Hit Radio RPR Eins ab 01.12.03 mit neuen Namen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

dasFunkhaus

Gesperrter Benutzer
#1
Nach Hitradio FFH verzichtet ab dem 01.12.03 nun auch Hitradio RPR Eins auf dem Beinamen "Hitradio". Anstelle dessen wird der Sender "RPR - Nur die Superhits". Die neuen Station-ID sollen angeblich von Roman Montana eingesprochen werden.
 
#2
ne jetzt echt? so ein rotz!
rpr-nur die superhits hört sich ja mal dumm an!
bei rpr1 fand ich das hitradio eigentlich immer passend-das hat irgentwas bei dem sender!!!
gut wäre jetzt noch, wenn sich mit dem verschwinden des namens hitradio auch die qualität des senders wieder verbessert!
 
#3
Erstaunlich finde ich, dass man, nachdem es monatelang kein zweites Programm mehr gibt, endlich auf die Eins im Namen verzichtet. Aber RPR-Nur die Superhits klingt auch ziemlich bescheuert. Nch dem Motto: Die RPR-Nur die Superhits Nachrichten für das RPR-Nur die Superhits-Land...
 
#5
Erklärt auch warum hier in Koblenz so langsam die Werbung von Hitradio RPR1 verschwindet. Bis vor einer Woche gab es seit mindestens 7-8 Jahren noch 3 Busse hier mit riesen RPR1-Werbung. Mittlerweile nichts mehr!
 
#6
Wo ist den nun der signifikante Unterschied zwischen "Hitradio" und "nur die Superhits"?

Natürlich ist "nur die Superhits" ein Slogan, der nach einiger Zeit als Claim verwendet wird und der Sender heißt wieder: "RPR"----zurück zur guten alten Zeit.
 
#7
Na sehr lange haben die Kollegen in LU den Zusatz "HITRADIO" nicht behalten. RPR Eins hat sich diesen erst im Januar 2001 verliehen, nachdem zuvor vorübergehend als "RPR Eins - HITRADIO 2000" gesendet wurde. Aber wie oben schon angesprochen, scheint das jetzt allgemeiner Trend zu sein. Oder haben FFH und RPR die selben Berater?
Das die "Eins" jetzt auch noch wegfällt, ist nur konsequent, schließlich gibt es ja das zweite Programm nicht mehr. Zumal viele Hörer sowieso nur "RPR" sagen, wenn man sie fragt, welchen Sender sie einschalten.
Richtig öde find ich allerdings, dass der Uralt-Claim "Nur die Superhits" wohl erhalten bleibt, dabei ist dieser schon seit 1995 (!) ununterbrochen im Einsatz, wurde nur zuletzt noch etwas modifiziert. Hier wäre mal was "Neues" angebracht. Wie wärs mit "RPR - bringt mehr" :D

@Funkhome: woher hast du denn eigentlich diese Info? Offiziell ist das anscheinend noch nicht, jedenfalls hab ich dazu im web nix gefunden. Auch meine mail wurde nicht beantwortet....
 
#10
:)

Und nicht nur die Radio Gallerie sondern auch Party ohne Pause, Die Nightcharts, MaxiMal, Classics- Die Hits der 80er, Hallo Ulli und viel viel mehr!

Hab hier mal ein schönes Programmschemata:

Mo-Fr:

00.00 h Starlight Station
05.00 h Volle Kanne - Die Morningshow
10.00 h RadioMarkt - Info´s & Tipss am Vormittag
12.00 h Inform - Das Mittagsmagazin bei RPR
13.00 h Radio Gallerie - Spiel und Spaß am Nachmittag
17.00 h Inform - Das Nachmittagsmagazin bei RPR
18.00 h Wunschexpress - Eure Wünsche, Eure Grüße!

Abendprorgamm:

Montag:

19.00 h Hörercharts - Eure Top 30 Hörercharts
22.00 h Dreamtime - Eure Liebesgrüße per Fax & Telefon

Dienstag

19.00 h Chartshow - Die Charts aus Deutschland, USA & U.K., DanceCharts u.v.m.

Mittwoch

19.00 h Backstage - Eure Stars live im Studio
22.00 h Classics - Hits der 80er

Donnerstag

19.00 h Looping - Das Szene & Jugendmagazin
21.00 h Rendevouz - Das BlindDate im Radio

Freitag

19.00 h MaxiMal - Die 1. DanceShow im Radio

Wochendende

Samstag

00.00 h Nightcharts oder MaxiMal >LIVE<
05.00 h Volle Kanne @ Saturday - Das beste der Woche
09.00 h Wunschexpress
12.00 h Vor ORT
14.00 h Kneifidelity - Comedy PUR!
18.00 h Hallo Ulli - Die Spielshow für Ulli Potovski
22.00 h Party ohne Pause

Sonntag

06.00 h Endlich Sonntag!
10.00 h Pinnwand
13.00 h Airplay Charts
15.00 h Wunschexpress
18.00 h Frank Laufenberg
22.00 h Country Time mit Walter Fuchs

Dazu eine fette Rotation mit 3-4tsd Titeln.

Ich weiß, dies wird nie so passieren, geschweige denn Wiederkommen, aber man darf doch ein bischen Träumen!



:)
 
#13
@ worschtbrot

Geil, das waren echt noch Zeiten, als ich auch RPR - Fan war. Da fehlt nur noch der Fun Time Club mit Boris Müller. Die Sendung lief im Herbst 1994 als Maximal Pause gemacht hat. Danach kam der Weltrekordversuch von Tillmann und danach war Maximal wieder da.
Auch Kneifidelity (Samstag nachmittags) war geil mit dem Wodoka Slibowitza und dem SORRRGENTELEFON.

RPR könnte den Claim "Nur die Superhits" auch ändern. Schliesslich hat seit '95, als dieser Claim kam, die Qualität stetig abgenommen.
 
#14
Manchmal muss man sich wirklich nur noch über die stumpsinnigen Auswüchse dieser Formatmacher wundern.

Dem Hörer sind Zusätze wir Hitradio oder "nur die Superhits" völlig schnuppe. Man schaltet den Sender solange ein, wie einem die Musikmischung gefällt. Und wenn die ausgewählten Superhits alle Mist sind, ist es mir als Hörer völlig wurscht, ob die letzten Songs Superhits waren oder nicht. Dann höre ich lieber Super-Flops, wenn die besser klingen sollten.

Für uns Hörer bleibt der Sender RPR 1 und wir hören ihn, dann wenn Modferation und Musikauswahl uns jedem einzeln persönlich gefällt.

Diese Namings kosten nur teures Geld und zeugen von hilflosem Marketing-Dilettantismus.
 
#16
Bei PRO sagen mir noch die Namen Margit Birke und Wolfgang Rositzka etwas. Frau Birke war ja später dann als Nachrichtensprecherin bei Radio Regenbogen zu hören, bei PRO hat sich häufig von 13-15 Uhr die "Promenade" moderiert.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#17
Ich hätte erwartet, Du würdest schreiben, Du hättest immer den "Linksrheinischen Rundfunk" zwischen 16.00 und 17.15 Uhr mit seiner Genossenpropaganda gehört?

Nur für die Uneingeweihten: Neben dem heutigen RPR gab es mal 3 weitere Anbieter auf den selben Frequenzen, darunter auch o.g. Propagandafunk.
 
#20
Ich erinnere mich da an den Linksrheinischen Rundfunk, PRO Radio 4, Radio 85 und eben RPR. Wobei die Regionalprogramme von PRO nochmal andere Namen hatten, bei Trier beispielsweise TR1. War früher mal recht interessant auf diesen Frequenzen.

@Tom:
:confused: Außer irgendwelchem Gefasel würde ich von Dir gerne mal etwas vernünftiges Lesen.
 
#21
ja ja, nette zeiten waren das.... rundfunk, "handgemacht" und
vor allem überwiegend LIVE inclusive aller möglichen pannen :D
kann sich noch jemand an den tierarzt bei PRO erinnern ?
das könnt man heute glatt als comedy senden :D
margit birke ist übrigens immer noch bei regenbogen -
und ab und zu auch bei BIG zu hören .
 
#24
Radio RPR-Bogen

Na also... da haben wirs doch!
Zurück zu den alten Zeiten. Wir schmeißen die beiden Sender einfach zusammen, natürlich nur das Beste....

Und nennen den ganzen Ohrangriff dann:

HitRadio RPR-Bogen - Ihr Radio von Hier mit den besten Superhits!

Das wär' doch n' Ding.....:D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben