 13:24: Beitrag editiert von moirajanescafe ]</small>
 
#4
Hallo,

ich kenne Gunnar noch aus gemeinsamen Radio Hamburg Tagen.
Das er jetzt bei Energy PD wird, ist schon ein wenig überraschend.
Macht er eigentlich nicht schwerpunktmässig Musik (als Produzent)?

Eines finde ich aber in der Tat spannend:

Das jetzt auf drei der vier Hamburg-Privatsender ehemalige Radio Hamburg-Volontäre das Ruder in der Hand halten... .

Bin mal gespannt, wer sich am Ende durchsetzen wird.

Am schwersten hat es wohl Marzel, denn der kann ja eigentlich nur verlieren.

Stephan hat sicherlich den schwierigsten Job. So fast ohne Team und ohne Kohle und vor allem auf einer verbrannten Frequenz...

Bei Gunnar kann es eigentlich nur besser werden.

Zwei Gewinner kenne ich aber schon jetzt:
Dr. Thomas Walde und Rainer M. Cabanis.
Die müßten eigentlich stolz wie Bolle sein, schließlich sind die DREI ihre ehemaligen Volos...
 
#5
@all

War Gunnar eigentlich der einzige Anwärter auf diesen Job oder standen noch andere PDs in spe auf der Matte ? Wer weiß mehr ?

mjc

<small>[ 05-11-2002, 17:12: Beitrag editiert von moirajanescafe ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben