Hört ihr noch Bayern 3?


Das klingt ja gruselig. Eine ganz furchtbare Aufmachung für ein schreckliches Programm. Bayern3 geht seit 15 Jahren einen Weg der immer weiter steil nach unten führt.

Wer braucht diesen Sender egentlich noch? Die wollen cool klingen und sind absolut peinlich. So ein kindisches, inhaltsleeres Programm mit dummen Gegacker wie im Hühnerstall. Da kann man doch gleich die Antenne hören, die dudelt besser und vor allem wenigstens professionell.
Da muss ich dir zum Teil recht geben. Also ich höre Bayern 3 schon ab und zu ganz gerne, weil mir die Musik gefällt. Mir sind bei Antenne Bayern zu viele 80er und 90er Titel drin. Meiner Meinung nach haben zumindest 80er nichts mehr im Jahr 2019 bei einem Popsender zu suchen. Antenne Bayern finde ich von der Aufmachung bisschen langweilig, aber professioneller als Bayern 3. Der will modern sein. Klingt aber dadurch unseriös.

Zum neuen Service Paket. Es klingt einfach nur grauenhaft. Habe mich gestern noch über das vom SWR3 aufgeregt. Allerdings als ich diese hier gehört habe, klingt SWR3 wieder gut dagegen. Da haben die Produzenten ganze Arbeit geleistet 🙄 Schade um Bayern 3!
 
Habe mir eben den Mitschnitt des Serviceblocks angehört.
Tja, keine Ahnung, was in der neuen Verpackung gruselig klingen soll. Ich finde die leicht und zeitgemäß. Nicht unbedingt der große Wurf, aber das ist ja auch gar nicht notwendig. Das entschleunigte Verkehrsbett gefällt mir deutlich besser als das alte, der Verkehr klingt nun nicht mehr so gehetzt.

Deutlich negativer als die Verpackung ist mir allerdings der 'wurschtige' Moderator aufgefallen, der nicht mal den Namen des Künstlers richtig aussprechen kann oder will. Sowas können sie bei der Antenne besser.

Sowas bekommt doch jeder Hobbymusiker mit seinem 100€ Yamaha Keyboard hin.
Süß.
 
Herrgott wie alt seid ihr denn alle??? Das Paket klingt zeitgemäß minimalistisch. Der Peter ist noch prominent drin und wird niemals abgeschafft werden. Die sind doch nicht blöd beim BR.

Was glaubt ihr eigentlich immer wer ihr seid? Ihr müsst mal zielgerichtet denken/argumentieren und nicht immer nur mit eurem Geschmack. Ist das ein Radioforum oder ein "Nerds-Meckern-Über-Alles-Forum"?
 
Herrgott wie alt seid ihr denn alle??? Das Paket klingt zeitgemäß minimalistisch. Der Peter ist noch prominent drin und wird niemals abgeschafft werden. Die sind doch nicht blöd beim BR.

Was glaubt ihr eigentlich immer wer ihr seid? Ihr müsst mal zielgerichtet denken/argumentieren und nicht immer nur mit eurem Geschmack. Ist das ein Radioforum oder ein "Nerds-Meckern-Über-Alles-Forum"?
Jetzt übertreibst Du aber auch. Hier kann man doch wohl seine Meinung äußern. Dies habe ich getan und zwar sachlich, fällt dir wohl schwer.
 
Außerdem habe ich mich auch schon positiv über Bayern 3 geäußert. Gerade moderiert Belle. Sie hat eine verdammt gute Radiostimme. Geschmäcker sind freilich verschieden. Mir gefällt das neue Paket von Wetter und Verkehr nicht. Aber gut, ich denke halt nicht zielgerichtet. :rolleyes:
 
Herrgott wie alt seid ihr denn alle???
Also, wenn es dich wirklich interessiert: Ich bin 25.
Und damit befinde ich mich wohl inmitten der Zielgruppe von Bayern 3.
Mir gefallen die Soundelemente nicht! Und darüber darf ich mich doch wohl kritisch äußern, oder siehst Du das etwa anders? Wenn ja, dann bist du hier in diesem Diskussionsforum wohl falsch!
 
Wahrscheinlich ist es ein frustrierter Mensch 🤣
Dummgelaber frustriert mich tatsächlich. Natürlich könnt Ihr anderer Meinung sein, aber die Grundlage, auf der Ihr hier teilweise diskutiert ist einfach völlig realitätsfern. Aber Ihr habt recht: Was rege ich mich auf? Eure Meinung hier ist völlig irrelevant für das reale Tagesgeschäft. Von daher sollte ich dieses Forum einfach wieder meiden. Und damit wir uns nicht missverstehen: Abgesehen von der Verpackung, finde ich so ziemlich alles bei Bayern 3 zopfig und altbacken (ein paar Moderatoren bilden hierbei die Ausnahme).
 
Da sich BAYERN 3 immer weiter verjüngt, geht die neue Serviceverpackung in die richtige Richtung. Die alte Verpackung passte nicht mehr zur Höreransprache, da sie doch noch sehr klassisch war. Nun ähnelt sie eher DASDING als BAYERN 1. Das ganze wirkt sehr chillig. Ich hab mich immer gefragt, wie man den alten Peter in das neue Zeitalter überführen will. Aktuell ist das dem Sender gut gelungen. Sehr schön eingebettet. Auf mich macht das alles einen sehr runden Eindruck. Auch die weibliche Station Voice finde ich sehr erfrischend und passt in die Zeit.
 

kudamm123

Gesperrter Benutzer
Wenn ich mir die letzten Beiträge hier durchlese....ich könnte kotzen.
Deine Angepisstheit kannst du gerne in deiner Stadt lassen. Dort ist sie bestens aufgehoben und du findest eine Menge die so sind wie du, vielleicht direkt wo ich steh, auf der Sonnenallee. Du darfst anderen Menschen ihre Meinung hier gerne lassen denn es sind nicht alle aus Berlin.

Zum Thema: Ich höre Bayern 3. Und zwar am Sonntagabend und von Montag bis Donnerstag Mensch, Bayern.
 
Sowohl anmotzen, als auch ankotzen und schließlich auch anpissen ist keine Lösung! Bitte fahrt alle mal "a bisserl" runter.

so! Ich höre Bayern 3 nicht mehr seitdem da dieser unendlich nervige, eintönige Deutschrap läuft. Ich finde nämlich, dass dieses ewige "BummBadumbadumm"-Geblubbel einfach nichts besonderes ist. Da höre ich doch lieber Bayern 2 oder BR-Klassik. Aber Bayern 3 ... höchstens beim Zappen oder zum einschlafen.
 
Der BR hätte es einfach konsequent durchziehen müssen vor 1 Jahr Puls auf die BR Klassik Kette zu legen. Dann hätte er wenigstens nen anständigen Jugendsender auf UKW was man nun bei Bayern 3 vergeblich zu sein versucht mangels per UKW empfangbarer öffentlich rechtlicher Alternativen. Und dann kommt dann halt so ein Murks raus. Und in 2 Jahren heisst es dann man gründe ein neues Programm weil Bayern 3 zu jung geworden ist um die inhaltliche Lücke zu schliessen. Ähnlich wie bei Bremen 4 und Bremen Next, nur halt andersherum.
 
Die alte Verpackung passte nicht mehr zur Höreransprache
"Alte Verpackung", entschuldige, die war gerade mal 3 Jahre alt und hätte, meiner Meinung nach, noch lange nicht ausgetauscht werden müssen.

da sie doch noch sehr klassisch war
Ja und? Ich bin ein Freund von "klassischen Verpackungen".
Eines meiner absoluten lieblings-News-Intros ist das von BBC Radio Wales (siehe Anhang)
Was ist denn verkehrt daran, wenn das News Jingle "offiziell und konservativ" klingt? Ich finde, das spiegelt automatisch eine journalistische und sachliche Grundlage wider. Ob diese dann auch in den Nachrichten selbst vorhanden ist, ist eine andere Frage.

Ich hab mich immer gefragt, wie man den alten Peter in das neue Zeitalter überführen will. Aktuell ist das dem Sender gut gelungen.
Finde ich überhaupt nicht! Schneide mal den alten Peter raus, aus dem aktuellen Verkehrsintro. Dann klingt es so, wie es wohl ursprünglich klingen sollte (Ich hänge das auch mal an).
Das Jingle wurde ohne den Peter geplant, und dieser wurde nur nachträglich eingefügt, nur damit er dabei ist.
Ich trauere älteren, weit vor meiner Geburt entstandenen, Verkehrsmelodien nach. Die Letzte war nicht so verkehrt und hätte ruhig noch Jahre bestehen können...

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/bayern-3-verkehrsmelodie-sigi-100.html
 

Anhänge

Ich habe nicht gesagt, dass es ein schlechtes Programm ist, es ist nur falsch konzipiert. PULS spricht aktuell ein sehr urbanes (ich nenne es mal) "Böhmermann-Publikum" an, das sich in seinen späten 20ern bis späten 30ern befindet. Das ist ja ganz schön, aber hat nichts mit "Jungendradio" zu tun, wenn wir von 14 bis 25 sprechen. Da wird Bremen Next eher seinem Anspruch gerecht.

Für junge Menschen, die mehr Hirn besitzen als Du.
Tolles Niveau. Nur weil ich lache. Real life Diskussionen mit dir sind bestimmt ein Genuss.
 
Oben