Hört ihr noch Bayern 3? / Schlager der Woche


#1
Hi liebe Community.

Mich würde mal interessieren, ob ihr Bayern 3 noch hört? Ich höre es nicht mehr. Bayern 3 ist einfach ein Dudelsender geworden. Vor allem die Frühaufdreher nerven mich. Ich kann ihnen keine 5 Minuten zu hören mit ihrer "guten laune". Ich find die drei absolut NICHT komisch.

LG von der neuen Userin
Nina
 
#2
Ich höre auch kein Bayern 3 mehr. Ich finde, die sind auch so innovationslos geworden mit Aktionen, Promos, Moderationen etc.
Bei den Frühaufstehern finde ich, dass nur noch Axel-Robert Müller der dominante Redner ist, obwohl eigentlich die Conrath und der Fleischi total die tollen Mods wären, nur leider fast nicht mehr zur Sprache kommen.
Ich höre jetzt lieber die kleine Schwester von Bayern 3: Puls.
 
#5
Bis 19.00 Uhr höre ich kein Bayern 3 mehr, ob Frühaufdreher , Röhrl oder Rohrer die kann ich nicht mehr hören immer will man super lustig sein einfach nicht mehr hörbar.
 
#10
Ich hör nur noch Matuschke, den Rest kannste vergessen. Aber das sagte ich im anderen Faden schon. Bayern3 ist mittlerweile eine Schande für die ARD-Wellen!

So tief gesunken ist selbst SWR3 nicht, obwohl die hier auch sehr viel Kritik wegstecken müssen.

Und daß Kaul und Müller noch moderieren dürfen, trotz ihrer Inkompetenz, ist einfach nur noch ne Zumutung und einer ARD-Welle nicht würdig!
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Ja gut, der gefällt mir auch. Aber wenn ich im Programm nach Dingen suchen würde, die mir sonst noch so gefallen, müsste ich aber ewig suchen.
 
#14
ich höre es schon noch weil es nix besseres gibt Antenne ist ja noch schlechter!! mich nervt das die musikauswahl immer kleiner wird und das zwischen 19 und 20 Uhr zuviel gesprochen wird warum läuft Mensch Otto nicht bei Bayern 2 ??? da passt die Sendung viel besser hin!! schade auch das Törkott weg ist! aber viel lob für den Samstag Partymix ab 20 Uhr und natürlich Matuschke, das sind die 2 Besten Sendungen momentan!!
 
#17
Euch gefällt also der Kultabend nicht? Euch gefällt also "NightLife" nicht? Euch gefällt auch "Mensch, Otto!" nicht? Das Gedudel und Dummgeschwätz tagsüber aber auch nicht? Ja aber was erwartet ihr denn dann? o_O
 
#19
Der Sender hört sich an...wie Pommes Frites aus nicht gewechseltem Ölbad seit Tagen, im Gewerbegebiet bei Aldi an der Pommesbude gekauft....

UNERTRÄGLICH,,,,billig biedert sich der GEZ Sender BR 3 seinen Hörern weit unter Preis an und verliert trotzdem weiter an Hörern.

Auch ist der Moderationsstil einiger Moderatoren, die dort schon 20 Jahre hinter dem gleichen Mikrofon hängen, etwas sehr eintönig und uninspiriert im Laufe der Zeit geworden.
Es fehlt einfach frischer Wind..auch beim Personal !

Ein Sender lebt irgendwie auch von neuen Ideen nicht aber vom einfachen Kopieren der "Markenprodukte" mit Billigzutaten !
 
#21
Ich geb ja zu, dass ich B3 höre, wenn ich morgens um kurz vor 6 aufstehe, bis ich gegen 20v7 zur Arbeit fahre. Und ich bin immer erfreut, wenn nicht diese gruseligen drei komischen "Frühaufdreher" einem schon morgens den frischen Kaffee wieder rückwärts kommen lassen.
Diese drei Personen nominiere ich als Top3 der schlechtesten Moderatoren ever, allen voran diese nuschelige Frau Conrad oder wie die sich auch immer schreibt. Den Rest gleich mit bei. Keine Ahnung, wie die das geschafft haben, bei einer Servicewelle da so einen Unfug treiben zu dürfen. Stimmen schlecht, dummes Gelaber und sonst auch nix, was zum Positiven herbeitragen würde.

Ich habe eigentlich eine Aversion zu Janitz und Politi in SWR3, aber dann ist mir das noch lieber, als dieser Kasperkram dort in B3.

Und selbst wenn ich mich wiederhole. Der MP3-Stick ist im Radio, außer um 7:17, dann wird NDR2 eingeschaltet. Klar, die Comedy versteht nicht jeder, ich schon und ist bei Weitem besser, als dieser Kasper von B3 mit seinem sch.... Tagebuch des täglichen Wahnsinns. Ich hab selten so einen dämlichen, langweiligen Mist gehört.
 
#22
Ich geb ja zu, dass ich B3 höre, wenn ich morgens um kurz vor 6 aufstehe, bis ich gegen 20v7 zur Arbeit fahre. Und ich bin immer erfreut, wenn nicht diese gruseligen drei komischen "Frühaufdreher" einem schon morgens den frischen Kaffee wieder rückwärts kommen lassen.
Diese drei Personen nominiere ich als Top3 der schlechtesten Moderatoren ever, allen voran diese nuschelige Frau Conrad oder wie die sich auch immer schreibt. Den Rest gleich mit bei. Keine Ahnung, wie die das geschafft haben, bei einer Servicewelle da so einen Unfug treiben zu dürfen. Stimmen schlecht, dummes Gelaber und sonst auch nix, was zum Positiven herbeitragen würde.

Ich habe eigentlich eine Aversion zu Janitz und Politi in SWR3, aber dann ist mir das noch lieber, als dieser Kasperkram dort in B3.

Und selbst wenn ich mich wiederhole. Der MP3-Stick ist im Radio, außer um 7:17, dann wird NDR2 eingeschaltet. Klar, die Comedy versteht nicht jeder, ich schon und ist bei Weitem besser, als dieser Kasper von B3 mit seinem sch.... Tagebuch des täglichen Wahnsinns. Ich hab selten so einen dämlichen, langweiligen Mist gehört.
Da muss ich dir recht geben, diese 3 Heinis sind nicht geschaffen für's Radio. Ich würde gern mal die Morningshow mit Roman Roell(?) hören
 
#23
Ich frage mich sowieso, warum man da drei Personen braucht, die nur schlechte Unterhaltung bieten. Etwas lockerer und unterhaltsamer könnte ich mir Schwabeneder vorstellen.
Meiden tu ich den Sender morgens eh immer, solange Wirby & Zeus auf SWR3 moderieren, da macht das Zuhören noch Spaß (Ich rede von der Moderation, die Musik mal nebenbei nicht erwähnt).
 
#24
Ich zieh jetzt schon mal den Vergleich zwischen SWR3 und Bayern3:

SWR3 war noch vor zwei Jahren auch nicht mehr anhörbar, aber ich finde, sie haben aus ihren Fehlern gelernt und gehen einem mit ihrem Geclaime nicht mehr ganz so sehr auf die Nerven, ich finde, man kann SWR3 nebenbei durchaus hören. Wir müssen natürllich nicht darüber reden, daß SWF3 früher besser war, das steht außer Frage.

Bayern3 hat den "Dreh zurück", also wieder etwas weg von den Privaten leider noch nicht geschafft. Ganz im Gegenteil: Es wird immer schlimmer und penetranter!
 
Oben