hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


Lanzarote

Benutzer
Schade finde ich, dass keine Studiogäste mehr live im Studio zu Gast sind. Bis 2017 gab es in Bunt gemischt zwischen 15.30 und 16.00 Uhr in der Regel jede Woche Studiogäste, dazu Samstags in Gude, Servus und Hallo. Im letzten Jahr waren abends einige Gäste zu Gast, zuletzt bei Jens Schulenburg am Samstag Nachmitag.
 

s.matze

Benutzer
Gute Sache mit dem Einkaufskorb. Das belebt die wegen der Maskerade ausgestorbenen Innenstädte und animiert die Menschen, regional einzukaufen. Auf Amazon braucht man den nicht. ;)
 

Terhorst151

Benutzer
Nun ist auch das Weihnachtsprogramm von hr4 da:

Heiligabend:
6-10 Mein Morgen in Hessen
10-13 Britta am Vormittag
13-14 Wünsch dir was
14-18 hr4 an Heiligabend
18-19 Gottesdienst
19-20 hr4-Weihnachtskonzert
20- 0 Musik liegt in der Luft

1. Weihnachtstag:
6-10 Mein Weihnachtsmorgen in Hessen
10-11 Gottesdienst
11-12 hr4-Weihnachtskonzert
12-16 hr4 an Weihnachten
16-20 hr4 an Weihnachten
20-0 Musik liegt in der Luft

2. Weihnachtstag:
6-10 Mein Weihnachtsmorgen in Hessen
10-11 Gottesdienst
11-13 hr4 an Weihnachten
13-17 hr4 an Weihnachten
17-20 hr4 an Weihnachten
20-0 Musik liegt in der Luft

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es dieses Jahr an Heiligabend wieder nur eine Stunde "Wünsch dir was". 2 Stunden "Wünsch dir was" an Feiertagen sind wohl nicht mehr gefragt.
Erstmals gibt es dieses Jahr an Heiligabend auch einen Gottesdienst bei hr4. Ich vermute mal, dass sie einen Lückenfüller brauchten und nach 18 Uhr keinen Moderator mehr bezahlen wollen, weil ja das Weihnachtskonzert dieses Jahr nur eine Stunde lang ist.
Wird sich noch zeigen, von wo sie den Gottesdienst übernehmen.

Am 1. Weihnachtstag gibt es dann sinnigerweise auch die Wiederholung des Weihnachtskonzerts, die man sonst immer am 2. Weihnachtstag gesendet hat. Damit war dann das Programm am 2. Weihnachtstag immer feierlicher als am 1. Weihnachtstag. Gut, dass sie da mal mitgedacht haben.

Am 2. Weihnachtstag dann keine Highlights in dem Sinne mehr, nur dass es auch keine Weihnachtstanzparty geben wird.
 

Fall Guy

Benutzer
Erstmals gibt es dieses Jahr an Heiligabend auch einen Gottesdienst bei hr4. Ich vermute mal, dass sie einen Lückenfüller brauchten und nach 18 Uhr keinen Moderator mehr bezahlen wollen, weil ja das Weihnachtskonzert dieses Jahr nur eine Stunde lang ist.

Würde eine Pandemie grassieren, die die Durchführung von Heiligabendgottesdiensten in der sonst üblichen Besucherstärke unmöglich macht, wäre es möglicherweise ein Service von hr4 für all die Hörer, die nicht zu einem Gottesdienst außer Haus können oder wollen, aber so... Ach, Moment. :rolleyes:
 

RadioHead

Benutzer
Heiligabend und Silvester sind keine Feiertage. Die Geschäfte sind bis 14 Uhr offen und bis ca. dahin läuft auch das normale Wochentagsprogramm.

Der zusätzliche Gottesdienst ist, weil die (alten) Leute wegen Corona nicht in die Kirche können. Risikogruppe! Evtl. finden auch garkeine öffentlichen Gottesdienste statt, I don't know!

Nicht immer hinter allem gleich was böses vermuten!
 

s.matze

Benutzer
Die Geschäfte sind bis 14 Uhr offen
Mit dieser Aussage würde ich mich für 2020 zum jetzigen Zeitpunkt nicht allzuweit aus dem Fenster lehnen....

Zumindest wird es aller Voraussicht nach keinen Feuerwerksverkauf geben. Also kann man die Länden am 24. und 31. 12. auch gleich zulassen. Immerhin wird es über die Feiertage vermutlich sowieso eine strenge Ausgangssperre geben bis 7. Januar. :)
 

s.matze

Benutzer

s.matze

Benutzer
In Österreich ist die Ausgangssperre doch schon aktiv.
Das wird genauso auch bei uns kommen (Verlassen der eigenen 4 Wände nur noch mit "triftigem Grund").

Alles weitere besprechen wir besser im Corona-Faden,
wenn es soweit ist. Hat mit Hessen ja nichts mehr zu tun ;)
 

Terhorst151

Benutzer
Chris Koch macht ja in der Hitparade öfters mal Werbung für bestimmte Titel, die ihm gut gefallen. So soll sich wohl auch schon mal jemand bei den Oberen wegen seiner Parteilichkeit beschwert haben, wie er selbst mal sagte.
Er betonte aber immer, dass er als hr-Mitarbeiter nicht für die Hitparade abstimmen dürfe.

Vorhin machte Inka Gluschke Werbung für den Titel "Tanzen" von Wind, der ihr ja so gut gefalle, dass der in der Hitparade noch viel weiter oben landen müsste und dass sie grade für ihn online abgestimmt hätte.

Meinungsbeeinflussung für einen Titel ist die eine Sache, aber darf sie denn als hr4-Mitarbeiterin einfach bei der Abstimmung mitmachen und das auch noch laut rausposaunen?

Kein Wunder, dass die Hitparade nicht als repräsentativ empfunden wird...
 

Anhänge

  • Stimmungsmache und Abstimmung.mp3
    558,8 KB · Aufrufe: 1

s.matze

Benutzer
Denke auch das soll anspornen, damit andere eben einen anderen Titel puschen, so nach dem Motto "na jetzt geh ich erst recht rein und wähle".

Selbst wenn sie nach der Arbeit von ihrem PC zuhause aus abstimmt, wer soll das merken/überprüfen und wie soll der Klick ihr zugeordnet werden? Wie soll das sanktioniert werden? Gibts dann nur noch kalten Kaffee für sie? :D
Oder wird ihr verboten, im Auto ihr eigenes HR4-Programm zu hören?

Was macht diese eine Stimme für einen Unterschied bei 4000 Klicks?

Verstehe ich auch nicht warum da so ein Fass aufgemacht wird. Die Fans organisieren sich in Massen und verfälschen regelmäßig solche Votings u.a. bei der MDR Schlagerwelt mit ihren Gruppen und Fanclubs.

Da regt sich keiner auf.

Übrigens: Vielleicht ist die Dame ja auch gar nicht fest angestellt, dann wäre sie sofort nach Ende der Sendung wieder "normale Privatperson" und darf sehr wohl selber abstimmen, weil keine feste Mitarbeiterein.

Darf ein Rewe-Mitarbeiter künftig nicht mehr seinen Mitarbeiter-Rabatt in Anspruch nehmen und beim Einkauf nicht mehr seine Paybackkarte vorlegen ? Ich sehe hier kein Problem, schon gar kein Interessenskonflikt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DelToro

Benutzer
Chris Koch macht ja in der Hitparade öfters mal Werbung für bestimmte Titel, die ihm gut gefallen.
Vorhin machte Inka Gluschke Werbung für den Titel "Tanzen" von Wind, der ihr ja so gut gefalle
Das nennt sich "Musikmoderation". :rolleyes:
Kein Wunder, dass die Hitparade nicht als repräsentativ empfunden wird...
Von Leuten, die in Internetforen gern unterschwellige oder auch offen böswillige Unterstellungen posten und sich über Banalitäten ereifern? Könnte sein.
 

s.matze

Benutzer
Wenn das das einzige ist was HR4 angeblich falsch macht, dann ist das ein Superprogramm! Die haben mehr Vielfalt als alle NDR 1 + Bayern 1 + WDR 4 zusammen. Und die deutsche Musik besteht vor allem nicht aus Giesinger und Forster.
 
Oben