Ich bin sauer auf Radio EN


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#33
Von der Grundidee ist das Spiel ja schon oft gelaufen : Auf Hits achten und dann anrufen. Mit Sicherheit macht man mit dem Spiel im Programm nichts falsch. Die Westfunk hat es aber tatsächlich dennoch geschafft, das Spiel schlecht umzusetzen. Es gibt zwar eine Menge Drop-Ins, aber keine Trailer außerhalb der Werbeblöcke. Gerade weil das Spiel in der Woche vom 11.September nicht promotet wurde müsste da viiiieeeeelllll mehr passieren. Und Off-Air-Promotion findet auch kaum statt. in Berlin würdet Ihr bei einer solchen Aktion von Plakaten erschlagen werden. Mein Fazit : Spielidee ganz OK, Umsetzung miserabel!
 
#34
Bei uns gibt es die Anweisung: in den acht lokalen Stunden in JEDER Stunde was zum Z3 machen.
Aber wenn ich mir das Programm so anhöre: das ist immer noch viel zu wenig.
 
#35
Naja schade ist halt, dass es nur zwei Backtimer gibt, der längere ist lediglich drei Minuten lang. Man kommt nur hin, wenn man eine Musikcollage bastelt und den Dreiminüter danach erneut abfährt, ausserdem hat der Backtimer m.M. nach zu wenig Spannung. Das war auf der Promo CD von A. Bayern besser.
 
#36
Auf einen 3-Min. Unterleger sollte man eigentlich alles draufkriegen, was im Radio gesagt werden muss.
Das Roadster Teasing würde ich auch eher oft kurz als selten lang machen.
 
#37
Ja das ist prinzipiell wahr, wenn es sich allerdings um ein Live TI handelt in dem Du noch auf das Abheben des potentiellen Gewinners, das Gewinner TI (inkl. Abfrage der Titel) und die wunderbare Ansage, was man denn nun gewinnen konnte bzw. schon gewonnen hat komme ich mit 3 Minuten nur seehr knapp hin. 4 Minuten würden allerdings reichen, die TI´s bei Antenne Bayern haben 6 Minuten in Anspruch genommen, das finde ich entschieden zu lang. Normalerweise ist bei uns auch nichts mehr länger als 2 Minuten (in Hallo wach nichts über 1:30)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben