hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


zu #2774:

Nun, die Reihenfolge war anders, Roland Kaiser hat dort ein Abo wie andere auch.

War zwischenzeitlich zum NDR1 abgewandert - übel, schlimmer geht's nimmer!

Früher haben wir ganze Hörfunksendungen mitgeschnitten, heute werden Titel zu Tode gespielt und niemand merkt, wann es genug ist.

Die Tonträger-Kundschaft kauft den zwangsüberrieselten Kram nicht (wozu, werden ja eh nachher widerholt) und ich habe mein gesamtes Platten & Bänder-Archiv abgegeben, da ich die von oben herab diktierten immergleichen Titel (welche Hits zu sein haben!) leid bin.

Ein Sender hat es mit ABBA, der andere mit Roland Kaiser & Vicky Leandros, welche verdammt viele Werke veröffentlichten, gespielt werden aber fast nur die, welche überstudierte Menschen aussuchten und offensichtlich morgens ELMEX mit ARONAL verwechselten, dass haben wir nun davon....
 
Habe grade gesehen, dass "Mein Morgen in Hessen" versteckt eine eigene Seite hat, auf der die beiden Moderatoren der Sendung, Uwe Becker und Inka Gluschke, vorgestellt werden:

https://www.hr4.de/programm/fruehsendung/index.html

https://www.hr4.de/programm/fruehsendung/hr4---mein-morgen-in-hessen,mein-morgen-in-hessen-102.html

Das Video von Inka Gluschke existiert wohl schon seit November 2018, als Inka Gluschke den Morgen von Anke Oldewage übernommen hat. Aber gesehen habe ich das irgendwie noch nie.

Das Video, in dem Anke Oldewage Uwe Becker vorstellt, kommt vom März 2017. An das kann ich mich noch erinnern. Schon etwas entehrend, dass Anke Oldewage nur die Präsentatorin von Becker sein darf, sie selbst aber mittlerweile den Morgen nicht mehr präsentieren darf...

Diese Seite scheint im April 2020 entstanden zu sein, aber verlinkt ist die nicht bei der Programmvorschau...
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Video von Inka Gluschke wurde damals im November 2018 auf der Facebook-Seite gepostet und dass Jens Schulenburg dort noch seinen Senf zu Inka dazugibt, fand ich schon damals das Allerletzte, damit redet er nämlich Anke schlecht und fühlt sich auch noch bestätigt :wall:.

Nur zur Historie: Inka moderiert die Frühsendung seit Oktober 2018 und Anke Oldewage hatte dort das letzte Mal Mitte August 2018 moderiert. Von da an bis Oktober war Uwe Becker zu hören, das waren bestimmt acht Wochen. Er wurde dort eine Woche lang glaube ich mal von Britta Wiegand abgelöst und an zwei Tagen war Jens Schulenburg zu hören, der Anke ja auch von diesem Sendeplatz entfernt hatte. Ein fliegender Wechsel von Anke zu Inka hatte damals nicht geklappt, da hätte man Anke Oldewage auch ruhig noch bis Oktober senden lassen können. Abgesehen davon war sie nach ihrer letzten Frühsendung erst wieder Ende Oktober 2018 auf Sendung, nämlich in "Wünsch Dir was" und "hr4 am Nachmittag"...

Außerdem fällt mir immer wieder auf, wenn ich meine leider nur sehr wenigen Aufnahmen von ihren Morgensendungen höre, dass sie einfach dort fehlt und ich würde mich deshalb auch freuen, wenn ich noch Aufnahmen von ihr bekommen könnte, sofern jemand hier im Besitz von welchen ist -das wäre wirklich sehr nett :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
... nun, es liegt mir fern, jamanden zu kritisieren, denn Nobody is perfekt.

Wenn ich morgens aufwache, schalte ich das Radio ein - und was gibt es zu hören?

Es ist nun genug geschrieben worden über Playlisten, aber genug ist genug.

Damit wollte ich als Beispiel diesen Sänger nennen, der mich schon einen Tag zuvor mit gleichen Titel aus dem Schlafgemach trieb, man war vor Jahren flexibeler in der Gestaltung der Musikauswahl und mit etwas Pech ist der Titel in einem anderen Sendeblock uns Hörern Stunden später schon wieder "verordnet" worden.

Schalte ich um auf einen Nachbarsender; ähnliche Titelfolge & Interpreten....

Dazu auch ein Beispiel;

In den 1980er Jahren wurden auch schon Titel als Gassenhauer angesehen und diese rauf & runter gespielt, aber nach 2-3 Wochen wurden diese durch neue oder andere ersetzt.

Seit geraumer Zeit bin ich aufgrund Krankheit & Pflege eines Familienangehörigen an die Wohnung gebunden, Radio bleibt mir wichtig, Radio war für mich stets ein Alltagsbegleiter.

Ich kann auch eine CD den ganzen Tag abspielen, derer wird man irgendwann auch mal überflüssig.

Ich bitte daher um "Fairständnis" dafür, dass ich hier das schreibe, es soll nur zum Umdenken anregen.

Für mich beende ich das Thema hier, sonst widerhole ich mich (seufz).

R.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris Koch sagte gestern doch tatsächlich zu Beginn der Sendung: "Heute haben wir so viele Postkarten wie noch nie erhalten, wir können sie gar nicht alle zählen..."

Nun ja, wenn die Auswertung korrekt verlaufen soll, müssen doch eigentlich alle Postkarten gezählt werden, aber wenn man es nicht so genau nimmt...
 
Auf hr4.de gibt es jetzt versteckt zwei Sonderseiten zu Dieter Voss, weil er wohl jetzt seit 3 Jahrzehnten für hr4 arbeitet. Die Bildergalerie und das Video mit Voss wurden am 10.06. bzw. 12.06. gepostet.
Ich kann mich aber nicht erinnern, dass dieses Jubiläum Thema bei hr4 gewesen ist.

Vielleicht kommt ja noch was dazu, sonst fände ich es irgendwie seltsam, dass man versteckt so zwei Sonderseiten kreiert, ohne im Programm darauf einzugehen...

https://www.hr4.de/moderatoren/dieter-voss-130.html
https://www.hr4.de/moderatoren/hr4-...ich-vor,video-dieter-voss-radiopreis-100.html
 
Heute haben sie sich insbesondere bei "hr4 bis fünf" musikalisch was getraut. Auch was die roten Fäden und passenden Uhrzeiten betrifft:

13:36 Wenn der Regen auf uns fällt Lena Valaitis + Costa Cordalis
13:33 Rhodos im Regen Udo Jürgens
14:45 Volare Domenico Modugno
15:15 Ich fang dir den Mond Martin, Alexander
15:37 Für uns beide Paola
15:34 Un estate con te Toto Cutugno
16:05 Am Samstag um vier Tanzorchester des Hessischen Rundfunks + Willi Berking
16:55 Urlaub Ulla Norden
Höhepunkt meines Erachtens "Am Samstag um vier" als Opener und Ulla Norden als Überleitung
zu Hermann Hillebrand als Rausschmeißer. ;)
 
Freunde, ich habe da was entdeckt! Wer sich schon mal (mit mir) auf einen möglichen 80er-Tag einstimmen will und das auch noch nahezu Schlager pur, der sucht mal bitte bei Youtube nach "Die grössten Schlager-Kulthits der 80er Jahre 1980 - 1989" (6 Teile, jeweils ca. eine Stunde), "Dieter Thomas Heck Hitparade" und "Viktor Worms Hitparade". Die Videos sind definitiv nicht von mir, deshalb no Werbetrenner needed an dieser Stelle und sie sind auch erst seit kurzem "on air" (sagt man das in diesen Kreisen so?), daher hat sie vielleicht noch nicht jeder gesehen. Ich ja bis gestern auch nicht. Ich huldige aktuell aber wirklich im großen Stil - und wie sagt der Volksmund? Tue gutes und teile es! Das ist hiermit geschehen (wer will denn so egoistisch sein und ganz alleine feiern?)... ;) Sooo sieht ein 80er-Tag im Schlagerradio aus! :cool::thumbsup: (Sonnenbrille wegen Heino, wisst ihr Bescheid!?!)
 
@Terhorst151 Du hast in hr4 bis fünf Michael Wendler mit Unser Zelt auf Westerland, Mary Roos mit dem Lied Leben und DJ Herzbeat feat. Marie Wegener mit dem Lied Ihrgendwas mit Liebe, die Flippers mit Sieben Tage und die Beach Boys mit God only Knows vergessen, diese Titel werden sonst auch nie im Tagesprogramm von hr4 gespielt. Außerdem war für mich die Sendestunde um 16 Uhr der Höhepunkt in hr4 bis fünf heute, da dort heute 10 deutschsprachige Titel gespielt wurden. Das gibt es im Tagesprogramm von hr4 nur ganz selten. Die hr4 Tanzparty war natürlich heute wieder wie jeden Samstag das Beste/ der Hammer in hr4. Hr4 ist momentan auf einem sehr guten Weg meiner Meinung nach und sehr hörbar.
 
Ich habe jetzt nur meine Höhepunkte genannt, weil es sonst zu viele gewesen wären. Viele deiner genannten Titel kamen aber schon häufiger an den Tagen, wo das Programm besser ist. ;)

Aber Dieter Voss durfte heute zwei Titel mitbringen. Sonst ist es bei ihm ja nur ein Titel pro Sonntag. Und der eine gar klassisch und instrumental. Doppelsakrileg:

10:52 The second waltz André Rieu
12:49 Ich werde dich lieben Nena
 
Donnerwettter! Die er nicht einmal mit der Redaktion absprechen musste? Ein historischer Tag.
Natürlich hat er plastisch keine großen Platten mitgebracht, sondern hat die Redaktion wohl einfach gefragt, ob diese beiden Titel gespielt werden könnten. Das darf er wohl, da er schon langjähriger Moderator ist. Heygen durfte das ja zuletzt auch bei einigen Titeln in seiner Show am Samstagnachmittag.

Und mir fällt schon auf, dass du in der letzten Zeit bei vielen meiner Beiträge jedes Wort auf die Goldwaage zu legen scheinst, um dich dann darüber zu belustigen.

Mir ist durchaus bewusst, dass meine Beiträge oftmals von einer Art kindlichen Naivität geprägt sind.
Aber ich schaue mir die Welt von meinem Blickwinkel aus an. Wenn diese dann Menschen erheitern, warum nicht, auf dieser Welt wird aufgrund von grassierender Arroganz und vermeintlicher Intellektualität eh zu wenig gelacht.

Natürlich gibt es Wichtigeres, als eine Playlist nach besonderen Titel abzusuchen und diese dann hier zu posten. Aber nur so hat man vielleicht in 20 Jahren, wenn das Forum noch existiert, einen kleinen Eindruck davon, wie sich ein Programm (musikalisch) entwickelt hat.

Und wenn einem das Playlistposten noch Freude bereitet, dann sollte man sich lieber mitfreuen, dass einem das auf so leichte Weise gelingt. Andere brauchen dafür wirklich bestimmte Häuser...

@Südfunk 3 Dich betrifft dieser Beitrag auch persönlich...

So, jetzt ist es mir zu doof, mich weiter zu rechtfertigen...
 
@Terhorst151, hast du schon mal live mit deinen Idolen geredet? So Face to Face. Hast du ihnen schon mal eine E-Mail geschrieben? Hast du die Redaktion schon mal von innen gesehen, z.B. bei einem Hörertag oder einer individuellen Führung? Der kleine Terhorst im großen Radiostudio. Immer diese Vermutungen und Unterstellungen, dabei kannst du jederzeit jede*n hr4-Moderator*in über die hr4-Website direkt anschreiben. Frag doch mal den guten Dieter, ob er die Songs tatsächlich selbst ausgesucht und vielleicht sogar wirklich von zuhause mitgebracht hat statt das hier einfach nur ohne Belege zu behaupten und zu vermuten.

Der Kollege von der SWR4-Schlagerparty hat gestern aber tatsächlich einen großen Plattenkoffer mit seltenen Songs dabeigehabt. Hat er zumindest in der Sendung so verkündet und alles andere wäre ja... Lüüüügenpresse!!! :eek:
 
Oben