Heller statt Bahn


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wer weiß genaueres über die 'Bahn-Heller-NDR2' Geschichte? Es wird gemunkelt, Stefan Heller (PD bei ENERGY-HH) soll 'Bahn's neuen Morgen' auf NDR2 ersetzen, weil Herr Bahn im Mai die Biege macht. Fragen: Stimmt das? Wenn JA, wo geht Bahn hin (ANTENNE, ffn)?

Möglich???: Heller ersetzt Bahn
Bahn ersetzt Frankie (ffn)
Frankie macht Heller's Job in HH
 
#2
Also das Bahn aufhört ist ja nichts neues! Da stand ja schon groß in der Zeitung. Und der bleibt dann wohl bei seinem mallorca radio! Und Lena Aden nimmt er gleich mit! So stand es da jedenfalls, soweit ich mich erinnere!
 
#7
Hallo Donhagen!
"Warum sollte jemand was unter PD machen?"
Weil er beim gebührengespickten NDR als Morningjock `n Schlag mehr Kohle bekommt, als für seinen Energy-PD-Job! Du weißt doch:
"Wir sind alle unbestechlich, es sei denn, man bietet uns Geld!"
 
#8
Die Gerüchte erhärten sich nicht, die Sache scheint vom Tisch. Jens Mahrholt wechselt von ffn zu ndr 2, den Morgen wird er wohl aber kaum übernehmen. Muß man wohl abwarten...
MONEY, lebst Du noch?
 
#13
Ihr Lieben !
Euch da oben im Norden kann ich nur dieses sagen :
Es wird wirklich sehr interssant ....
Meinen Informationen nach wird.....
ja , laßt Euch überaschen.
 
#17
Hallo, Voice0176!

Brauchst ihn nicht mehr zu fragen! Hab ich schon gemacht - und: WELCH ÜBERRASCHUNG - er wird's natürlich nicht!
Geht ihm bei NRJ HH im Moment doch auch gut nach +42% Hörerreichweite in der letzten MA. Und wenn man mal bedenkt, daß in diese MA noch zu 50% die Zeit mit altem Format einwirkt, wird er im August bei MA Radio 2001 /2 nochmal zulegen. Er wäre doch doof, wenn er nicht die Früchte seiner guten Arbeit einsacken würde.
 
#20
Jan Malte Andresen ("NDR2 am Nachmittag") und Elke Wiswedel ("N-joy Radio") werden gemeinsam die neue Frühsendung auf NDR2 moderieren. Das steht jetzt fest.
 
#22
Das war sooooo schwer auch nicht zu vermuten. Jan malte Andresen hat wohl ganz gute Karten beim NDR und hat war in letzter Zeit schon öfter mal vertretungsweise am Morgen zu hören. Und er ist ja auch nicht schlecht.

Aber: Hoffentlich klingt NDR 2 nach der Reform nicht so entsetzlich grauenhaft durchformatiert wie jetzt. Auch sollte man es wagen, meinetwegen auch erstmal nur am Abend, die Musik etwas progressiver zu gestalten, so wie bei Peter Urban schon jetzt manchmal am Donnerstag abend. Mich nervt insgesmat auch die nach wie vor recht straffe Play-List. Einfach sich mal lösen und dann und wann ein unbekannteres Stück einstreuen. Warum nicht z.B. mal drei Titel von einem Interpreten hintereinander spielen? Der Einheitsbrei und die inhaltslosen Sendungen lassen den Sender langweilig klingen.

Da hier auch NDR2 Mitarbeiter mitlesen: Bitte den Optimod besser einstellen, bzw. zurückfahren. Der Sender klingt verhallt und hat in den Höhen einen viel zu starken Klirrfaktor.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben