"High Energy" (ENERGY Sachsen) – eure Erinnerungen


Hallo, ich habe vor einiger Zeit diese Seite gefunden und hab mich gleich angemeldet wegen der Titellisten. Ich bin total begeistert, soviel geiles, altes Zeug :).

Ich gerade dabei die Titellisten abzutippen und mit Links zu versehen. Bei der Menge werde ich aber noch Jahre damit zu tun haben :).

Für jeden der sich nicht die Arbeit machen will, lad ich mal das hoch, was schon fertig ist.

Vielen, vielen Dank an Nepumuk, dr.boehmerie, Teddylein und alle anderen, die Listen gepostet haben!

Wenn noch jemand Titellisten hat, ich würde mich sehr darüber freuen. Insbesondere 1995/1996, das war die Zeit in der ich High Engergy immer mit Begeisterung gehört habe. Ab 1997 lies die Qualität der Sendung (und des Senders) leider sehr stark nach... :confused:

Viele Grüße an alle High Energy Fans...
 

Anhänge

Hallo,

Ich habe mich gestern hier im Forum angemeldet, und möchte doch die Gelegenheit mal nutzen, euch zu sagen, dass ich etwa 120 Sendungen von high energy von Olaf persönlich digitalisiert habe. Er brachte sie mir etwa 2015 persönlich vorbei und lies mir freie Hand. Ich darf diese Sendungen auch weitergeben. Wer also Interesse hat, mich bitte anschreiben, ich werde sie nicht über das Forum verteilen, sondern nur persönlich. Im Gegenzug bin ich aber auch gern an weiteren Mitschnitten dieser und anderer energy Sendungen interessiert. Es würde mich sehr freuen, wenn wir in regen Austausch kommen könnten. Bei Interesse mir bitte eine PM schicken. Gerne gegen anderes Material von Euch.

Ich habe etwa seit November 1993 relativ regelmäßig Energy Sachsen gehört und habe damit leider die ersten Monate nicht mitbekommen.

Als Anhang mal zwei Dateien, einmal den Opener "Deine Energieversorgung", der wohl nur ganz kurz lief und zum anderen eine Programmvorschau, wie sie damals stündlich zu hören war.

Viele Grüße

Ronny
 

Anhänge

Hallo Ronny!

Herzlich Willkommen im Forum! Ist ja ne interessante Sache mit den Sendungen. Ich hab mal paar Fragen, die ich hier stelle, da sie sicher von allgemeinen Interesse sind.

120 Sendungen sind über 2 Jahre. Welchen Zeitraum umfasst dein "Schatz"? ;)

Auf welchem Tonträger hast du die Sendungen von Olaf bekommen?
Die vorproduzierten Sendungen wurden früher von DAT gefahren. Da das - wie ich schonmal schrieb - für die private Archivierung auf Dauer sicher zu teuer war (10er Pack DENON 120 min für knapp 200 DM), tippe ich ja auf Kompaktkassette oder evt. MD, möglicherweise sogar direkt von DAT überspielt. Das wäre ja Megatoll.


Nun zur "Energieversorgung": So genau weiß ich das auch nicht mehr, aber irgendwann war das wohl allen zu kitschig. Im Ausschnitt, der übrigens mächtig übersteuert ist, ist Stefan Barth zu hören. Da er später kam, tippe ich mal auf September 93. Viel länger ging das mit der Energieversorgung aber wirklich nicht.

Ich sehe in deinen zwei Takes keinen Pilotton. Haste damals einen Pilottonfiler gehabt? Lustigerweise ist auch bei ziemlich exakt 20kHz Schluß. Wie geht sowas? Tiefpass beim Digitalisieren reingehauen?
 
Hallo @Zwerg#8,

Die Sendungen sind von Nr. 1, vom 18.09.93 bis Nr. 129, 09.03.96 auf Kompaktkassette. Teilweise von Dat kopiert. Ein paar fehlen oder sind unvollständig.

Nr. 200 bis 202 hat er mir nachträglich noch selbst kopiert, die waren evtl. von MD oder Dat.

Hm, und zu Folgendem muss ich mich wohl mal outen, damit ihr vielleicht versteht, warum ich zu dem fehlenden Pilotton und zum fehlenden Signal über 20 kHz keine Erklärung habe, wenn ich auch weiß, was das bedeutet.

Ich bin blind und habe Schwierigkeiten Frequenzspektren auszulesen, deshalb sind mir solche Sachen nie aufgefallen.

Und wegen der Übersteuerung verhält es sich ziemlich ähnlich, ich habe meinen PCM D50 an den Recorder angeschlossen und ehrlich gesagt nur die erste Kassette nach Gehör gut ausgesteuert, das hat auch funktioniert. Wahrscheinlich waren dann aber andere Tapes lauter und da hätte ich neu aussteuern müssen.

Ich habe damals mit Reaper geschnitten und konnte auch die Aussteuerungsanzeige nicht lesen. Mit dem Hören ist es aber gerade bei diesem Ausschnitt auch schwierig, weil die Aufnahme selbst mächtig übersteuert klingt. Ich habe das File vorhin mal in Logic geladen und dort sehe ich einen Spitzenpegel von genau 0,0 DBFS. Das ist ja nun wirklich nicht mehr schön, kann ich nachvollziehen. Da ich die Kassetten aber immer noch da habe, könnte ich mal nach schauen welche Aufnahmen zu laut sind und diese einfach nochmal kopieren.

Viele Grüße

Ronny
 
Hallo in die Runde!

Also wenn ich 1 und 1 richtig zusammenzähle, dann ist der Ronny der blinde Hörer von "High Energy", von dem ich im Juni 2015 (Posting #138, Seite 6) berichtet habe und den es eigentlich zu finden galt. Das nennt man dann wohl "Selbstfindung", wenn er hier nach Jahren von selbst aufschlägt. Sehr schön. :D

Tja, die Sache mit der Übersteuerung bei der Aufnahme mit deinem SONY PCM D50 ist natürlich ein Problem, wenn man nichts sieht. Das ist völlig klar. Mein allgemeiner Vorschlag zur Arbeitsweise beim Digitalisieren von Bändern oder Schallplatten mit solch einem Recorder vermeidet Übersteuerungen definitiv und schont die Nerven ungemein:

1. Recorder auf 24 Bit Quantisierung einstellen (der D50 kann das)
2. Aufnahmepegel grob einstellen. Es reicht völlig aus, wenn Lautstärkespitzen irgendwo bei -12dBFS landen. Auf Krampf versuchen höher Auszusteuern, muß wirklich nicht sein. Das hält nur auf - ist Zeitverschwendung.
3. Aufnahme am Recorder starten, Band oder Platte abfahren und entspannt zurücklehnen

Ist die Aufnahme fertig, kommt die Datei natürlich in den Soundeditor. Die Aufnahme ist natürlich viel zu leise, aber das macht nichts, denn wir haben ja reichlich Bits... Also Normalisieren. Wenn man ne CD brennen will, kann man natürlich auf 0dBFS gehen.

Möchte man eine MP3-Datei daraus machen, ist das nicht ratsam! (Das habe ich bis vor ein paar Jahren auch nicht gewußt.) Es empfielt sich, nur bis maximal -1,5dBFS zu gehen. Hintergrund sind Rundungsfehler beim Encoder/Decoder, die bei der Wiedergabe zu geclippten Samples führen, da die Summe der einzelnen Frequenzbänder den 16 Bit Wertebereich übersteigt. So, oder so ähnlich ist das. ;)
 
Also das ist jetzt mal wirklich mehr als lustig. Ja, genau der bin ich. Und ich wollte mich eigentlich viel eher im Forum anmelden, hatte aber dabei Probleme. Ich habe auch auf Soundcloud das Intro der 100. Sendung hochgeladen und dachte, dass die, die Mitschnitte suchen, mich finden.





https://soundcloud.com/nyhdroe%2Fenergy-sachsen-high-energy-nr-100-19081995




Und wenn ich mal ausm Nähkästchen plaudern darf, Olaf hat mir damals so dermaßen den Tag gerettet, weil ich am Vortag meinen ersten Blindenführhund weggeben musste. War schon irgendwie scheiße damals.





OK, 24Bit, stimmt, das hätte ich tatsächlich einstellen können. Naja, irgendwie scheint er den Koffer wohl wirklich nicht mehr haben zu wollen, kann ich ja die Sachen alle nochmal digitalisieren.





Grüße Ronny
 
Oben