Hitradio N1: Servus, Gerald!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Bei Nürnbergs beliebtestem Hit Radiosender werden zahlreiche frühere Weggefährten On-Air sein, unter anderem Jessica Winter, Pierre Geisensetter und Daniel „Schorsch“ Wagner.
Nur einer fehlt. Stefan Meixner, der nach seinem Abgang bei Bayern 3 immer noch "verschollen" ist und auch einen sehr großen Teil zum Erfolg des N1-Powermorgens beigetragen hatte. Schade eigentlich! Ansonsten: Alles Gute für Marco König!
 
#4
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Ob König eine echte Chance erhält und erfolgreich ist, entscheidet einer: Gerald Kappler
Die Chance hat er Ihm schon gegeben, indem er ihn ja zu seinem Nachfolger bestimmt hat. Und ob Marco erfolgreich ist, das entscheidet nicht der PD, sondern immer noch der Hörer! ;)
 
#6
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Ich bin der Meinung, dass es das beste war, dass Kappler gegangen ist... war ja nimmer höhrbar die flachen und ausgelutschten alten Witze... Fand das in der Früh schon immer besser wenn König mal die Vertretung war...
 
#8
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Ja meine Meinung ;) wobei ich ihn auf Franken TV immer ganz lustig fand. Hat das ganze mal etwas aufgelockert und vorallem der dumme Möchtegern von Moderrator Oliver Maschkat war ihm verbal ja so garned gewachsen. LOL... Nur für n Jugendradio war er eindeutig zu alt...
 
#9
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

@ destino: schon erschreckend, wenn man sich (offensichtlich) für radio interessiert, "hören" aber mit h in der mitte und "moderator" mit doppel-r schreibt. denk mal drüber nach...
 
#11
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

das ist quatsch, und das weißt du auch. das ist einfach nur peinlich und nicht damit zu entschuldigen, dass im radio mehr gesprochen als geschrieben wird. auswirkungen solcher ansichten hört man übrigens auch täglich im radio... "höhren" ist genauso schlimm wie "garnicht".
 
#12
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Ok... In Zukunft wenn ich einen Artikel schreibe, werde ich 100% auf alles achten was im Duden steht... Ist ja hier wohl sehr wichtig in einem Forum,';p' in dem es um Meinungen geht. Klar, verstehe ich auch dass der Inhalt nicht wichtig ist. Im Übrigen geht es hier um etwas ganz anderes als um meine Tippfehler für die ich mich bei DIR persönlich 1000x entschuldige!!! SORRY! ;)
Jetzt wäre es dann doch sehr toll, wenn wir uns wieder der Meinung hingeben und nicht den Verbesserungen einzelner.

Zurück zu Kappler und seinem Abschied. Danke!
 
#17
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Kappi und Meixi - mit den beiden bin ich aufgewachsen... *schnüff*
Ohne die beiden hätte es mich wohl nie zum Radio gezogen...

Damals war der Powermorgen grandios :)
 
#20
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Was aus dem Powermorgen geworden ist das ist echt zum Heulen. Die beiden haben doch keine Ahnung. Vor allem der Sportdippi. Sorry wenns so hart klingt aber der König ist die volle Fehlbesetzung für den Powermorgen sowie als Programmchef. Der Heffi und die Gigi die die letzten Wochen moderiert haben das ist das Dreamteam für den Powermorgen. Dazu den Brian Burgess und dann ist der Powermorgen auch wieder hörenswert. Kult war er als der Kappler und der Schorsch sowie die Tati ihn moderiert haben. So kann man Kult auch kaputt machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was meint Ihr?
 
#22
AW: Hitradio N1: Servus, Gerald!

Was aus dem Powermorgen geworden ist das ist echt zum Heulen. Die beiden haben doch keine Ahnung. Vor allem der Sportdippi. Sorry wenns so hart klingt aber der König ist die volle Fehlbesetzung für den Powermorgen sowie als Programmchef. Der Heffi und die Gigi die die letzten Wochen moderiert haben das ist das Dreamteam für den Powermorgen. Dazu den Brian Burgess und dann ist der Powermorgen auch wieder hörenswert. Kult war er als der Kappler und der Schorsch sowie die Tati ihn moderiert haben. So kann man Kult auch kaputt machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was meint Ihr?
Kappler moderiert ja jetzt beim Hauskonkurrenten 98,6 Charivari!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben