Hört ihr noch Bayern 3?


Weil hier ja manche User das Auf ein Wort Bett haben wollten... jetzt hat es sich scheinbar geändert.
Ich finde dieses Format sowieso total unnötig, aber das alte Bett war sogar recht gut, wenn man mal so drauf achtet.
Jedenfalls ist es jetzt neu... ruhiger, schlichter, mehr so E-Gitarren Stil. Das alte war "catchyier".
 
Zuletzt bearbeitet:
Der BR ist zur Ausstrahlung dieser Kirchen-Formate verpflichtet!
Warum das denn?
Staat und Kirche sollten mMn stärker getrennt sein, sollen sie für ihre Werbespots wie jeder andere auch bezahlen...
Der Staat handelt auch schon lange nicht mehr nach christlichen Werten, auch wenn er das gern behauptet.
Gehört beides mal reformiert...

Alternativ um 4 Uhr nachts ausstrahlen, das fänd ich auch ok 😁


Ich les mir gerade den Staatsvertrag durch.
Selbst die privaten müssen das machen interessant. Komisch nur, dass scheinbar nur Evangelische und Katholische Kirchen anfragen...

Es geht um Vielfalt, Bildung, Kultur und Aufklärung.
Vielfalt = zwei Kirchen?
Also unter Bildung verstehe ich anerkannte und wissenschaftlich belegbare Fakten...
Naja gut... Reformbedarf und so.

Danke für die Info.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeinRot

Benutzer
Warum das denn?
Staat und Kirche sollten mMn stärker getrennt sein, sollen sie für ihre Werbespots wie jeder andere auch bezahlen...
Der Staat handelt auch schon lange nicht mehr nach christlichen Werten, auch wenn er das gern behauptet.
Gehört beides mal reformiert...

Alternativ um 4 Uhr nachts ausstrahlen, das fänd ich auch ok 😁


Ich les mir gerade den Staatsvertrag durch.
Selbst die privaten müssen das machen interessant. Komisch nur, dass scheinbar nur Evangelische und Katholische Kirchen anfragen...

Es geht um Vielfalt, Bildung, Kultur und Aufklärung.
Vielfalt = zwei Kirchen?
Also unter Bildung verstehe ich anerkannte und wissenschaftlich belegbare Fakten...
Naja gut... Reformbedarf und so.

Danke für die Info.
Auch wenn wir hier in eine völlig andere Richtung abdriften, als der Thread heißt, nur kurz: Die Kirchensendungen bei den Privatsendern am Sonntag werden - laut Reichweiten.de - erstaunlich gut gehört und greifen Themen auf, die im normalen Programm teilweise einfach keinen Platz hätten. Und da ist noch der Vorteil, dass die Kirchensendungen keine Quote machen müssen. Sollten die das aber müssen, dann siehe oben, wäre die erstaunlich gut. Und viele Private freuen sich über die Kirchensendungen und wünschen sich teilweise mehr Sendungen als vertraglich vereinbart...
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute Abend war bei Auf ein Wort wieder das gewohnte Bett zu hören.
Ich meine mich auch zu erinnern, dass es das mindestens ein weiteres Mal gab in den letzten Monaten, dass an einem einzelnen Tag ein Beitrag lief, der noch mit dem Original von Mark Knopfler unterlegt war.

Vor einiger Zeit kam (ich glaube beim Matuschke) plötzlich auch mal ein altes Wetterbett, wie auch immer das da hinkam. 😅 Das war aber auch nur ein Einzelfall.

Eine (meines Erachtens nicht so erfreuliche) Neuerung gibt es aber tatsächlich zum neuen Jahr: Die Nachrichten um 0 Uhr wurden verkürzt auf drei Minuten.
 

Maschi

Benutzer
Dann war vielleicht jeweils die Bayern 1-Version ins System geladen worden?

Und das mit den Nachrichten liegt ausnahmsweise nicht an Bayern 3, ARD-weit beginnt das Nachtprogramm nun bereits um 0.03 Uhr und da müssen die Nachrichten natürlich dann überall gleich lang sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Die Kirchensendungen bei den Privatsendern am Sonntag werden - laut Reichweiten.de - erstaunlich gut gehört und greifen Themen auf, die im normalen Programm teilweise einfach keinen Platz hätten.
Die machen es ja auch professionell mit recht wenig Wort (und nicht belehrend) und normaler Musik.
Zumindest bei Charivari RO.
Und nun zurück zu Bayern 3.
 
Zuletzt bearbeitet:
Björn Strößner spielt nicht nur gute Musik, sondern moderiert das auch sympathisch ehrlich, aber unaufgeregt. Gerade auch wieder. Schade, dass das im Tagesprogramm bis auf wenige Ausnahmen nicht der Fall ist.


Erinnert mich sehr stark an Thomas Resch früher ! (Nicht vom Moderationsstiel) - Umfangreiches Wissen, ab und zu ein kleiner Spruch..

Apropos, weiß jemand wo Thomas Resch verblieben ist ? Auch zu Bayern 1 oder noch in der Musikredaktion von B3 ?

War einer meiner absoluten Lieblinge !
 

radioseppl

Benutzer
Anscheinend bekommt Bayern 3 Verstärkung im Nachtteam. Gong Moderator Bene Gutjan soll am 14. januar die Sendung fahren.

Bin gespannt.

Diese Woche gabs gar kein Was geht, dafür ne Happy Hour und ne Stunde Seelemann mehr wie schrecklich. Aber nächste Woche ist zum Glück Mattuschke wieder da.
 
Hä, haben die echt zu wenige Moderatoren?
Dominik Pöll ist ja zum Beispiel recht selten auf Sendung, nur manchmal am Wochenende.
Ich hab das Gefühl die haben zu viele 🤔
 
Mhh grad mal nachgeguckt... die Sendung heißt "Wir in Bayern" und wenn die montag bis freitag kommt, dann wäre das natürlich ein Grund, dass er nicht so häufig bei Bayern 3 ist, schade eigentlich :D

Finde sowas schon etwas ungünstig, wenn dann so nen großen Wechsel dauerhaft stattfindet. Da fehlen ein bisschen die dauerhaften Aushängepersonen mit festen Sendezeiten und dadurch wird es etwas austauschbar bzgl der Moderatoren bei Bayern 3 :|
 
Zuletzt bearbeitet:
Schon länger keine Monologe mit "Kerby" mehr, dann die Streichung vom "Best-Of" und nun das Ende vom Maniac. Ist ja ganz klar, wohin der Weg hinführt.....Noch mehr Musik auf Bayerns Hitradio. Sicherlich etwas abwechslungsreicher als tagsüber. Aber blos nicht mehr soviel vom Matuschke versenden, dann tut wenigstens der endgültige Abschied nicht mehr so weh. Schleichend immer weniger, geniale Taktik von Bayern 3. :confused:

Wenn wir ehrlich sind, ist das jetzt schon eine bessere "Abendshow" , nur halt nicht mit diesem unerträglichen Seelemann. Mehr isses dann aber auch nicht (mehr).
 
Zuletzt bearbeitet:

radioseppl

Benutzer
Ich weiß auch nicht was Bayern 3 an Seelemann findet, für mich ist der gefühlt 24h on air. Obwohl er ja nur immer Vertretung für Wunderlich und Mattuschke ist. Letztes jahr hatten Sie ihn ja für 2 oder 3 Nächte auch mal eingesetzt.

War der eigentlich immer schon so unerträglich, dachte wie er neu war, war's nicht ganz so übel wie mittlerweile.

Bin jedenfalls auf Bene Gutjahn heute Nacht gespannt und wie Mattuschke ihn Anteasen wird. Ob er eine Bereicherung für die Nacht oder eher ein Flop ist. Zumindest hat die Nacht noch einen höheren Stellenwert in Bayern 3 als beim österreichischen Konkurrenten Ö3, nur so by the way.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Seelemann?... der, der so ne gute wiedererkennbare Stimme hat... ähm... ähm... also... wer nochmal?
Scherz beiseite.
Find den ok, aber eben 200% austauschbar und unauffällig.
Sehr oft auf Sendung jap. Entweder mittags oder am Wochenende oder beides...
 
Oben