Hört ihr noch Bayern 3?


"Klasse" Gag von den Bayern 3 Samstags Typen Stefan Kreuzer und Sebastian Schafstein, dass sie bleiben.
Gähn.
Außer in den Foren hat darüber doch keiner gesprochen.
Aber lieber die als den Matuschke.
Mein Gott, dann höre dein langweiliges Dudelradio nebenan. Die zwei haben bestimmt nur in diesem Forum Fans. Und ja, alles was da vorgelesen wird, kommt von uns. Ganz bestimmt. :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

Olf321

Benutzer
Macht ja auch Sinn einen Moderatorenunabhängigen Namen zu wählen. Dann hat man keine Probleme mehr falls einer der beiden wegfallen sollte.
 

DelToro

Benutzer
Ich habe die Sendung ohne Namen eine halbe Stunde lang gehört, von 10.00-10.30 Uhr.
Die ganze Zeit nur "Wir! Wir! Wir! Unsere Sendung, unsere Namen, wir, wir, wir!" Willkommen in den 90ern.

Hochgradig selbstreferenzieller Mist mit 2 Langweilern, die gern superwitzig wären und nebenbei stimmlich kaum zu unterscheiden sind - auch dann nicht, wenn sie sich gegenseitig ins Wort fallen, um NOCH 'witzig-spontaner' zu sein als der andere. Ist aber auch egal, wer gerade etwas unwitzig-ununterhaltsames plappert, Personality geht anders.

Und dann zur Krönung noch der SsssAAAitenbacher mit seinem Hanföl. Ich bin satt.

Dabei hätte der BR alle Möglichkeiten, an dieser Stelle ein großartiges Programm zu machen.
Zeitgleich läuft übrigens auf hr1 Werner Reinke mit einer richtigen Radiosendung.
 
Wahrscheinlich zum ersten Mal überhaupt reingehört und nach einer halben Stunde schon wissen, was eine richtige Radiosendung ist. Hochgradig albern. Und dann auch noch der lächerliche Vergleich mit Reinke.
Äpfel schmecken besser als Birnen und Star FM spielt schönere Klänge als Klassik Radio.

Danke für deine Expertise.
 

Sieber

Benutzer
Ich schlage jetzt mal spontan 0800-8000 vor.
a) 0130 als kostenlose Vorwahl gibt es ja m. W. nicht mehr.
b) 8000 als ehemalige PLZ
c) hr3 hat auch mal einen Namen für eine Samstagssendung "suchen" lassen = 0130-6000.
😄

Die Sendung war an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Selbstironie klingt anders. 3 Stunden um einen Namen herum gebracht, den dann eh der BR auswählt.
Hochgradig selbstreferenzieller Mist mit 2 Langweilern, die gern superwitzig wären und nebenbei stimmlich kaum zu unterscheiden sind
Das ist mir immer schon aufgefallen, wenn ich die mal erwischt habe. Doppel-Mod mit ähnlichen Stimmen. :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris21

Benutzer
Hört, hört. Dem BR und seinem Mitarbeiter geht es richtig gut. Sebastian dazu: "Ich habe in dutzenden Trennungsgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Gewissheit erlangt, dass für die Kündigungen ausschließlich zwei Gründe ausschlaggebend waren: Überdurchschnittlich hohe Gehaltszusagen bei unterdurchschnittlicher Arbeitsbelastung. ". Wohl war. Wie sonst würde ein Herr Lehmann, nach zwölf Jahren auf die üppige Apanage aus dem Funkhaus verzichten und sich nun "anderen Projekten" widmen.
 

ich_bins

Benutzer
Hört, hört. Dem BR und seinem Mitarbeiter geht es richtig gut. Sebastian dazu: "Ich habe in dutzenden Trennungsgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Gewissheit erlangt, dass für die Kündigungen ausschließlich zwei Gründe ausschlaggebend waren: Überdurchschnittlich hohe Gehaltszusagen bei unterdurchschnittlicher Arbeitsbelastung. ". Wohl war. Wie sonst würde ein Herr Lehmann, nach zwölf Jahren auf die üppige Apanage aus dem Funkhaus verzichten und sich nun "anderen Projekten" widmen.
Was macht der Lehmann nun eigentlich? Ausstieg ist ja doch schon Monate her, weiß da jemand was?
 
Oben