hr1: Werner Reinke


Cavemaen

Benutzer
... hmm, isser jetzt im Keller?

Seit der Laden an sich selbst Mieten zahlen muß, wundert mich nichts mehr...

Der Lift war dann aber nicht nahe dem Treppenhaus wie gegenüber.

Gibt es denn das alte Museumsstudio im Rundbau noch mit der Röhrentechnik drin?

Beispielbild:

Telefunken Studio1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Ändert aber nichts dran, das er sich die Sendung mit Beckmann hätte sparen können. Wer dem Mann eingeredet hat, das er singen könne.... nun ja. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen, insofern alles gut.
 

Grasdackel

Benutzer
Naja... irgendeiner meint doch immer, dass Prominenz alleine genügt, um ein paar lumpige Platten zu verkaufen.

 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
Die Sendung als solche war brillant.
So sehe ich das auch. Reinke versteht es wie kein anderer, mit seinem Gast eine Drei-Stunden-Sendung zu planen und live zu gestalten, die an keiner Stelle zäh, langatmig oder gar langweilig wäre. Zudem veredelt er mit jedwedem Song der Gästewunschliste und dessen fachkundiger Besprechung die Sendung. Auch gestern, ohne Beckmann auch nur einen Moment schlechter aussehen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiofreak01

Benutzer
Dem Mitschnitt aus Reimkes Sendung habe ich da nichts hinzuzufügen. Und ehrlich gesagt fürchte ich es wird immer schlimmer. Mit sehr wenigen Ausnahmen!
 

Michael-HH

Benutzer
@Maschi, vielen Dank für das Bild.

Ja, die Sendung war wieder klasse gemacht von Werner Reinke. Diese Sendung ist jeden Samstag Programm, auch wenn man in Norddeutschland lebt.
 

Maschi

Benutzer
Herrlich, diesen Samstag heißt es "Spezial Instrumental, Folge 1":
Am Karsamstag geben wir den Werken ihre Würde zurück. Wir spielen sie ungekürzt, ungebraucht. Wir genießen sie nur.
Ein bisschen instrumental wurde es übrigens auch schon in der letzten Stunde der letzten Song-Connection, (Thema Abspänne) sogar inklusive:
23:19 Come and join us Bob Leaper and The Prophets
Passendes Motto, das wird wieder ein Fest :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Neu ist natürlich auch der Dienstagabend und da es in der PM nicht klar rüberkommt, es geht jeweils in ein Jahrzehnt und nicht gemischt wie bei WDR 4 mit den 70ern und 80ern am Freitag, nächsten Dienstag zum Start z.B. in die 80er:
 
Zuletzt bearbeitet:

hassa0

Benutzer
Die Richtung stimmt. Idealerweise könnte man so eine Abendschiene mit verschiedenen Sendungen auch auf z.B. hr4 ausweiten, so wie es früher auch einmal war. 1 oder 2 Stunden weniger "MLIDL" lassen sich m.E. gut verschmerzen.
 

Cavemaen

Benutzer
Das Funkhaus könnte viel Geld sparen, wenn man nur noch das erste und vierte Programm ausstrahlen würde mit Einlagen von HR-Info.

Auf den Rest kann man verzichten und niemand würde es merken....

Ohne Herrn Reinke (his Masters Voice) und Frau Antonini wäre diese Sendung weder erfolreich, noch ein anderer kann dieses Format ersetzen!

Werner, bleib uns erhalten!

R.

WernerReinke.jpg
 
Oben