Hitradio RTL Sachsen - merkwürdige Aktion


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was lässt sich ein Hörer alles gefallen.RTL Sachsen hat zur Zeit ein merkwürdiges Gewinnspiel laufen.

Hier die Beschreibung der Aktion, wie schaffe ich das die Hörer meine konstepflichtige Nummer wählen.

Marcel Wentzke vom RTL-FrühstücksRadio begrüßt neue Hörer mit 100 Euro!

Zum Start der neuen Morgensendung „RTL-FrühstücksRadio“ mit Marcel Wentzke hat HITRADIO RTL SACHSEN eine ungewöhnliche Wechselaktion gestartet! „Wentzkes Wechsel Wochen“ sollen die Hörer in Sachsen zum Umschalten zu HITRADIO RTL SACHSEN animieren. „Jeder Hörer, der zu unserem RTL-FrühstücksRadio umschaltet und bei uns anruft kann 100 Euro gewinnen“, freut sich Marcel. „Dazu ist nur ein Anruf unter 01378-90 10 90 (für 49 Cent pro Anfruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom) nötig. Nenne ich den Namen des Anrufers später im Radio, dieser hört seinen Namen und meldet sich schnell bei uns, dann wird er mit 100 Euro belohnt.“ „Es lohnt sich zum RTL-Frühstücksradio umzuschalten“, sagt Programmchef Jürgen Kaul. „Wir haben monatelang intensiv Marktforschung betrieben und wissen daher genau, was die Hörer hier in Sachsen von ihrem Lieblingssender erwarten.

HITRADIO RTL SACHSEN spielt die abwechslungsreichste Musikmischung im Freistaat, da wir weniger Titel wiederholen. Somit hebt sich unser Programm wohltuend vom üblichen Einheitsbrei ab. Das RTL-FrühstücksRadio ist ein Programm von Sachsen für Sachsen.“
Wie wäre es wenn jeder neuer Hörer 100 € bekommen würde, das würde sich in der nächsten MA auffalllen.
 
#2
AW: RTL Sachsen merkwürdige Aktion

Aber nur wenn eine eidesstatttliche Erklärung verlangt wird, dass er im MA-Zeitraum nichts außer RTL und das täglich mind. 2 h gehört hat! :wow:

PS: Ich werde da mal anrufen und als Name "Alex Buchwald" angeben. ;)
 
#7
AW: RTL Sachsen merkwürdige Aktion

Zitat von mehr-privatradio:
warum bekommt nicht jeder Hörer der von der Konkurenz wechselt 100 €.
Weil Radio bekanntermaßen nicht wirklich interaktiv ist. Wie will der Sender das kontrollieren? Oder soll die Morgenschau nur noch aus dem Verlesen von Hörerlisten bestehen, die dann durch Anruf bestätigt werden? Wer soll das aushalten?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben