hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


Weiß eigentlich jemand, was aus Petra Hartmann geworden ist? Hat sie bis Anfang 2015 oder 2016 moderiert? Irgendwie war die dann einfach plötzlich weg. Ich habe ihre Stimme immer gerne gehört!
 
Das gibts bei hr4 auch und dank des Feiertages auch nochmal 2 Stunden lang und noch ist hr4 ja bei 50/50, als WDR 2 vor ein paar Jahren sein damaliges "Freispiel" veranstaltet hat, liefen da in der Tat mehr Schlager als bei WDR 4, welches zu dem Zeitpunkt auch keine "deutschen Kulthits" im Angebot hatte, sondern lediglich die Schallplattenbar und den Rhythmus der Nacht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja hr4 hat zweistündiges Wunschkonzert, hr3 dafür aber den ganzen Tag und es gibt auch sehr viele Wünsche für Schlager und Volksmusik! Bin ja mal gespannt! HR3 hat nämlich auch das Motto: Wir spielen alles!
 
Zuletzt bearbeitet:
"Britta am Vormittag" hat anlässlich des heutigen Feiertages einen anderen Opener und heißt "Britta am Feiertag", obwohl das in der Sendungsvorschau nicht so deklariert ist... Vielleicht heißt es heute Nachmittag und heute Abend statt "hr4" auch "hr4 am Feiertag"; das würde immerhin mit der Sendungsvorschau übereinstimmen...
 
Und dass Britta Lohmann hr4 bald verlassen muss, glaube ich auch, denn sie ist wie Anke eine sehr gute Moderatorin, weshalb es mich nicht wundern würde, wenn sie als nächstes weg ist. Ich schätze mal, Ende Oktober ist sie nicht mehr da... Leider...
Mittlerweile kann man ja bis Anfang Dezember schauen wer in der Woche nachmittags (also von 13 bis 16 Uhr) sowie am Wochenende "Hallo Heygen", die Tanzparty und den Sonntag ab 1 moderiert.

Anke Oldewage hat auch im November wieder eine Sendewoche, Jens Schulenburg hingegen ist nur nächste Woche an 2 Tagen dort zu hören, danach nicht mehr.

Meine persönliche These:
Der Teamleiter Moderation ist der Ansicht, dass in jeder Strecke wechselweise Mann oder Frau zu hören sein sollten.
Darum schiebt er die im Morgen nicht mehr für gut befundene Anke Oldewage in den Nachmittag und wechselt selbst, auch um eben das Mischverhältnis zu wahren, in den Vormittag, der dann entweder komplett umbenannt wird oder in seinen Wochen seinen Namen trägt.
Britta Lohmann räumt (mindestens) das Tagesprogramm.

Wer hat ne andere/bessere Idee? ;)
 
Nächste Woche kommen "Fernando Express" in die Tanzparty. Das kündigte Hermann Hillebrand gestern an.
Für die anderen, die meine Rückblicke vermissen:
Ich habe dafür leider keine Zeit mehr, so leid es mir tut. Aber es ist so, dass die dicken Backen in der Regel die Führung haben.
 
Gerade in der "Tanzparty" gab es um kurz vor 19 Uhr Werbung bis 19:01 Uhr und dann ging es mit dem Wetter und den Verkehrsmeldungen weiter. Danach ging es mit dem Opener und der "Tanzparty" weiter. Nachrichten kamen keine, warum auch immer...
 
Morgen Abend moderiert Michael Meyer wieder und ich gehe mal davon aus, dass er das auch die ganze Woche tun wird. Diane Steffens ist nämlich im Urlaub. Michael wäre dann nach ein paar Wochen Pause bei hr4 wieder "in gewohnter Manier" zurück und nicht nur für einen Tag da...
 
Gerade kam kein Wetter und es gab eine kurze Störung!
Da wurde gestern wohl nicht bedacht, dass um 21 Uhr auch hr4 Wetter und Verkehr der Zentralnachrichten durchstellt. Sonst laufen diese über den kompletten Samstagabend ja nur bei hr-iNFO. Ohne es überprüft zu haben, dürfte iNFO aber das Fußballspiel übertragen und somit gar keine Nachrichten gesendet haben, weshalb die Sprecherin mutmaßlich auch ein anderes oder gar kein Programm auf dem Kopfhörer hatte. (Sonst schlägt iNFO ja abends während der Nachrichten oft hörbar auf das hr4-Signal durch.)
 
Also: Die Änderungen treten ab 4.November in Kraft: Nächsten Sonntag sind manche Titel 25 Wochen dabei und werden daher ausscheiden. Bei der Entwicklung der Sendung hatte man wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass mache Titel solange dabei bleiben, sonst hätte man diese Bestimmung von Anfang an festgelegt... Um die Lücken aufzufüllen, gibt es insgesamt fünf Neuvorstellungen und man bekommt auch fünf Stimmen zum Abstimmen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann nochmal einer ausführlich erklären, was alles in der hr4 Hitparade bald geändert wird? Ich konnte die Hitparade leider erst um 19 Uhr hören! Scheinbar sollen viele Hörer über die Hitparade beschwert haben, da immer die gleichen Titel es in die Top 5 schaffen!
 
@Anonymer Benutzer hat bereits schon alles geschrieben, was Koch gesagt hat. Es wird tatsächlich wieder einen kleinen Schritt zurück in Richtung "Schlagerlotto" geben, wenn denn künftig die 5 Neuvorstellungen auch weiterhin rein deutsch bleiben werden. Spannender wird es dann allemal. Warum nicht gleich so?
 
Dann eine Top 40 mit 5 Neuvorstellungen und noch 2 Titeln in der Zeitmaschine? Das bekommt hr4 zeitlich aber nicht hin oder?
Denke schon dass es rein deutsch bleiben wird, da die Hitparade auch das Motto hat, „deine Schlager, deine Wahl“. Sehe ich auch so, dass die Hitparade dann spannender wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Titel mehr sollten zu schaffen sein denke ich, wenn das denn wirklich dauerhaft so wird und nicht nur um die Titel mit 25 Wochen Verweildauer (momentan noch 7) abzulösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben