hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


Michael Meyer muss wohl plötzlich erkrankt sein. Er hätte eigentlich heute und morgen Nachmittag Sendung gehabt. Das übernimmt jetzt Hermann Hillebrand. Und auch am Samstagmorgen war er eingeplant. Das macht jetzt Uwe Becker. Gesagt wurde mal wieder nichts als Begründung...
 
Heute hatte hr4 bei Facebook kurzzeitig sein Logo ausgetauscht. Da war der Hintergrund plötzlich violett. Kurz danach wurde das Logo wieder getauscht.
Ob man nun vorhat, auf die Farbe Violett umzusteigen und da einer etwas voreilig war?
Violett als Farbe für die Fastenzeit wäre etwas verspätet....: hr4 Neue Logofarbe.jpg
 
  • 19:55
    Der letzte SirtakiRex Gildo
  • 19:52
    Nicht verdientMichelle & Reim, Matthias
  • 19:49
    Arms of MarySutherland Brothers and Quiver
  • 19:45
    Das Märchen von RhodosTommy Steiner
  • 19:41
    I won't let you downPh. D.
  • 19:37
    Samstag nachtHoward Carpendale
  • 19:33
    Als wär' ich wieder 14Isabel Varell
  • 19:31
    Then I kissed herBeach Boys
  • 19:25
    Bis wir uns wiederseh'nMünchener Freiheit
  • 19:23
    StreicheleinheitenPeter Cornelius
  • 19:20
    DowntownPetula Clark
  • 19:16
    Die rote Sonne von BarbadosFlippers
  • 19:13
    Mexican whistlerRoger Whittaker
  • 19:08
    Oh no noBernie Paul
  • 19:05
    Am Ende zählt das GefühlElla Endlich

Gestern in der Sendestunde von 19:00 bis 20:00 wurden 10 Schlagertitel gespielt und nur 5 internationale Titel. Das gibt es auch sehr sehr selten bei hr4 im Tagesprogramm. Ich war positiv überrascht!
 
Laut Facebook wird auf Wünsch dir was nicht abgeschaffen und es keine Programmänderungen vorerst gibt!
Es gibt aber bei Facebook Hörer und Hörerinnen die nicht mit dem Schema 50/50 zufrieden sind.
Außerdem ist es sehr schade, dass in den letzten Wochen immer wieder vermehrt die dicken Beats gewinnen, also der Schlager und weniger die dicke Backe, also Volksmusik echt schade! Es kommen aber auch immer wieder dieselben Hörer durch!
 
Kurz vor 16:30 Uhr in der Vorschau auf die nächste halbe Stunde, wurde ganz vergessen, dass Michael Meyer nicht da ist und dass der Opener entsprechend auf Diane Steffens umgestellt werden muss. Es kam nämlich Michaels Opener und Diane sagte nach den Verkehrsmeldungen, dass Michael sich im wohlverdienten Urlaub befindet... Anscheinend hat wirklich niemand mehr daran gedacht, weil bereits zum Beginn der Woche Diane Steffens als Moderatorin für heute und morgen eingeplant war, es war also nicht kurzfristig, sondern schon länger bekannt...
 
Ich vermute mal, das Frau Steffens die Sendung selbst fährt und das beim hr im Laufplan genauso wie beim WDR ein Namenszusatz im Opener vermerkt ist ?

Hätte ihr beim drüber sehen vor der Sendung eigentlich auffallen müssen, zumindest beim WDR kann man sowas dann noch ändern, weiß nicht welche Technik die da beim hr haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
hr4 ist längst zum Oldiesender mit internationaler Musikfarbe mutiert, der vor allem bei Autofahrern punkten möchte, denen die Consulting-Firmen einen "überwiegend anglophilen Musikgeschmack" unterstellen. Und der hr springt brav übers Stöckchen, das sie ihm hinhalten.

Dass das Konzept beim ehemaligen Stammpublikum nicht verfängt sieht man an den Musikwünschen, die fast ausnahmslos auf den Schlager abzielen. Wohin sich die einstigen Fans verlaufen haben ist ein großes Rätsel, das die Radio-Marktforschung aber weitgehend kalt lässt. Mittlerweile hat fast jeder ein Smartphone, ein PC-Audioset. ein DAB- oder ein Internetradio, somit scheidet die Retro-Hitkombi für den Hausgebrauch faktisch aus. Tagesbegleitend gehört wird nur noch was dem eigenen Geschmacksempfinden möglichst nahe kommt, und das vermögen höchstens spitz formatierte Genreradios mit einer gewissen Innovationskraft zu leisten.

Umso mehr stürzt sich die UKW-Radiobranche auf die Kurzstreckenfahrer und Gelegenheitshörer rund um die Infoblöcke zur vollen und halben Stunde, die man erstaunlicherweise mit 80er-Jahre-Kaufhausmusik zum Wiedereinschalten animieren will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben