Hitradio RTL heute abend - WIE PEINLICH!!!!!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
Mann ist das PEINLICH und SCHRECKLICH.
Da hat sich offensichtlich jemand mal
vertan und versprochen.
Hui ist das witzig.
Der Moderator hat sich vertan.
Hi Hi Hi.
Nein wie lustig.
Hat der sich doch tatsächlich versprochen.
Wie peinlich.

Hast Du noch mehr superwitzige Beispiele
von Moderatoren, die sich mal vertan haben ?

Bitte mehr davon.

Ich lach mich pickelig.
 
#3
Hubert - kapierst Du es nicht - es ist
vorproduziert, Voice-Tracking genannt!

Und ein Live-Mod. merkt doch wenn er Mist macht
und kann das moderativ "retten", so aber nicht...

Fake-Radio-RTL... eben...
 
#4
Mein Gott, das wird ja immer fürchterlicher.

Jetzt hat es einen Fehler im Voice Tracking gegeben.

Nein so was aber auch.

Ab sofort bitte bei jedem Voice Tracking
Fehler einen superwitzigen Beitrag.
 
#6
@ Hubert:

warum so allergisch reagieren, wenn ein wirklich peinlicher Voicetracking-Fehler passiert ??

Oder bist DU für das Voice-Tracking bei Hitradio RTL zuständig ? (g)
 
#7
Ob nun vor Robin Williams oder nach diesem
Trottel ein 5 Sek. Loch kommt, oder ob nach oder vor Faith Hügel ihr überflüssiger Titel kommt oder nicht, ob das Voice Tracking falsch getrackt wurde oder irgendein
Aushilfsansager irgendeinen überflüssigen
Pop Käse verwechselt hat.

Wo bitte ist der Bus (mit den Leuten die das
interessiert ?)
 
#8
Um ein bißchen die Luft aus der Diskussion zu lassen und vielleicht die Gemüter zu beruhigen:

Ich finde einen solchen Fehler auch peinlich, aber ...

Hitradio RTL wird schätzungsweise in der nächsten MA 25.000 Hörer in der Durchschnittstunde ausweisen (6-18 Uhr). Das bedeutet, dass sie in der MoShow zwischen 6 und 8 etwa 40.000 Hörer haben. Am Nachmittag zwischen 15. - 10.000 Hörern, zwischen 20 - 23 Uhr noch 8.000 - 4.000 Hörer und danach kann man jeden per Handschlag einzeln begrüßen. Und die, die diesen Fehler dann auch noch wirklich aktiv mitbekommen haben, passen wahrscheinlich an einen Tisch in meiner Lieblingspizzeria (4-6) - wenn überhaupt.

Lange Rede - kurzer Sinn: Der Fehler ist peinlich, aber es hat ihn außer Tralala niemand gehört.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#10
Lächerlich, der Auslöser dieser Diskussion.

Wenn Ihr mal hören wollt, wo noch echte Versprecher, echte von Hand falsch abgefahrene oder gar nicht kommende Takes passieren, dann solltet Ihr mal WDR 2-Yesterday und die WDR 2-Classics hören. Da ist noch Leben drin, mindestens einmal pro Sendung kommt ein falscher Titel, wird sofort übersprochen, um den richtigen anzustarten, ab und zu brechen die Telefonleitungen zusammen, mal kommt ein O-Ton nicht, oder der Techniker antwortet per blechern klingender Gegensprechanlage auf rhetorisches Geschwätz des Moderators... Und so cool wie der Mod damit dann umgeht, davon könnten sich hier einige Spielkinder mal was abgucken.
 
#12
die entstehung dieser diskussion ansich ist viel peinlicher als das genannte vorkomniss! ein technischer fehler! sowas passiert im zeitalter der automation eben! echt erstaunlich, was hier alles hergenommen wird um einen thread zu eröffnen! *kopfschüttel*
 
#13
Die Umstände sind halt einfach so, man muss ja auch voicetracking machen, und man hat ja auch personal, das ahnung hat oder sich drum kümmert, und hörer hat man ja auch keine und geld sowieso nicht. Wieso diskutiert ihr überhaupt? Ich glaub, euch gibts gar nicht. Ihr seid bestimmt hier alle gevoicetrackt!

Der Fehler ist peinlich? Blödsinn. Der Fehler ist ein Zeugnis! Ein Zeugnis unserer heutigen Radiozeit, einer traurigen Zeit. Leider sind all die Menschen hier schon lange nicht mehr da, die mir jetzt zustimmen würden.

Oder sie würden es nicht tun, weil sie wissen, dass es hier sowieso keinen Sinn macht. Ich weiß gar nicht, warum ich das mache, aber ich hab heute einfach mal Lust, mich so richtig aufzuregen <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben