hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


die Sender Radio B2, Radio Paloma, Bayern Plus, NDR Plus, Schlagerparadies spielen 100% deutschen Schlager und haben eine hohe Zahl an Hörer und Hörerinnen pro Tag.
Allein mit dieser Aussage disqualifizierst du dich für eine weitere ernst zu nehmende Diskussion. Die Quote der Digitalstationen von NDR, MDR und BR sind nicht überprüfbar, weil keine MA-Ausweisung erfolgt.

Zitat BR (Pressestelle des Bayerischen Rundfunks) zu BayernPlus:
"Über die Schlagerwelle Bayern plus und das junge Programm des BR, PULS, liegen in der media analyse keine Hörerzahlen vor."

Zitat MDR (aus einem Interview mit der Radioszene, hier auf der Seite nachzulesen) zu "Meine Schlagerwelt":
"Konkrete Zahlen – etwa aus einer Media-Analyse – liegen uns noch nicht vor."

NDR bleibt entsprechende Angaben ebenfalls schuldig:
https://www.ndr.de/nachrichten/Media-Analyse-NDR-Hoerfunkprogramme-sind-in,ndrdaten234.html

Also wüsste ich schonmal gerne woher du annimmst (mehr nicht), dass diese Channels eine hohe Anzahl an Hörern haben., wenn diese gar nicht ausgewiesen werden (was auch gar nicht notwendig und zielführend ist, weil sie keine Werbung ausstrahlen - daher nicht relevant), und es auch keine Studien / Befragungen dazu gibt, die mir bekannt sind. Da weißt du wohl offensichtlich mehr als ich. Oder du behauptest einfach mal kackdreist, in der Hoffnung, dass man dir auf den Leim geht und das ohne nachzuprüfen glaubt. Wie die von den Veranstaltern (!) genannten Zahlen über Besucher bei Schlagerpartys.

Und dass B2 "100 Prozent dt.Schlager" spielen würde ist schlichtweg unwahr und eine dreiste Lüge, die beim Durchsuchen der Playlist sofort widerlegt werden kann! Interpreten wie "Stereoact / Kerstin Ott", Trio, Wincent Weiß, Puhdys, Annet Louisan, Julia Neigel, Christina Stürmer, Max Giesinger, Münchner Freiheit, Jay Khan, Frida Gold, Purple Schulz, Spider Murphy Gang, IchundIch, Johannes Oerding, Westernhagen, Relax, Nena, PasoDoble, Prinzen, Cassandra Steen/Glashaus, Pussycat, Heinz_Rudolf Kunze, Udo Lindenberg (!!!) sind alles aber keine Schlagerinterpreten. Sind dort aber alle innerhalb der letzten 12 Stunden gelaufen. https://www.radiob2.de/playliste

Vielleicht mal schlau machen bevor man derartige Behauptungen anstellt. Bayern Plus spielt im Übrigen auch den ein oder anderen internationalen Evergreen.
Dein Beitrag ist nur das typische laute Fanboy-Geschrei. Faktenlage schwach, sofort zu widerlegen. Von daher einfach nicht ernst zu nehmen, weil inhaltlich schlichtweg: Falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Pfälzerwald Dann halt Radio B2 NICHT: ABER trotzdem bleibt das Programm 100% deutsch von B2 und spielt keine internationalen Hits wie HR4 und SWR4 und WDR4!
Jay Khan und Kerstin Ott sehe ich trotzdem als Schlagerinterpreten an.
HR4 spielt auch einen einzigartigen Musikmix aus 50% deutschen Titeln( inklusive Schlager und deutschen Hits, Deutschpop, Neue Deutsche Welle und co.) und 50% internationalen Titeln.
Vllt hab ich mich nicht richtig ausgedrückt vorhin. Aber trotzdem ist Radio B2 100% deutsche Musik und Radio Paloma 100% deutscher Schlager, das ist so gar das Motto von Radio Paloma. Radio B2 ist trotzdem als Deutschlands Schlagerradio bekannt und hat das Motto Wir lieben deutschen Schlager.

Hörerzahlen:
Radio B2:
radio B2, Deutschlands Schlager-Radio, gewinnt immer mehr Fans. Laut Media-Analyse ma 2018 Audio I (Gesamt 14+, Mo. – Fr.) schalten 93.000 Hörer den Schlagersender in der Durchschnittsstunde ein – plus 26 Prozent.

Radio Paloma:
Der Sender spielt deutschen Schlager, erreicht laut Media-Analyse 2018 audio II in einer werktäglichen Durchschnittsstunde 114.000 Hörer und damit deutschlandweit über eine halbe Million Hörer pro Tag.

HR4:
Media-Analyse (MA Audio 2019/II) von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlicht. Die Radioangebote des Hessischen Rundfunks schnitten dabei wie folgt ab:
hr4 erreichte 496.000 Hörer

SWR4: ma 2019 Audio I
SWR4 Baden-Württemberg schalten täglich 1,18Millionen Menschen im Land ein. Bundesweit hat SWR4 Baden-Württemberg 1,26 Millionen Hörerinnen und Hörer.
SWR4 Rheinland-Pfalz wird täglich von 420.000Menschen in Rheinland-Pfalz gehört. Das Radioprogramm erreicht deutschlandweit 550.000 Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jay Khan und Kerstin Ott sehe ich trotzdem als Schlagerinterpreten an
Das ist deine Interpretation / Ansicht. Laut offizieller Definition ist er Popsänger bzw. dem Singer/Songwriter zuzuschreiben. Frau Ott definiert sich selbst als "Stilrichtung irgendwozwischen Pop, Dance, Folk und Schlager".

100 Prozent deutsch ist auch etwas völlig anderes, als von dir oben behauptet "100 Prozent Schlager".

B2 und spielt keine internationalen Hits wie HR4 und SWR4 und WDR4!
Etwas gegenteiliges habe ich gar nicht geschrieben, aber trotzdem ist diese Aussage von dir falsch.
Laut Playlist lief gestern Missisippi von Pussycat (ich weiß dass es das auch auf Deutsch gibt, weil die Band von dem großen Erfolg der englischen Version völlig überrascht war - , aber es bleibt dann trotzdem noch ein "internationaler Hit", die ja dort angeblich nicht gespielt werden):

Suchergebnisse für 23.10.19 22:00 +/- 20 Minuten

22:19
Pussycat
MISSISSIPPI


Auf die anderen Halbweisheiten / Unwahrheiten wird natürlich gar nicht erst eingegangen. Typisch Fanboy eben. Aber so kennt man es von den Schlagerliebhabern: Eine kleine, laute Truppe seid ihr.
 
@Pfälzerwald Wow ein Titel, da lief aber auf jeden Fall nicht die englische Version und der Titel ist deutsch gewesen den B2 spielt. Trotzdem B2 hat das Motto deutscher Schlager, auch wenn es breiter aufgestellt ist mit Deutschpop von Wincent weiss, Max Giesinger und co. Und neuer deutscher Welle wie Nena, Peter Schilling und co. Trotzdem werden ausschließlich deutsche Titel gespielt auf Radio B2. Bei hr4 ist das was ganz anderes die haben auch kein Motto mit Schlager sondern einfach Musik die glücklich macht und SWR4 hat trotz das Pro Sendestunde 4-5 internationale Hits/Oldies gespielt werden im Tagesprogramm das Motto Die beste deutsche Musik.
Hier diskutieren wir ja eigentlich über HR4 wie stehst/findest du denn (zu)hr4 ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Abendprogramm „Musik liegt in der Luft“ finde ich so schrecklich und das fast jeden Abend Montag bis Freitag und Sonntag von 20-24 Uhr. Da müsste hr4 sich langsam mal meiner Meinung nach was anderes überlegen. .....
Bloß nicht ! "Musik liegt in der Luft" ist die einzige noch verbliebene ARD-Hörfunksendung ihrer Art. Da sind so viele musikalische Perlen dabei, die man sonst nirgendwo mehr zu hören bekommt. Gerade richtig für den entspannten musikalischen Ausklang des Abends. Wem es nicht gefällt, kann sich ja reichlich bei den anderen Dudelfunkern satthören.
 
Garantiert hessisch wird ab Sonntag von 14-17 Uhr weiter stattfinden und auf keinen Fall eingestellt werden, so wurde mir das von der HR4 Redaktion heute morgen bestätigt. Der Link ist auch wieder verfügbar.
 
Auf die anderen Halbweisheiten / Unwahrheiten wird natürlich gar nicht erst eingegangen. Typisch Fanboy eben. Aber so kennt man es von den Schlagerliebhabern: Eine kleine, laute Truppe seid ihr.
Warum denn so verbissen und so wenig tolerant? Es steht doch jedem frei, die Musik zu hören, die er mag. Und wenn die - egal welches Genre - niemand hören möchte, wird die auf Dauer mangels kommerziellem Erfolg wohl kaum noch produziert.

Aber dieses Posting ist genau so arrogant wie sich die öffentlich-rechtlichen Sender vor Jahren dem Schlager gegenüber dargestellt haben. Wir können uns da nur bedanken ... es ist schön, wenn einem Sender die Hörer von anderer Seite quasi übermittelt werden ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wenn die - egal welches Genre - niemand hören möchte, wird die auf Dauer mangels kommerziellem Erfolg wohl kaum noch produziert.
Die Schlussfolgerung geht nicht ganz auf. Musik, die im Handel gut läuft, von Millionen Fans heiß geliebt wird und sich bei Konzerten gut verkauft, muss nicht automatisch gleichermaßen im Radio gefragt sein. Oft ist ganz das Gegenteil der Fall, was aber von den sehr lauten Schlagerfans gern übersehen wird.
 
Bei Jens Schulenburg wurde heute mit zwei Titeln an Rex Gildo erinnert, der heute vor 20 Jahren gestorben ist. U.a. mit dem Titel "Doch irgendwann", der letztmalig bei hr4 am 26.12.2017 gelaufen ist. Gehörte noch zum Repertoire des alten hr4...

In der Tanzparty haben die Backen heute in 3 Runden gewonnen, in der 3. Stunde gab es stattdessen so einen volkstümlichen Titel.
Interessant war, dass in Runde 4 eine Art Newcomer aus dem Ruhrpott mit meinem Nachnamen gegen die Backen angetreten ist. Hat verloren. Aber bisher war der auch noch nicht auf hr4 gespielt worden. Hätte schon gedacht, dass hr4 bei dem Nachnamen schon Ohrensausen bekommt. Aber das hatte ich auch noch nicht, dass der Name in der Playlist auftaucht... :D

Michael Heck ist heute zweimal gespielt worden. Einmal hatte sich eine bei Facebook ihn mit "Immer wieder du" gewünscht, gespielt wurde aber "Jennys Moviestar" und nach 20 Uhr kam er einfach so als Opener mit "Eloisa tanz mit mir"...
Sonst waren die Wünsche nicht soo ausgefallen, Andreas Zaron kam dann noch mit dem lange nicht mehr gehörten Titel 1999 Schafe, der mal zur Jahrtausendwende ein kleiner Hit war.
Schlagersänger Terhorst.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist aber wichtig zu wissen, ob Du es positiv oder nagativ kritisierst. Wobei mir nicht klar ist, ob Du 1. "übermäßig viele neue Titel" gut oder nicht findest - und 2. Titel "wie "Zwei Mädchen aus Germany", "Hasta manana", "Hätt ich die Wahl" im Programm eher gut oder gerade nicht findest. Schön wäre es, wenn Du dann noch das "Warum" dazu begründen könntest.

Dann haben wir alle etwas davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Lanzarote Finde ich auch sehr schade, in letzter Zeit waren einfach keine Studiogäste in hr4. Die Interviews wurden ja dann immer gegen 19 Uhr in hr4 gespielt und ausgestrahlt. Wer weiß wie lange hr4 noch Schlager spielt, ich denke dass wird nicht mehr lang dauern dann ist hr4 komplett international.
Im Tagesprogramm läuft immer das gleiche... das einzigste was noch schön an hr4 ist ist wünsch dir was die Hitparade und die Tanzparty, ansonsten ist das Tagesprogramm echt traurig was die Musik betrifft, immer das gleiche...
 
Ich fände es schlimm, wenn HR 4 nur noch internationale Titel spielen würde. Dann bliebe einem nur noch Radio Paloma, Radio B2 oder Radio Schlagerparadies. Radio 71 ich teile deine Meinung zum Tagesprogramm. Wünsch Dir was, Die Hitparade und die Tanzparty sind hörenswerte Sendungen. Mir laufen viel zu viele englische Titel, sowie Oldies. Im Tagesprogramm sind wenig aktuelle Titel im Programm.
 
Das macht Chris Koch in der Hitparade (deren Slogan ja "Deine Schlager, Deine Wahl" lautet) eigentlich durchweg, insofern ist es nur folgerichtig wenn er es auch im Service so handhabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben