infolive!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es hat mich doch sehr gewundet keinen Hinweis auf auf das Nachrichtenportal infolive!: http://www.infolive.de
im Forum zu finden. (Ein privates Projekt)

Wo sonst als bei Radioforen.de sollte man ein für Nachrichtenredaktionen so wichtiges Werkzeug finden? Schreibt mir doch mal Eure Meinung dazu.

Benötigt Ihr weitere wichtige Quellen für Eure Arbeit, einfach eine E-Mail an

post@infolive.de
 
#5
AW: infolive!

Ich finde die Seite total praktisch - gerade um einmal übersichtlich zu sehen, was die Kollegen so tun. Das hat Google News nicht.

Micha, warum ist eigentlich NDR INFO nicht mehr mit auf der Seite?

Auf jeden Fall sehr angenehm und ein übersichtliches Werkzeug. Vielen Dank für die Mühe!
 
#6
AW: infolive!

Zitat von JAKE:
Ich finde die Seite total praktisch - gerade um einmal übersichtlich zu sehen, was die Kollegen so tun. Das hat Google News nicht.

Eben. Und die Nachrichten von DeutschlandRadio und INFORadio finde ich bei google-news auch nicht so schnell.
Das Schöne an infolive ist, dass ich auf einen Blick sehe, wie die Kollegen die Meldungen gewichten und auf welchem Stand sie sind.
 
#7
AW: infolive!

Zitat von JAKE:
Ich finde die Seite total praktisch - gerade um einmal übersichtlich zu sehen, was die Kollegen so tun. Das hat Google News nicht.

Micha, warum ist eigentlich NDR INFO nicht mehr mit auf der Seite?

Auf jeden Fall sehr angenehm und ein übersichtliches Werkzeug. Vielen Dank für die Mühe!
Hallo Jake, danke für die Blumen - habe ich so weitergegeben.

NDR INFO kommt wieder auf die Seite, das ist schon beschlossene Sache, nur fehlt jetzt noch eine weitere Quelle (sind ja immer zwei). RSH, ist sicher eher etwas für die Rubrik Klatsch & Tratsch. Hast Du nicht einen Vorschlag?

Viele Grüße Micha
 
#8
AW: infolive!

Zitat von machmallaut:
Wozu das ganze? Neben google news bevorzuge ich unseren Ticker!
Wenn Du nach dem Wozu fragst, dann hast Du wohl die Seite nicht verstanden. Sinn der Seite ist es, Redakteuren und Nachrichtenmachern einen schnellen Blick auf die Topmeldungen der Konkurrenz zu geben.

Sitzt man also in einer Nachrichtenredaktion irgend eines Radiosenders, will man nicht den Ticker, der den berühmten Sack Reis in China, gleich vor dem möglichen Tod des Amerikanischen Präsidenten zeigt sehen, sondern was ARD, NTV, CNN u.s.w. an Topmeldungen haben. Dann kann man schnell umdisponieren.

Dazu als die Seite.

Viele Grüße Micha
 
#9
AW: infolive!

Zitat von micha33:
Sitzt man also in einer Nachrichtenredaktion irgend eines Radiosenders, will man nicht den Ticker, der den berühmten Sack Reis in China, gleich vor dem möglichen Tod des Amerikanischen Präsidenten zeigt sehen, sondern was ARD, NTV, CNN u.s.w. an Topmeldungen haben. Dann kann man schnell umdisponieren.
Schöner hätte ich es auch nicht formulieren können. Schlimm, dass man einigen Menschen aber auch Alles extra erklären muss.

Gerade auch für kleinere Radaktionen die vielleicht nur den dpa-Basisdienst aboniert haben ist die Seite eine tolle Ergänzung.
Aber auch wenn man zu Hause ist und noch in die Redaktion muss hat man so einen prima Überblick und weiss dann sofort, ob es sich lohnt sich zur Arbeit hin zu beeilen oder nicht. :D :D :D
 
#10
AW: infolive!

Zitat von woody:
Schöner hätte ich es auch nicht formulieren können. Schlimm, dass man einigen Menschen aber auch Alles extra erklären muss.

Gerade auch für kleinere Radaktionen die vielleicht nur den dpa-Basisdienst aboniert haben ist die Seite eine tolle Ergänzung.
Aber auch wenn man zu Hause ist und noch in die Redaktion muss hat man so einen prima Überblick und weiss dann sofort, ob es sich lohnt sich zur Arbeit hin zu beeilen oder nicht. :D :D :D
Hallo Woody, wo pflegst Du denn zu sitzen?
Kannst Du mir auch privat schreiben!
 
#15
AW: infolive!

Wie ich schon in dem Thread bei Internetradios scho gesagt hab:

Computer und Internet fehlen noch: Tomshardware, Chip, PCWelt, (PCGames, Gamestar)
Außerdem die Rubrik "Klatsch & Tratsch", wurde ja schon erwähnt: Bild, Gala, etc
 
#18
AW: infolive!

Zitat von freiwild:
Solche Seiten, die die Schlagzeilen anderer Nachrichtenmedien zusammenstellen, gibt es öfters, z.B. news.google.de oder www.netzzeitung.de (nicht zu verwechseln mit www.netzeitung.de).

Wobei sich die Frage stellt, welchen Sinn es macht, zehn verschiedene Artikel darüber zu lesen, dass sich Gerhard Schröder nicht die Haare färbt...
Hallo Freiwild, sieh Dir doch bitte noch mal die alten Beiträge an, dann muss ich ´s nicht immer neu schreiben. Die Netzzeitung bedient sich ähnlicher Quellen, hat vielleicht auch noch mehr im Angebot - übersichtlich ist diese Seite aber meiner Meinung nach nicht, auch nicht, wenn der Benutzer sie angepasst hat.

Zu Google.news will ich eigentlich nichts sagen: Mit "GOTT" sollte man sich nicht anlegen: Blasphemie, aber dieser "Gott" nicht übersichtlich.

Viele Grüße Micha
 
#19
AW: infolive!

Ich freue mich über diese Seite!
Während ich mir morgens die zweite Tasse Kaffee Marke Herzkasper implementiere, verschaffe ich mir so in wenigen Minuten einen Überblick und kann dann in Ruhe entscheiden, was mich interessiert.
Ich finde die Seite äußerst gelungen!

Und den Kritikastern oben ins Poesiealbum: "Einem geschenkten Barsch haut man nicht aufs Maul" o.s.ä.
 
#20
AW: infolive!

Zitat von Rösselmann:
Ich freue mich über diese Seite!
Während ich mir morgens die zweite Tasse Kaffee Marke Herzkasper implementiere, verschaffe ich mir so in wenigen Minuten einen Überblick und kann dann in Ruhe entscheiden, was mich interessiert.
Ich finde die Seite äußerst gelungen!

Und den Kritikastern oben ins Poesiealbum: "Einem geschenkten Barsch haut man nicht aufs Maul" o.s.ä.

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. Danke für die Blumen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben