IM Karney


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
Arbeitest Du etwa beim Radio Klinikpackung ?
Recherche der billigsten Art, schonmal ne Suchmaschine bemüht: Sorry will Dich nicht anmachen, aber: Ich finde keine Presseartikel mehr, ist so dürftig wie nix anderes. *kopfschüttelnd*

Karney soll unter dem Namen >>IM Gregori<< für die Stasi am werke gewesen sein.
Ausserdem stehts hier in der Radioszene
unter:

<a href="http://www.radioszene.de/news/karney.htm" target="_blank">http://www.radioszene.de/news/karney.htm</a>
...Berliner Morgenpost vom 29.10.2000

mjc
 
#6
Meine liebe Windelpackung.

Die komplette Akte ist im Berliner Kurier abgedruckt worden.
Aber das weißt Du ja.

Karney ist komplett rehabilitiert --
Aber das weißt Du ja auch.

Dann frage ich mich, warum Du diesen Thread überhaupt eröffnet hast ?
Du weißt es.

So stelle ich fest : Ein wirklicher Denunziant versucht, jemand anderes aus niederen Motiven als Denunzianten zu denunzieren.

Du bist ein Wicht, Windelpackung.
Das weiß ich. Und Du auch.
 
#7
sicherlich ist K. kein einfacher mensch, hat viele menschen in den a... getreten , ist nicht einfach, aber ihn so anmachen zu wollen , iss mehr als billig. allerdings ist klar, daß die die oben stehen immer gerne angegriffen werden und karney hat sich mit seiner stasi-geschichte nicht viele freunde gemacht, denn ein makel bleibt immer. alles in allem isser aber erfolgreich und schleppt sich sein "päckchen", wie soviele, mit sich rum. also klinikpackung laß es!!!

oder biste ein "weggestoßener", "aussätziger", "ehemaliger BBer"??????
 
#8
Karney ist ein bewundernswerter Radiomann, keine Frage.
Er hat erfolgreich in der DDR TV gemacht.
Und er hat einen Sender zur Nr.1 in BBB geamcht.
Ich als Wessi interessiere mich nun mal für das ehemalige System und seine Mechanik.
Ich glaube, daß man, wenn man so wéit hoch kommen wollte im ehemailgen System, mußte man zwangsläufig auch Berichte machen und abliefern.
Wenn die nicht ergiebig waren, wie im Fall Duszinsky und Karney spricht das ja für die zwei.
Das wollte ich noch sagen.
Die anderen Bemerkungen könnt ihr euch sparen, das ist mir zu zickig.
 
#10
...damit hast du dich wohl selbst disqualifiziert und herr deason iss glaube ich sogar wessi! ich bin ausm osten, war aber zu jung für stasi und co, also laß deine billigen beleidigungen!!!! im übrigen solltest du mit deinen äußerungen vorsichtig sein, denn herr karney könnte, juristisch gesehen, gegen dich vorgehen, dann iss deine zeit als "anonymus" leider vorbei!!!!!
 
#11
Klinikpackung, wenn ich Deine Beiträge so lese, habe ich das Gefühl, dass Du schlichtweg keine Ahnung vom Osten hast. Und wenn Dir, wie es Deine Beiträge andeuten, die Sensibilität dieses Themas nicht bewusst ist, dann lass es einfach. Man kann die Vorgänge in der DDR nicht ausschließlich mit westdeutschen Maßstäben messen. Ein Mann wie Karney wäre in der alten BRD wahrscheinlich zur CDU gegangen, um nach oben zu kommen. In der DDR hat er es eben mit der Stasi probiert, wie viele andere auch (Du kannst übrigens nicht einmal den Namen Dubinski richtig schreiben). Deshalb musst Du sehr vorsichtig sein bei der Beurteilung des Handelns von Stasi-Helfern: Manche haben es aus purem Eigennutz getan (und sind deshalb zu tadeln), manche aus "höheren" Erwägungen heraus. Nur leider ist es aber im Einzelfall sehr schwierig, eine Grenze zwischen beidem zu ziehen. Und deshalb solltest Du es Dir auch nicht zu einfach machen.
 
#14
Kann man das Ganze nicht endlich begraben ?
Karney´s Verdienste sind mir mehr wert als diese ganze Stasischeisse.

Davon abgesehen, jeder fünfte Ossi war in der Stasi direkt oder indirekt.

Vergeßt das nicht.

<small>[ 17-09-2002, 08:58: Beitrag editiert von Radiomediator ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben