Hallo Ex-Hundert,6 er


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

M. Krüger

Benutzer
Hallo zusammen,
Michael Krüger wünscht Euch allen zusammen einen schönen Sommer.
Möchte allen Nostalgikern und Freunden von Hundert,6 meine neue Homepage vorstelle.
HTTP://www.michael-krueger.com

Spezielle Grüße an U.Schneider und Gerald!!
Gerald viel Spaß beim abhören der Jingle!
 

WDR2FREAK

Benutzer
Hallo,

fand gerade diesen Beitrag und die schöne HP. Was steckt denn dahinter, ist dieser Sender schon Vergangenheit, oder warum "Ex-100,6er" und "Nostalgiker"? Würde mich interessieren...

Schönen Abend

W2F
 

M. Krüger

Benutzer
Hallo,

natürlich existiert der Sender noch , allerdings im neuen Gewandt. Ich war in der Gründerzeit mit dabei (bis 1996) und möchte nur an die guten alten Zeiten erinnern als 100,6 noch Nr.1 in Berlin war.
Damals war 100,6 ein Sender der mit dem heutigen Format nicht zu vergleichen ist.

Gruß Micha:)
 

berlinreporter

Benutzer
Hallo, Micha, da haben wir uns ja knapp verpasst - ich kannte bisher nur die Ahnengalerie, die in der Musikredaktion hing und natürlich die unendlichen Geschichten vom Chef aus der Montagskonferenz. Bin allerdings auch schon seit einer Weile nicht mehr dabei. Das neue Programm finde ich übrigens recht gelungen und ich wünsche den wenigen Verbliebenen, dass sie bald wieder den einen oder anderen verkauften Beitragsplatz durch selbstgemachten Inhalt ersetzen dürfen. Bisher müssen die Kollegen leider erstmal sparen, sparen, sparen......- aber unter diesen Bedingungen machen sie einen tollen Job.

Was ist aus Dir geworden in den letzten sieben Jahren (außer Opa;))?
 

RIAS4EVER

Benutzer
Überraschung geglückt !

Hallo Micha .. Na dann werde ich den Gruss gleich mal in eine Surforgie umsetzen ... Mal sehen ob ein LINK vom RIAS zu HK6-History lohnt ! Auf alle Fälle freue ich mich über den immer grösser werdenden Berliner Radio Revivial Club (den es noch nicht gibt, aber mal sehen > RIAS, AFN; Radio4U und HK6 alt
wäre grund genug da mal drüber nachzudenken ....

Gerald
 

RIAS4EVER

Benutzer
Alles im Grünen Bereich, ich verlinke !
-----------------------------------------------

Ach waren das noch schöne Radiozeiten, damals
bis knapp 1993 ... Danach ging alles den Bach runter.
Obwohl Dein ehemaliger Arbeitgeber heute ja nicht unbedingt
schlecht da steht. Die Hörergunst nimmt zu. Vielleicht ist ja auch
mal wieder Platz für "Lange Nächte" ohne Automat.


Gerald
 

M. Krüger

Benutzer
Hallo Berlinreporter!!
Möchte mich bei euch allen bedanken das die Homepage so viel Anklang findet. Ich habe ja unter anderem noch einen anderen Beruf außer der Moderation gehabt (ich war nur freiberuflich bei Hundert,6 tätig).
Ich finde es schade, daß die heutigen Nächte nur noch automatisiert sind, da die Resonanz bei meinen Sendungen immer sehr gut war.Wie wir alle wissen leben wir in bewegten Zeiten und das menschliche Miteinander bleibt meist auf der Strecke.
Ein kleines Highlight hätte ich noch anzubieten, ich werde in kürze noch ein paar Leckerlies aus der Gründerzeit von Hundert,6 (audio files) hochladen.
Bitte um etwas Geduld!!

Gruß Micha
 

M. Krüger

Benutzer
An Gerald,

jaja wir sind schon richtige Radiofreaks.Möchte mich bei dir bedanken für die freundliche Unterstützung, die Du mir zukommen lässt.
Weiterhin auf gute Zusammenarbeit.
Du weißt doch Rias 4-ever
 

RIAS4EVER

Benutzer
Alles klaro ... Link folgt noch diese Nacht ! Muss noch ein Logo basteln .... Ansonsten solltest Du aber die MP3's kleiner machen .. 128K _ Audios laden für Modem-User zu lange .....


Gerald
 

_oops_

Benutzer
Die Seite wurde nicht gefunden.
Die gewünschte Seite wurde möglicherweise entfernt oder umbenannt, oder sie ist vorübergehend nicht erreichbar.

schade....
:(

Kenne noch 100,6 zu Zeiten der Zusammenarbeit mit Bäckereien und Ämtern... ja wir küssten die Behörden wach.
Mann, war ich damals billig - als Praktikant :)
Weil Nostalgiker angesprochen wurden: Auch wenn dort ein Herrscher seine Macht in alle Winkel versprühte - lernen konnte man beim Frosch sehr viel!

Der oops _in Erinnerung schwelgt
 

Geronimo

Benutzer
@ M. Krüger:

Ab wann gehörte eigentlich Radio 100,6 zu Schamoni bzw. Kirch? War das wirklich der "Frontstadtsender", als der er in diesem Forum auch schon tituliert wurde?
 

berlinreporter

Benutzer
Ich erlaube mir mal, an Stelle des Kollegen eine Antwort zu geben: 1987 wurde 100,6 mit dem Geld von Immobilienmenschen aus Westberlin und dem Knowhow von Ulrich Schamoni und Georg Gafron ins Leben gerufen. Gafron, zehn Jahre zuvor aus der DDR geflüchtet, hatte zuvor beim RIAS gearbeitet und wurde erster Chefredakteur. Sechs Wochen vorher hatte, am 1.März 87, auf derselben Frequenz "Radio 100" zu senden begonnen - betrieben von einem gewissen Thomas Thimme. Er und Gafron pflegten eine innige Feindschaft, die publizistisch darin gipfelte, dass Thimme bei der Frequenzübernahme um 19 Uhr die zuvor von Gafron abgespielte Nationalhymne mit dem Geräusch einer Klospülung beantwortete.

Radio 100 verschwand, HUNDERT,6 wurde im Zeichen des Froschs Berliner Marktführer. Mitte der Neunziger aber wurde der Sender von der Konkurrenz überrollt, mutierte erst zum Oldiesender und wurde schließlich 1997 von Leo Kirchs Sohn Thomas übernommen - laut Aussage Gafrons beide "persönliche Freunde". Der Sender erhöhte den Wortanteil drastisch und versuchte in den Folgejahren, christlich-demokratische Werte unters verlotterte Volk zu bringen. Im Zuge der Kirchpleite war dann auch HUNDERT,6 am Ende und - Ironie der Geschichte - Thomas Thimme tauchte wieder auf, nachdem er zwischenzeitlich u.a. für Energy Berlin tätig gewesen war und den Schleswig-Holsteiner Mittelwellensender Power-Radio ins Leben gerufen hatte, übernahm 40% der Anteile und startete den Relaunch. (Zudem gab es immer wieder Gerüchte über eine Beteiligung der amerikanischen Radio- und TV-Kette Clear Channel, die aber nie wirklich bestätigt wurden.) Mittlerweile hat der Sender zumindest wieder respektable Erfolge bei den Hörern - allerdings leidet HUNDERT,6 dem Vernehmen nach immer noch unter Altschulden, ie natürlich in Zeiten einer Werbeflaute noch schwerer abzubauen sind.

So, das wars - jetzt korrigiert mich, haut mich, schlagt mich:D
 

M. Krüger

Benutzer
Hallo Berlin-Reporter,

Danke für die Gründungsgeschichte ! Ergänzend möchte ich feststellen, dass HUNDERT,6 heute noch immer die Nummer 1 in Berlin sein könnte. Aber leider hat man zu viele Fehler gemacht. Die zahlreichen Format-Änderungen mußten die Hörer ja verprellen. HUNDERT,6 hat sich früher immer durch die Vielfalt und die persönliche Ansprache ausgezeichnet. Aber wo gibt es das heute überhaupt noch ? Hätte HUNDERT,6 sein Konzept weiterverfolgt oder leicht modernisiert, hätten Antenne Brandenburg und 88 8 heute mit Sicherheit nicht einen so großen Erfolg. Fazit: Was fehlt ist ein Privatsender, der neben guter und abwechslungsreicher Musik auch einen angemessenen Wortanteil anbietet (und damit sind nicht Comedy und Gewinnspiele gemeint).

Ansonsten noch einmal herzlichen Dank für das Interessen an meiner HUNDERT,6-Erinnerungs-Homepage. Wir arbeiten weiter dran. Laßt Euch überraschen. Schönes Wochenende.
 

RIAS4EVER

Benutzer
ran an den Speck !

@ Micha + @ Berlinreporter
Könntet Ihr Euch vorstellen Thema EX-Hundert,6 auszubauen ?
Will sagen:
Programmschemen von einst, Sendungen von einst, Aktionen von einst, natürlich mehr Audio von einst ...

Ich könnte mir vorstellen, dass Ihr als EXer das im Team gut hinbekommen würdet. Wäre eine Bereicherung der Radio-Retrospektive. Die Gründungsgeschichte hier im Forum sollte also schon irgendwie bei Micha in die Page rein ...

Gruss

Gerald
 

OPTIMOD

Benutzer
@ webmaster

hi m. krüger


deine ex-100,6-site ehrt dich wirklich, aber nimm mal die hilfe eines webmasters in anspruch - bitte.
 

M. Krüger

Benutzer
@ Optimod

Hallo Optimod, ich wüßte nicht warum ich auf professionelle Hilfe zurückgreifen sollte. Bisher war das Feedback durchaus positiv und allen kann man es eh nie rechtmachen!

Gruß Micha ;)
 

berlinreporter

Benutzer
Ach was, da die Homepage keinen professionellen Zweck erfüllen soll, muss man sicherlich auch kein Geld dafür ausgeben. Im Moment bekomme ich allerdings immer nur einen Internal Server Error 500 angezeigt.
 

M. Krüger

Benutzer
@ Berlinreporter

Hallo, da bin ich ganz deiner Meinung. Der Server von Arcor war down aber jetzt ist alles wieder in Ordnung. Gruß Micha
 

M. Krüger

Benutzer
Hallo Gerald,

natürlich könnte ich mir eine Zusammenarbeit mit dem Berlin-Reporter vorstellen. Die Gründungsgeschichte kommt mit Sicherheit auch auf meine Seite. Bitte etwas Geduld. Ich muss nebenbei noch etwas arbeiten. Übrigens: Es macht mir großen Spass mit euch. Bitte vergesst aber nicht, dass wir das mit der Homepage zum ersten Mal machen. Ich bin jetzt gerade dabei, die allerersten Jingle von HUNDET,6 zu bearbeiten und ins Netz zu stellen. Bald also mehr...

Mit dem Server hatte es zunächst immer mal wieder Probleme gegeben. Wir hatten halt nicht mit der großen Resonanz gerechnet. Inzwischen müsste aber alles o.k. sein.
 

M. Krüger

Benutzer
@Gerald

Ich habe gerade auf deiner Seite das Banner entdeckt , das auf meine Seite verweist. Spitzenmäßig !! Ein großes DANKESCHÖN an dich Gerald.
 

M. Krüger

Benutzer
Möchte nur mal darauf hinweisen, daß die Homepage zeitweise nicht verfügbar ist, da die Arcor-Server teilweise repariert bzw. gewartet werden!
Bitte um Verständnis!!:(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben