Hit-Radio Antenne Niedersachsen


Erwartet wird unter anderem "Musikjournalistische Kompetenz". Wofür? Davon höre ich im Programm eigentlich gar nichts. Auch wird eine "Fundierte Repertoirekenntnis im Bereich der relevanten musikalischen Genres" verlangt. Ich kenne zahlreiche Dudelsongs der 80er, 90er, 2000er und von Heute. Ob das wohl reicht :p oder ist man damit schon überqualifiziert...

Ich habe heute mal wieder auf ner längeren Autofahrt immer wieder hin und her geschaltet. Bei Antenne war ich meist beim nächsten deutschen Titel wieder weg. Immer wieder der gleiche Jammermüll von Mark Foster, Bourani und co. selbst die ESC Teilnehmerin aus diesem Jahr, die eigentlich schon überall im Giftschrank liegt läuft da noch hoch und runter und jetzt wieder mit dabei Tim Bendzko :wall:

Nichts gegen deutsche Musik, aber diese Standarddinger immer und immer wieder nervt wie sau. Und Antenne ist da im Moment ganz weit vorne dabei. Der Slogan "Antenne Niedersachsen und es läuft" ist für mich ehr "Bourani, Bendzko etc. und der Sendersuchlauf läuft"

Sorry, das musste mal raus :D
 
Das die Antenne da am Sonntagabend nicht wirklich viel Investiert ist klar. Die müssen gerade nach der Klatsche auch aufs Geld schauen. Was allerding nicht geht ist, dass man am Wochenende ab spätestens 20 Uhr keinen Verkehrsfunk mehr bringt. Stattdessen wird stündlich der Aufsager von Verkehrs-Kai gesendet, man könne sich doch in der App über Staus informieren... Natürlich kann ich das während der Fahrt, wenn die Latrine den Strafzettel und eventuellen Unfallschaden zahlt und den Punkt übernimmt :rolleyes:

Da sind die Kollegen nebenan deutlich besser aufgestellt. So ist natürlich logisch, dass die Leute den Sender wechseln. Und da beide eh fast das gleiche bringen, bleibt man halt komplett da.
 
Stattdessen wird stündlich der Aufsager von Verkehrs-Kai gesendet, man könne sich doch in der App über Staus informieren...
Das ist wirklich arm. Wenn man da schon auf eine App verweist kann man den Verkehrsfunk auch komplett weglassen. Das wird aber wahrscheinlich deswegen nicht passieren um den Wortanteil nicht noch weiter zu mindern.
 
@Sturmflut:
Ich höre keinen von beiden wirklich. Und wenn doch, dann nur gezwungenermaßen. Mit sagt keiner von beiden zu. Allerdings empfinde ich ffn als beständiger was die Musikausrichtung angeht. Antenne Niedersachsen war in der Vergangenheit immer am herumeiern. Mal moderner, dann wieder älter, dann wieder moderner, und so weiter. Und bei Antenne scheint man zu glauben, dass man das Nonplusultra überhaupt wäre.
 
Oben